82″ FullHD-Monitor Samsung 820DXn mit eingebautem PC

0
36

Samsung hat mit dem 82-Zoll-Giganten (ca. 210 cm) SyncMaster 820DXn das neue Flaggschiff seiner Public-Display-Serie vorgestellt. Als Besonderheit verfügt das Gerät, das auch für digitale Beschilderungen gedacht ist, gleich über einen integrierten Computer.

Dieser setzt sich aus einem AMD Athlon64 X2 3400+, 4 Gigabyte Flashspeicher und 512 Megabyte DDR2-Arbeitsspeicher zusammen. Ein ATI-Chip sorgt für die Bildausgabe und das ganze System wird mit Windows XP betrieben.

82″ Samsung 820DXn mit integriertem Computer (Bild: Samsung)

Die Software MagicNet Pro soll auf einfache Weise die Verwaltung von Anzeigeinhalten auf mehreren angeschlossenen Displays erlauben. Der Samsung 820DXn besitzt die volle HD-Auflösung 1.920 x 1.080 und ist mit einem S-PVA-Panel ausgerüstet.

Eine dynamische Kontrastregelung soll den Kontrast auf Werte bis zu 5.000:1 pushen. Zusätzlich ist das Public-Display mit der in Samsung-LCD-TVs verwendeten Digital Natural Image Engine Pro (DNIe Pro) ausgestattet.

Neben der Kontrastverbesserung und einer beschleunigten Schaltzeit von 8 ms sollen dadurch Farben und Helligkeit sowie die Darstellung feiner Details verbessert werden. Bei Blickwinkeln von 178 Grad dürfte das fertige Bild an jedem Aufstellungsort problemlos erkennbar sein.

Der SyncMaster 820DXn wird mit dreijähriger Garantie und lebenslang kostenlosem technischen Support ausgeliefert. Bei einem Preis von rund 50.000 Euro für das 82-Zoll-Monster kann man das auch fast erwarten.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen