Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

NEWS MONITORE

NEC stellt neue Optionen für die Large Format Displays der P- und V-Serie vor

Autor: Simon Blohm
20.04.2017, 17:27 Uhr

NEC präsentiert neue Optionen für die Large Format Displays der P- und V-Serie. Damit ermöglicht das Unternehmen Anwendern individualisierte Digital-Signage-Installationen. Zu den neuen Möglichkeiten zählen Schutz- und Spiegelglas für den Einsatz im Einzelhandel, in Industrieanwendungen und bei schwierigen Umgebungsbedingungen sowie touch-fähige Display-Oberflächen. Zudem sind die Aufsatzrahmen in verschiedenen Farben erhältlich.

Die Anpassungen sollen Installation, Gebrauch und Wartung der Displays insgesamt vereinfachen. Gleichzeitig ermöglichen sie individuell abgestimmte Anwendungen im Einzelhandel sowie in Freizeiteinrichtungen, Museen, Flughäfen und Unternehmen.


Die Open-Plattform-Displays der P- und V-Serie können um diverse optische und funktionale Optionen ergänzt werden. So ist beispielsweise die P-Serie mit halbtransparentem MIRONA-Spiegelglas von SCHOTT für Szenarien geeignet, bei denen die visuelle Erfahrung direkten Einfluss auf die Kundenbindung hat: Die MultiSync P-Serie Mirror Glass (MG) ist eine Mischung aus Spiegel und Display. Hier wird beispielsweise im Einzelhandel Digital Signage nahtlos in den Spiegel einer Umkleidekabine integriert. Einzelhändler können so gezielt Informationen wie erhältliche Größen, Farben und passende Accessoires vermitteln, während der Kunde im Spiegel sein Lieblings-Outfit auswählt.



Individuelle Signage-Lösungen mit neuen Optionen für die NEC P- und V-Serie (Foto: NEC)

Mit einem robusten 4 mm dicken Schutzglas lässt sich das Display vor Beschädigungen durch Einwirkungen von außen schützen. Das reflexionsarme CONTURAN Schutzglas von SCHOTT mit hoher Lichttransmission sorgt in Verbindung mit einer Leuchtstärke von 500 cd/m² bei der V-Serie und 700 cd/m² bei der P-Serie für gute Lesbarkeit.

Darüber hinaus sind die Displays der P- und V-Serie mit farbigen Aufsatzrahmen erhältlich. Das ermöglicht die optische Integration in ein spezifisches Umfeld. Die Farbe kann aus der RAL-Farbpalette ausgewählt werden. Dadurch lässt sich das Display flexibel an anwenderspezifische Anforderungen anpassen.

Eine weitere Option sind intuitive und benutzerfreundliche Touch-Funktionen. Die MultiSync Displays der P-Serie mit integrierter ShadowSense Multi-Touch-Technologie sind in den Größen 40 bis 80 Zoll erhältlich und sollen eine präzise und zuverlässige Touch-Performance ermöglichen. Die Displays unterstützen bis zu zehn Berührungspunkte und Gesten gleichzeitig.


Weiterführende Links zur News

Weitere Informationen zu den NEC MultiSync Large Format Displays der P- und V-Serie

Finden Sie den optimalen Monitor in unserer riesigen Datenbank

PRAD Kaufberatung: Auswahl empfehlenswerter Monitore der Redaktion



Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!

Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!