Acer TravelMate P2 Serie: Notebook schützt sensibler Geschäftsdaten

0
30

Die neue Acer TravelMate P2 Serie ist im Hinblick auf hoch produktives Multitasking, professionelle Datensicherheit und Zuverlässigkeit speziell auf die Anforderungen des Mittelstands ausgelegt. Intel Core-Prozessoren der dritten Generation ermöglichen mit Hyper-Threading eine besonders zügige Erledigung selbst anspruchsvoller und rechenintensiver Aufgaben. Darüber hinaus beschleunigt Intel Turbo Boost 2.0 mit einer dynamischen Erhöhung des Prozessortaktes die Erledigung komplexer Arbeitsprozesse.

Acer TravelMate P2 Serie (Bild: Acer)

Gleichzeitig soll ein reduzierter Energieverbrauch dazu beitragen, Akkulaufzeit und Mobilität der Anwender zu erweitern. Die lichtstarken LED Backlight-Displays der Acer TravelMate P2 Serie liefern Bilder im 16:9-Format und sorgen auch unterwegs bei wechselnden Lichtverhältnissen für ein ermüdungsarmes und angenehmes Arbeiten. Je nach Größe sind die Geräte zwischen 2,2 und 3,2 Kilogramm leicht. Anwender haben dabei die Wahl zwischen den Bildschirmdiagonalen 43,8 cm (Acer TravelMate P273), 39,6 cm (Acer TravelMate P253) und 35,56 cm (Acer TravelMate P243).

Für die professionelle Gestaltung und Nutzung von Multimedia-Inhalten ist die Acer TravelMate P2 Serie mit performanten Grafiklösungen wie beispielsweise Intel HD Graphics oder NVIDIA GeForce GT-Varianten bestens ausgestattet. Multitasking und eine flüssige Erstellung selbst aufwändiger Grafiken sollen so prblemlos gelingen. Bei Bedarf können die Inhalte zusätzlich über VGA oder HDMI parallel an zwei Monitoren betrachtet werden.

Datensicherheit und der Schutz aller Geräte gegen unautorisierten Zugriff sind ein zentrales Leistungsmerkmal aller Business-Notebooks von Acer. Das gilt in besonderem Maße für die Acer TravelMate P2 Serie, die mit wirkungsvollen Sicherheitsanwendungen aufwartet. Dazu zählt u.a. die mitgelieferte Acer Office Manager (AOM)-Konsole, um Sicherheitsrichtlinien zentral zu implementieren, die Geräte zu überwachen und Wartungsfenster sowie -aufgaben festzulegen.

Bei allen Business-Notebooks von Acer stellen harte Testverfahren die Langlebigkeit im Alltagseinsatz sicher. Die Qualitätsprüfung erfüllt die jeweils strengsten Industriestandards, um die Zuverlässigkeit der Geräte sicherzustellen. So müssen die Acer-Geräte anspruchsvolle Druck- und Belastungstests absolvieren, bei denen auf den Deckel und andere stark beanspruchte Bereiche bis zu 60 Kilogramm auf 100 mm (Durchmesser) lasten. Ebenfalls müssen sie im laufenden Betrieb den Aufprall aus 74 cm Höhe überstehen, während Anprall- und Vibrationstest das System über Stunden hinweg durchschütteln. Temperaturtests stellen sicher, dass die Handflächen selbst bei Volllast keiner Wärme über 35°C ausgesetzt und das Gerät unterhalb der Körpertemperatur als angenehm kühl erlebt wird.

Alle Acer Notebooks bieten eine Carry-in Garantie, die im ersten Jahr auch eine internationale Garantie (International Travellers Warranty – ITW) einschließt. Die Acer TravelMate P2-Serie ist zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis (inkl. MwSt.) ab 399,- Euro im Handel erhältlich.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen