Test Monitor HP ZR2240w

0
570

Einleitung

Mit dem ZR2240W bietet HP ein sehr kompaktes Display mit IPS-Panel und LED-Hintergrundbeleuchtung an. Die Bildschirme der ZR-Serie werden bei HP in der Kategorie „Für die Arbeit“ vertrieben. Sie sollen die optimale Ergänzung zu einer HP Z Workstation bilden.

Auf technischer Seite bietet der ZR2240W eine Bilddiagonale von 21,5 Zoll bei einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Das Kontrastverhältnis wird mit 1.000:1 angegeben. Der dynamische Kontrast soll hingegen im Millionenbereich liegen.

Eindrücke des HP ZR2240w als YouTube Video

Ein breites Spektrum an Anschlussmöglichkeiten sowie ein Maximum an ergonomischen Funktionen runden das Bild ab. Ganze 5 Jahre Herstellergarantie dürften für Firmen und Privatpersonen gleichermaßen interessant sein.

In unserm Test muss der 21,5 Zoll HP ZR2240W zeigen, was in ihm steckt und ob der Monitor sich ebenso gut schlägt, wie sein großer Bruder HP ZR2440w.

Lieferumfang

Zum Lieferumfang des ZR2240W gehört neben dem separat zu montierenden Standfuß mit Schnellverschluss eine Anleitung zur Schnellinstallation, eine Garantiekarte, die obligatorische Treiber-CD sowie eine Beschreibung verfügbarer Erweiterungen wie beispielsweise ein spezieller Standfuß oder eine Soundbar. Auf der CD befindet sich neben dem Acrobat-Reader das Handbuch zum Monitor in 25 Sprachen.

Hp Zr2240w Monitor Zubehoer
Lieferumfang des ZR2240W.

Folgende Anschlusskabel werden mitgeliefert: ein DVI-D-Kabel, ein DisplayPort-Kabel, ein VGA-Kabel, ein USB-Uplink-Kabel sowie das Stromkabel. Ein HDMI-Kabel liegt trotz vorhandenem Anschluss nicht bei.

Optik und Mechanik

Der HP ZR2240W wirkt im ersten Moment geradezu winzig. Das liegt auch an der Kombination aus 21,5 Zoll Bildschirmdiagonale und 16:9 Seitenverhältnis. Dadurch ist das Display in der Höhe noch niedriger, als gewöhnliche 21,5 Zoll Geräte mit einer kleineren nativen Auflösung von 1.680 x 1.050 Bildpunkten und dem Seitenverhältnis 16:10. Auch der Displayrahmen ist recht schmal, was den Größeneindruck verstärkt. Die Breite beträgt an den Seiten nur 15 Millimeter.

Hp Zr2240w Monitor Schraeg
Matt schwarzes Gehäuse und Display: Frontansicht HP ZR2240W.

Wie unser Test zeigt, wurde das Gehäuse des ZR2240W, wie von HP gewohnt, hochwertig verarbeitet und weist keine scharfen Kanten oder Ungenauigkeiten auf. Der gesamte Monitor wirkt kompakt und solide. Besondere Design-Spielereien sucht man hier vergebens. Die Linienführung ist geradlinig und klar. Lediglich die Rückseite des Displays weicht leicht davon ab. Die Lüftungsschlitze sind hier geschwungen, abgeschrägt und strahlen optisch vom Zentrum des Bildschirms ab. Die Form und Größe der Lüftungsschlitze macht es Staub und Schmutz schwer, in das Gehäuse einzudringen.

Hp Zr2240w Monitor Rueckseite
Ansicht der Rückseite mit Design-Lüftungsschlitzen und seitlichen USB-Anschlüssen.

Der Standfuß wirkt ebenso solide wie das Display selbst, weist aber etwas rundere Formen auf. Das Gesamtbild aus Display und Fuß ist stimmig.

In Sachen Ergonomie wird einiges geboten. Zunächst wäre da die klassische Neigefunktion. Diese funktioniert beim HP ZR2240W um 5 Grad nach vorne und um 35 Grad nach hinten.

Hp Zr2240w Monitor Gekippt Vor
Hp Zr2240w Monitor Gekippt Zurueck
Neigungsfunktion des Displays.

Eine Höhenverstellung ist im Standfuß ebenso integriert. Diese hat einen Hub von 90 Millimetern. Ergänzt wird diese durch ein Drehgelenk für die Vertikalstellung, auch Pivot-Stellung genannt. Als letztes bietet der Standfuß eine integrierte Drehfunktion um jeweils 45 Grad nach links und rechts.

Hp Zr2240w Monitor Pivot Norm
Hp Zr2240w Monitor Pivot Hoch
Höhenverstellung und Portraitmodus des HP ZR2240W.

Wem diese sehr ergonomische Ausstattung nicht reicht, kann mithilfe der rückseitigen VESA100-Aufnahme auch eine andere Halterung befestigen. Dazu wird das serienmäßige Standrohr komplett entfernt.

Technik

Betriebsgeräusch

Wir konnten während unserer Tests keine hörbaren Geräuschemissionen vom ZR2240W wahrnehmen. Bei angelegtem Ohr an der Rückseite des Displays lässt sich ein minimales Summen hören, dieses ist jedoch nach wenigen Zentimetern Abstand unhörbar. Allerdings kann gerade die Geräuschentwicklung einer großen Serienstreuung unterliegen, weshalb diese Beurteilung nicht für alle Geräte einer Serie gleichermaßen zutreffen muss.

Stromverbrauch

Helligkeit Hersteller Gemessen EU 2010 Effizienz
Betrieb maximal 100 % 35,0 W 29,4 W
Werkseinstellung 90 % 27,9 W
Arbeitsplatz 140 cd/m² 51 % 21,4 W 3,2 cd/W
Betrieb minimal 0 % 12,8 W
Standby-Modus < 0,3 W 0,2 W 2,0 W
Ausgeschaltet 0,1 W 1,0 W

* ohne USB

Bei unseren Messungen bleibt der Stromverbrauch des ZR2240W ein wenig unterhalb der Herstellerangaben. Allerdings sind 21,4 Watt am Arbeitsplatz für ein Gerät mit LED Backlight und nur 22 Zoll nicht gerade wenig, was dem generell höheren Strombedarf von IPS-Panels geschuldet ist.

Der Standby-Verbrauch ist mit 0,2 Watt sehr niedrig und erfüllt schon die demnächst geltende EU-Richtlinie ab 2013. Beim Ausschalten sinkt der Verbrauch nicht ganz auf Null, er liegt mit 0,1 W aber an der Messgrenze.

Anschlüsse

Die Anschlussleiste des ZR2240W bietet eine breite Palette unterschiedlicher Ein- und Ausgänge. Neben einem analogen VGA-Eingang finden sich hier jeweils ein DVI-Eingang, ein HDMI-Eingang sowie ein DisplayPort-Eingang. Zudem verfügt der ZR2240W über einen USB-Uplink und je zwei USB-Ausgänge an der Anschlussleiste selbst, sowie an der linken Seite des Displayrahmens.

Die Stromversorgung wird durch ein integriertes Netzteil realisiert. Somit erfolgt der Netzanschluss über ein klassisches Kaltgeräte-Kabel.

Hp Zr2240w Monitor Anschluesse
Umfangreiche Anschlussleiste des HP ZR2240W.

Bedienung

Das Bedienfeld des ZR2240W befindet sich an der unteren rechten Ecke des Rahmens. Es handelt sich um klassische Bedientasten für die frontale Bedienung. Für die Bedienung des OSD stehen vier Menütasten zur Verfügung. Eine räumlich etwas abgesetzte fünfte Taste dient als Power-Schalter. Hier befindet sich auch eine kleine LED als Betriebsanzeige. Die Tasten sind mit einem Aufdruck der Funktion beschriftet. Weder Aufdruck noch Tasten sind beleuchtet. Die Bedienung geht jedoch nach kurzer Zeit intuitiv von der Hand. Zudem wird die Funktion der jeweiligen Taste im OSD extra angezeigt und kann sich je nach Menüinhalt ändern. Die Betriebsleuchte lässt sich im OSD deaktivieren.

Hp Zr2240w Monitor Bedienung
Bedientasten in gewohnter HP-Anordnung.

OSD

Das OSD des ZR2240W hat sich im Vergleich zu anderen aktuellen Geräten von HP nicht verändert. Es handelt sich nach wie vor um ein kompaktes vertikales Menü, welches direkt über den Bedientasten eingeblendet wird.

Hp Zr2240w Monitor Osd1
OSD Hauptmenü.

Im Gegensatz zu vielen OSDs anderer Hersteller, verzichtet HP auf eine zweigeteilte Ansicht. Die Untermenüs überdecken somit das jeweils vorherige Menü. Die Bedienung geht jedoch intuitiv und schnell von der Hand.

Hp Zr2240w Monitor Osd2
Untermenü: Image Control.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen