Test Panasonic TX-58DXW734: Preiswerter HDR-Einsteiger mit 58-Zoll-Bilddiagonale und hervorragender TV-Ausstattung

0
81

Der in 40, 50 und 58 Zoll erhältliche DXW734 markiert Panasonics Einstieg in die HDR-Liga. Die Fernseher der Prime-Serie sind aber nicht nur preislich attraktiv, sie bieten auch eine überdurchschnittlich gute Ausstattung. Wir haben den mit 146 Zentimetern Bilddiagonale größten Vertreter der Modellreihe getestet.

Panasonic TX-58DXW734 im Test: Mit seinen 146 Zentimetern Bilddiagonale ist der Fernseher etwas größer als die meisten Konkurrenten. Zudem punktet er mit einer üppigen Ausstattung. (Foto: Panasonic)

Derzeit kommt man wohl kaum günstiger an einen so großen und HDR-tauglichen Ultra-HD-Fernseher. Der Panasonic TX-58DXW734 bringt aber auch begeisterte TV-Freunde zum Strahlen, bietet er doch vollumfängliche Empfangsmöglichkeiten samt TV-over-IP-Technik. In puncto Bildqualität muss sich der 58-Zöller ebenso wenig vor teureren Fernsehern verstecken. Wo also ist der Haken?

Im Fazit des Tests kommt die PRAD Redaktion zu folgendem Urteil: „Der Panasonic TX-58DXW734 ist ein echter Tipp für Sparfüchse: Er bietet eine in dieser Preisklasse herausragende TV-Ausstattung samt Quattro-Tuner, sieht edel aus und punktet mit einem stets ausgewogenen sowie farbneutralen Bild. Während die Helligkeit im SDR-Betrieb ausreicht, ist sie für dynamikreiche Videos von UHD-Blu-rays aber etwas zu gering.“

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen