Test Samsung UE40F6470: Empfehlenswerter 40 Zoll TV mit grandiosem Preis-/Leistungsverhältnis (Video)

0
21

Der Samsung 40 Zoll LED TV UE40F6470 entspringt der aktuellen F-Serie, die bereits Anfang 2013 auf dem Markt erschien und bringt einige Neuerungen gegenüber den Vorgängermodellen mit. Unter anderem den groß umworbenen Dual-Core-Prozessor, welcher nicht nur dem zum Vorgänger vollkommen neu gestalteten und harmonischer integrierten Smart Hub zu deutlichen Geschwindigkeitsschüben verhilft.

Im Test: Samsung UE40F6470 (Bild: Samsung)

Im Gegensatz zu Herstellern wie LG oder Panasonic verwendet Samsung VA- statt IPS-Panels. Diese haben im Vergleich zu anderen Panel-Arten einen besseren Schwarzwert und Kontrast. Sie erreichen aber nicht ganz die Farbtreue von IPS-Panels und bieten eine etwas geringere Blickwinkelstabilität. Sitzt man nicht auf gleicher Höhe mit dem Fernseher oder in einem zu großen diagonalen Winkel, bleichen die Farben aus, wird Schwarz zu Grau und der Kontrast baut ab.

Bei der Hintergrundbeleuchtung wird weiterhin auf Edge-LED gesetzt, um schlanke und preiswerte Geräte herstellen zu können. Samsung führt ab der F6400-Serie auch „Micro Dimming“ ein. Ab der F7450-Serie in der „Pro“ Variante und ab der F8000-Serie gar in Form einer „Ultimate with Precision Black Local Dimming“ Implementierung.

Hands on Samsung UE40F6470 (Video)

Die Modellvielfalt wächst in der aktuellen Serie weiter an, was bei potentiellen Käufern schnell für den Verlust der Übersicht sorgen kann. So sind innerhalb der F-Serie die Modelle 6100, 6170, 6270, 6370, 6470, 6500, 6510, 6640 und 6890 in Diagonalen von 32 bis teils 75 Zoll erhältlich und eine höhere Modellnummer steht nicht zwangsweise für durchweg mehr Features.

Lesen Sie in unserem ausfühlichen Test , wie sich der Samsung UE40F6470 40 Zoll Fernseher geschlagen hat.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen