2010: Steigende Nachfrage bezüglich optischer Folien

0
18

Auch 2010 sieht die LCD-Industrie optimistisch entgegen und rechnet nicht zuletzt dank neuer Modelle mit LED-Beleuchtung mit steigenden Verkaufszahlen. Analog zu den LCD-Verkaufszahlen dürfte somit 2010 nicht nur der Bedarf an LEDs, sondern auch der optischer Folien zur Bildverbesserung steigen.

Wie das unabhängige Marktforschungsunternehmen DisplaySearch prognostiziert, soll der Bedarf an optischen Folien im neuen Jahr um stolze elf Prozent ansteigen. Die Nachfrage soll hierbei in diesem Jahr von ehemals 543 Millionen Quadratmetern 2009 auf rund 606 Millionen Quadratmeter ansteigen. Mit erhöhten Einnahmen bei den Herstellern sei allerdings nicht zu rechnen, da auch die Hersteller von optischen Folien zunehmend unter Preisdruck geraten. Die branchenweiten Umsätze von rund 9,1 Milliarden US-Dollar (6,28 Milliarden Euro) dürften somit auch 2010 nur geringfügige Zunahmen erleben.

Optische Folien finden besonders in großflächigen LCD-Displays zunehmend an Bedeutung, helfen diese doch das Bild beispielsweise durch die Erhöhung der Leuchtdichte oder Zerstreuung der Helligkeit zu verbessern und somit die Anzahl verbauter Komponenten zu reduzieren. Diese Einsparungen bei den verbauten Komponenten resultieren nicht nur in niedrigeren Produktionskosten für die Hersteller, sondern kommen auch dem allgemeinen Stromverbrauch zugute und sind deshalb unerlässlich für moderne energiesparende Displays.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen