Virtueller Surround-Sound für Gaming, Filme und drahtloses Musikstreaming von RAZER

0
31

Razer hat heute die Leviathan Gaming- und Musik-Soundbar vorgestellt. Der Leviathan soll höchste Audio-Qualität für eine Reihe von Entertainment-Settings, vom Einsatz am Desktop bis zum Heimkino-Sounderlebnis für Gaming, Musik und Filme liefern.

RAZER Leviathan (Bild: Razer)

Der 5.1 Surround-Sound-Modus des Razer Leviathan kommt am besten bei Spielen und Filmen zur Geltung. Über die Bluetooth 4.0 Funktion kann einfach kabellos Musik übertragen und abgespielt werden. Der Razer Leviathan verfügt außerdem über einen Subwoofer und will sich so von der Konkurrenz abheben. Der Razer Leviathan kann vielseitig eingesetzt und bei Bedarf einfach neu positioniert werden – unter Desktop-Monitoren, beim Konsolen-Setup im Wohnzimmer oder wo auch immer Sound gefordert wird.

Die Soundbar ist mit vier fein eingestellten Audio-Treibern ausgestattet (zwei 63,5 mm Breitband-Treiber und zwei 19 mm Hochtöner), die für Surround-Sound-Gaming optimiert wurden. Unabhängig von der Quelle (Stereo- oder Mehrkanal-Audio über den optischen Eingang) wandelt Dolby Digital den Ton einer Soundkarte, Konsole oder Set-Top-Box in virtuellen Surround-Sound um.

Der Razer Leviathan lässt sich drahtlos mit Bluetooth-fähigen Geräten über Bluetooth 4.0 mit aptX Technologie verbinden und hält dabei die Klangqualität einer Verbindung mit Kabel aufrecht. Die Verbindungsreichweite beträgt via Bluetooth 4.0 und aptX bis zu zehn Meter. Darüber hinaus bietet der Razer Leviathan NFC-Pairing für bekannte Geräte.

Der Razer Leviathan ist ab Novemver 2014 erhältlich und kostet 199 Euro.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen