Test ASUS P2B: Projektor begeistert durch Portabilität und spontane Einsatzbereitschaft (Video)

0
26

Mit dem P2B bringt ASUS einen ultra-portablen LED-Beamer mit 1.280 x 800 HD-Auflösung auf den Markt, der in Länge mal Breite kaum mehr als eine CD-Hülle ausmacht. Aufgrund seines geringen Gewichts und der kompakten Abmessungen ist er nicht nur leicht zu transportieren, sondern kann durch die integrierte Batterie sogar 90 Minuten lang ohne Steckdose auskommen.

Im Test: ASUS P2B

Beim Zuspielen von Inhalten kommt man dabei auch völlig ohne PC aus. Videos, Audio, Fotos und Dokumente können über ein MHL-fähiges Smartphone oder mittels integrierter Viewer direkt von einer microSD-Card oder einem USB-Speichergerät angezeigt werden. Das Ganze ist zudem jederzeit spontan möglich, da der P2B praktisch keine Aufwärm- und Abkühlphase benötigt.

Die Lichtleistung wird vom Hersteller mit 350 Lumen angegeben. Für Tageslicht-Präsentationen ist das zwar nicht üppig, für ein über Batterie betreibbares Gerät dennoch erstaunlich. Die Lebensdauer der quecksilberfreien LED-Lampe gibt ASUS mit 30.000 Stunden an. Mit diesen Zutaten soll der P2B gleichermaßen für Arbeit und Spiel taugen.

Hands on ASUS P2B (Video)

Lesen Sie in unserem ausführlichen Test wie sich der ASUS P2B geschlagen hat.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen