Verkaufsstart von LGs 15 Zoll großem OLED-TV

0
29

Pünktlich zur Feiertagssaison löst der südkoreanische Displayhersteller LG sein Versprechen ein und gibt den größten käuflich zu erwerbenden OLED-TV der Welt in Südkorea zum Verkauf frei. Der bereits auf der IFA 2009 vorgestellte OLED-TV mit einer Bilddiagonalen von 15 Zoll wird laut Korea Times für einen Preis von umgerechnet ca. 1.735,00 Euro erhältlich sein und ist damit alles andere als ein Schnäppchen.

Flach wie Flunder: LGs 15 Zoll großer OLED-TV mit einem beeindruckendem Kontrast von 1.000.000:1 (Foto: LG)

Dennoch dürfte LG mit diesem Gerät der direkten Konkurrenz aus dem Hause Sony das Leben schwer machen. Denn LGs neuer OLED-TV ist nicht nur rund vier Zoll größer, sondern auch nur unwesentlich teurer. Dürfte man den ersten bekannt gewordenen technischen Daten glauben schenken können, sticht LGs neuester Sprössling auch in puncto Auflösung die japanische Konkurrenz aus: Mit 1366 x 768 Pixeln ist das Gerät als HD-fähig einzustufen, ganz im Gegenteil zum XEL-1 mit seinen 960 x 540 Bildpunkten.

Wann genau LGs neuer OLED-TV seinen Weg nach Europa finden wird, bleibt vorerst noch ungewiss. Ähnliches gilt für den letztendlichen Verkaufspreis hierzulande, welcher in Europa bei Sonys XEL-1 aufgrund der limitierten Stückzahl von monatlich 20.000 Geräten schon rund doppelt so hoch ausfiel wie in Japan.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen