Touchpanels: Acer bindet O-film noch mehr an sich

0
28

Der taiwanesische Notebook-Hersteller Acer zieht den chinesischen Technologie-Bauer O-film Tech als Zulieferer für Touchpanels bei seinen AIO-PCs, Laptops sowie Smartphones in Betracht. Wie das asiatische Branchenportal DigiTimes unter Berufung auf Industriekreise der Zuliefererkette berichtet, soll der neue Partner bereits im Zuge der im ersten Quartal 2014 anlaufenden Massenproduktion zum Einsatz kommen.

Touchpanel: Acer setzt bei Zulieferern auf O-film (Foto: pixelio.de, momosu)

Bislang hat Acer unter den Touchpanel-Zulieferer-Kandidaten für das zweite Halbjahr 2013 unter anderem AU Optronics and Innolux genannt. Beide Unternehmen sind für sogenannte einfache „One Glass Solution“-Displays vorgesehen. Bei komplizierter aufgebauten Displays aus Glas mit zwei speziellen Touch-Schichten, sogenannten GFF-Panels, sollen als Lieferanten SOE und O-film Tech in Frage kommen. TPK Holding, Wintek sowie Henghao Technology werden die Verantwortung für sogenannte „Customized One Glass Solution“-Displays tragen.

O-film Tech konkurriert bereits seit Jahren mit taiwanesischen Touchpanel-Herstellern, die in dem Segment eine Niedrigpreis-Strategie fahren. Branchenanalysten gehen angesichts dieser Entwicklung langfristig von einem noch stärkeren Wettbewerb aus, was sich auch in Bezug auf die Preise weiter dämpfend auswirken könnte. Acer hat vor rund einem Monat angekündigt, ab 2014 auf seinen langjährigen Partner Wistron zu verzichten und auf höhere Qualität zu setzen. (pressetext)

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen