Toshiba präsentiert zwei neue Gaming-Notebooks der Qosmio X870-Reihe

0
30

Toshiba stellt speziell für Gaming-affine Nutzern die beiden Full-HD Notebooks Qosmio X870-13Z und Qosmio X870-141 zur Verfügung. Die beiden High-end Gaming Notebooks sind dabei die ersten beiden Modelle der Qosmio X-Serie, die über das neue Betriebssystem Windows 8 verfügen.

Toshiba Qosmio X870 (Bild: Toshiba)

Gaming und Multimedia sollen die Paradedisziplinen der Qosmio X870-Reihe von Toshiba ein. Mit zwei neuen Modellen offeriert der Notebook-Spezialist ambitionierten Gaming-Fans zwei Geräte im 17,3 Zoll Format (43,9 cm).

Für das Spielerlebnis in 3D schickt Toshiba den Qosmio X870-13Z ins Rennen. Die Bilder werden hier auf einem TruBrite Full-HD Display für 3D Vision dargestellt. Mit dem Qosmio X870-141 ist erstmals ein Gerät mit Full-HD Display und 2D-Darstellung im Gaming-Portfolio, das jede Menge Multimedia-Spaß versprichen soll. Bei beiden neuen Modellen liefern der Intel Core i7-3630QM Prozessor der dritten Generation und die NVIDIA GeForce GTX 670M Grafikkarte die entscheidenden Hardware-Voraussetzungen für reinen Action-Genuss.

Der Qosmio X870-13Z bietet dank Active Shutter 3D Technologie dreidimensionale Unterhaltung. Einen Leistungsschub erzeugen 16 GB DDR3 Arbeitsspeicher. Die Kombination aus 128 GB SSD und 1 TB HDD sorgt für schnellen Datenzugriff und großzügige Speicherkapazität. Ein 3D-Sensor arretiert bei einem Sturz des Geräts den Festplattenkopf und schützt so vor Datenverlust. Via HDMI-Schnittstelle lassen sich Inhalte auch auf einem 3D-Fernseher betrachten.

Drahtlose Bildübertragung ist über die Intel Wireless Display-Technologie (WiDi) möglich. Weitere Schnittstellen wie etwa USB 3.0 und Bluetooth 4.0, Netzwerkoptionen sowie eine 2,0 Megapixel HD Web-Kamera beziehungsweise eine 3D-fähige Kamera vervollständigen die umfangreiche Ausstattung.

Beide neuen Qosmio X870-Varianten wollen mit ihrem außergewöhnlichen Design auf sich aufmerksam machen: Das hochwertige, in dunklem Silber gehaltene Aluminiumgehäuse setzt sich mit roten Akzenten in Szene. Bei Dunkelheit kommt die effektvolle rote Hintergrundbeleuchtung des Qosmio Logos und der Tastatur zur Geltung.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen