Test LG 47LW579S: Toller Blickwinkel und erstklassige Abstimmung der Bildqualität ab Werk

0
50

Mit dem 47LW579S konnten wir erneut ein LCD-TV aus dem aktuellen Produktportfolio von LG testen. Die Ähnlichkeiten mit dem von uns bereits auf Herz und Nieren überprüften 47LW650S sind dabei weitreichend.

Im Test LG 47LW579S (Bild: LG)

Das 47-Zoll große IPS-Panel lässt eine ausgesprochen hohe Blickwinkelstabilität erwarten. Die Pixelmatrix aus 1.920 x 1.080 Pixeln wird von weißen LEDs beleuchtet. Obwohl die Leuchtdioden nicht flächig, sondern nur an den Seiten platziert wurden, verspricht die Werbung sogenanntes „Local Dimming“. Damit kann ihre Intensität individuell und bildabhängig verändert werden.

Inzwischen fast schon selbstverständlich: Auch beim LG 47LW579S handelt es sich um ein „Smart TV“, der Internet und Fernsehen verbindet. Das Angebot reicht vom programmgebundenen HbbTV über diverse „Netcast“-Dienste bis hin zu einem eigenen App Store. Der integrierte Triple Tuner unterstützt DVB-T/ -C/ -S(2). Videosignale von Speichermedien oder einem DLNA-Server können über den integrierten Mediaplayer direkt wiedergegeben werden.

Lesen Sie in unserem ausführlichen Test wie sich das 47 Zoll TV-Gerät LG 47LW579S geschlagen hat.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!