Virtual Reality: Im Sitzen laufen mit den Cybershoes

Sets mit Cybercarpet und Cyberchair derzeit zum Sonderpreis verfügbar

0
135

Das Wiener Unternehmen Cybershoes hat auf der gamescom seine gleichnamige Virtual-Reality-Peripherie präsentiert. Mit den High-Tech-Schuhen und einem speziellen Teppich ist es möglich, sich in VR-Spielen auf natürliche(re) Weise fortzubewegen. Dabei ist man jedoch nicht stehend unterwegs, sondern nimmt auf einem 360-Grad-Stuhl Platz. Dadurch bleiben angeblich frühzeitige Ermüdungserscheinungen aus. Außerdem werde der sogenannten Motion-Sickness vorgebeugt, da der Gleichgewichtssinn nicht so schnell aus den Fugen gerate.

Cybershoes Arcade-Edition (Bild: Cybershoes GmbH)
Cybershoes in der Arcade-Edition mit Cyberseat Pro (Bild: Cybershoes GmbH)

Die Cybershoes sind auf der Unterseite mit einer Walze ausgestattet, mit der Bewegungen registriert werden. Seitlich befindet sich ein USB-Anschluss zum Aufladen der integrierten (wechselbaren) Akkus oder zum Aktualisieren der Firmware. Im Inneren werkelt darüber hinaus eine inertiale Messeinheit mit diversen Sensoren. Eine Bindung sorgt derweil für festen Halt und kann an viele verschiedene Schuhgrößen angepasst werden.

Cybershoes kann dank SteamVR-Unterstützung in unzähligen VR-Spielen eingesetzt werden, darunter DOOM, Fallout 4, The Talos Principle und The Elder Scrolls V: Skyrim. Aber auch VR-Anwendungen abseits des Gaming-Bereichs können von der Lösung profitieren, etwa im medizinischen Sektor oder bei Präsentationen. Ein Komplettset bestehend aus Cybershoes, Cybercarpet, Cyberchair und diversem Zubehör kostet regulär 499 Euro, doch gibt es derzeit 50 Euro Rabatt. Alternativ ist für 899 Euro (Normalpreis: 999 Euro) eine Arcade-Edition erhältlich, die mit einem Premiumsitz ausgestattet ist.

DOOM  - Virtual Reality  Edition - [PC]
(1 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 29,99
Bei Amazon ansehen


Wichtig: Ein VR-Headset ist nicht im Lieferumfang enthalten. Die Cybershoes sind – sofern man die SteamVR-Plattform nutzt – mit HTC Vive, Oculus Rift, Pimax VR, Windows Mixed Reality und vermutlich auch Valve Index kompatibel. Als Alternative zur Schuhlösung gibt es wuchtige VR-Laufbänder wie das Virtuix Omni Treadmill, das jedoch mehrere tausend Euro kostet und sich nicht an Privatanwender richtet.

The Gallery on Cybershoes®

Video abspielen: Das Video wird von YouTube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google

Cybershoes Game Session (YouTube)

Weiterführende Links zum Thema

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon

Monitore zu Bestpreisen bei Saturn

 

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen