Wistron plant chinesisches LCD-Park

0
30

Der taiwanische OEM-Hersteller Wistron plant laut eines Berichts der chinesischsprachigen Zeitung Science and Technology Daily offenbar den Bau einer Produktionsstätte für LCD-Geräte in der chinesischen Stadt Zhongshan. Die in der Guangdong-Provinz gelegene Stadt soll hierbei einen Industriepark für umgerechnet knapp 306 Millionen Euro erhalten, in welchem unter anderem TVs, Monitore und Hintergrundbeleuchtungsmodule hergestellt werden sollen.

Der geplante Industriepark soll eine Größe von rund 740.000 Quadratmetern umfassen, wobei eine Fläche von 240.000 Quadratmetern bereits bis zum kommenden Juni fertiggestellt sein soll. Bereits in der zweiten Jahreshälfte soll hier mit der Produktion erster Geräte begonnen werden.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen