Zum SONY BRAVIA Fernseher gibt es jetzt kostenfrei ein Xperia Smartphone

0
49

Zur Markteinführung der neuen BRAVIA Fernseher der W8- und W9-Serie macht Sony Deutschland allen Käufern ein Angebot: Wer zwischen dem 29. Mai 2013 und dem 14. Juli 2013 ein TV-Gerät einer der beiden neuen Serien ab 46 Zoll Größe kauft, erhält kostenfrei ein neues Xperia Smartphone.

Sony BRAVIA W9-Serie (Bild: Sony)

Wer wirklich alle Funktionen der neuen BRAVIA Fernseher der W8- und W9-Serie nutzen möchte, benötigt mehr als nur das TV-Gerät. Ein Internetanschluss muss her, damit der Fernseher – gern auch kabellos per W-LAN – Filme, Musik, Internetseiten und Online-Clips auf den Bildschirm im Wohnzimmer holen kann. Ein modernes Tablet oder Smartphone sollte auf dem Sofa liegen, um den Fernseher komfortabel zu steuern, das TV-Programm der nächsten Tage zu durchsuchen und Aufnahmen vorab zu programmieren oder Apps, Fotos und Videos vom Handy-Display eins zu eins auf dem Fernseher zu spiegeln.

Damit die grenzenlose Vernetzung auch wirklich überall funktioniert, liefert Sony Deutschland nun die neuesten Smartphones frei Haus zum Fernseher. Jeder, der zwischen dem 29. Mai und 14. Juli 2013 einen BRAVIA Fernseher der W8- oder W9-Serie ab 46 Zoll bei einem Handelspartner von Sony Deutschland kauft, erhält ein Xperia L (beim Kauf eines Geräts der W8-Serie) oder ein Xperia Z (beim Kauf eines Geräts der W9-Serie) kostenfrei dazu. Die Teilnahmebedingungen erlauben einen Kauf pro Haushalt.

Das Besondere an dieser Produkt-Kombination: Die Fernbedienung des TV-Geräts und die Xperia Smartphones verfügen über einen NFC („Near Field Communication“) Chip. Berühren sie sich, stellen Fernseher und Telefon automatisch eine Verbindung her. Das Handy-Display samt aller Apps, Fotos und Videos wird auf dem großen Fernsehbildschirm gespiegelt. Die Vernetzung erfolgt automatisch – keine Passwörter, keine Einwahl.

Für alle, die zusätzlich bei der Bild- und Tonqualität keine Abstriche machen möchten, warten die BRAVIA Fernseher der W9-Serie mit der Triluminos Display-Technologie auf und sind so in der Lage, deutlich mehr Farben darzustellen als herkömmliche Fernseher. Gerade Grün-, Rot- und Blautöne wirken dank des erweiterten Farbraums natürlicher und greifbar echt wie nie zuvor.

Um nicht nur die Augen, sondern auch die Ohren der Zuschauer zu verwöhnen, ist in der W9-Serie zudem ein 1,20 Meter langer Soundkanal als extragroßer Resonanzkörper verbaut.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen