Wistron: Bald weniger Sony-Aufträge für TVs?

0
6

Aufgrund Foxconns (Hon Hai Precision Industry) jüngster Übernahme von Sonys slowakischem Montagewerk für LCD-TVs, sehen viele Marktbeobachter Potential für eine erhöhte Kooperation beider Firmen. Bereits im vergangenen Jahr hatte Foxconn ebenfalls Sonys Werk für LCD-TVs im mexikanischen Tijuana übernommen.

So vermeldet das Nachrichtenportal DigiTimes, dass die verstärkte Kooperation unter Umständen über die Grenzen der reinen Auftragsfertigung hinaus ausgebaut werden könnte. Foxconn könnte demnach ähnlich wie Wistron ebenfalls in die Produktentwicklung eingebunden werden, was möglicherweise zu einer verstärkten Konkurrenz zwischen Wistron und Foxconn führen würde. Sony könnte demnach Teile seiner Produktionsaufträge von Wistron abziehen und an Foxconn abgeben.

Ob sich diese Vermutungen jedoch tatsächlich bestätigen werden, bleibt abzuwarten. DigiTimes nicht näher benannte Quellen bei Wistron betonten jedenfalls, dass Sony sich bei seinen Produktionsauslagerungen keinesfalls auf einen einzigen Produzenten beschränken oder konzentrieren wolle. Somit dürfte sich Wistron auch in Zukunft für Teile von Sonys Produktpalette auszeichnen.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen