Warning: include(/kunden/182668_80636/prad/include/code/monitore.php) [function.include]: failed to open stream: No such file or directory in /kunden/182668_80636/prad/new/include/header/header_2.php on line 5

Warning: include() [function.include]: Failed opening '/kunden/182668_80636/prad/include/code/monitore.php' for inclusion (include_path='.:/usr/local/lib/php') in /kunden/182668_80636/prad/new/include/header/header_2.php on line 5
Grafik Grafik Grafik Grafik
image
SHOPPING TIPP: AMAZON BLITZANGEBOTE
Grafik Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: HP ZR2440w Teil 10


Bewertung
++
++
+
++
++
++
++
++
++
+/-
+/-
+
+
+
++
+/-
-
++
+
++
Kein Preis verfügbar
++ sehr gut, + gut, +/- zufriedenstellend, - schlecht, -- sehr schlecht

Technische Spezifikationen

Diskussion in unserem Forum

Fazit

Kann man einen guten Monitor noch besser machen? Die Antwort lautet ja, jedenfalls ist es HP beim ZR2440w gelungen. Es scheint als hätte sich HP den Mankos des Vorgängers angenommen und versucht diese beim ZR2440w zu vermeiden.

Die Optik hat schon beim HP ZR24w gefallen, die beim ZR2440w verbaute LED Hintergrundbeleuchtung machte es jedoch möglich ein schlankeres Gehäuse zu fertigen was in einer noch schickeren Optik resultiert. Die Kunststoffteile sind robust und passgenau gefertigt. Ergonomisch bietet auch der HP ZR2440w ein Komplettangebot und steht nun in Pivot-Stellung gerade.

Beim HP ZR2440w beleuchten stromsparende LEDs das 24 Zoll große IPS Panel. Dadurch reduziert sich der Stromverbrauch zum Vorgänger auf über 50 Prozent. War die hohe Grundhelligkeit des HP ZR24w für manche Anwender ein echtes Problem, lässt sich die Helligkeit beim HP ZR2440w nun auf bis zu 36 cd/m² reduzieren. Bei den Schnittstellen hat sich dahingehend etwas geändert als dass der HP ZR2440w neben DVI und Display-Port noch zusätzlich einen HDMI Anschluss und digitalen SPDIF Audioausgang bietet.

Grundsätzlich hat sich an der Bildqualität des HP ZR2440w nichts geändert und doch hat HP auch hier nachgebessert denn war der Weißpunkt beim Vorgänger werkseitig recht kühl eingestellt, zeigt der ZR2440w ein deutlich wärmeres Bild. Trotz LED Hintergrundbeleuchtung liegt die sRGB Farbraumabdeckung mit 92 Prozent nur zwei Prozent unter dem Wert des Vorgängers. Nach Profilierung erzielen wir auch beim HP ZR2440w ein sehr gutes Ergebnis.

Durch die gebotene HDMI Schnittstelle zeigt sich der HP ZR2440w multimediafähig was ein großer Kritikpunkt beim HP ZR24w war. Neben zahlreichen Skalierungsfunktionen bietet der HP ZR2440w sogar eine 24 Hertz Unterstützung.

Allerdings kommt auch der HP ZR2440w nicht ganz ohne Tadel davon, wenngleich wir wenig Anlass zur Kritik haben. Verbesserungspotential sehen wir bei Reaktionszeit, Helligkeitsverteilung und Bildhomogenität. Leider hat der HP ZR2440w nicht mehr ganz den flotten Bildaufbau seines Vorgängers und bei der Bildhomogenität überschreiten manche Messpunkte den Wert 3 DeltaC.

Aufgrund der zahlreichen Verbesserungen und nicht zuletzt wegen des ausgezeichneten Preis-/Leistungsverhältnisses hat der HP ZR2440w noch ein knappes "sehr gut" erreichen können.

Gesamturteil: SEHR GUT

 << < 3 4 5 6 7 8 9 10 

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2016 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung | TechResearch Magazin
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!

Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!