Allview bringt sein erstes Tablet mit Intel Prozessor auf den deutschen Markt

0
24

Allview hat heute Viva i8, sein erstes Tablet mit Intel Prozessor vorgestellt. Mit 7,2 mm Dicke und einem Gewicht von 312 Gramm ist Viva i8 das schlankste und leichteste Allview Tablet. Das Device hat ein 7,9 Zoll IPS Display, verwendet das Betriebssystem Android 4.2. Jelly Bean und zeichnet sich durch eine Akkulaufzeit von bis zu 8 Stunden bei kontinuierlicher Nutzung und bis zu 19 Tagen im stand by Modus aus. Beim anTuTu Benchmark Test erzielte Viva i8 laut Allview über 29.000 Punkte.

Allview Viva i8 (Bild: Allview)

Das Highlight des Viva i8 ist der Intel Atom Z2580 2 GHz Dual Core Prozessor, der eine hohe Performance bei niedrigem Energieverbrauch bieten soll. Durch die Intel Hyper-Threading-Technik werden Prozessorressourcen effizienter genutzt, da jeder Prozessorkern mehrere Programmabschnitte (Threads) gleichzeitig verarbeiten kann. Darüber hinaus steigert die Intel HT-Technik den Prozessordurchsatz und verbessert so die Gesamtleistung von Multithread-Software. Mit Intel Graphics Media Accelerator funktionieren die neuesten 3D Spiele kursiv und bei hoher Geschwindigkeit, mit Intel Burst Performance ist die Performance bei niedrigem Energieverbrauch optimiert und Intel Smart Sound Technology soll eine hohe Tonqualität bieten.

Viva i8 verfügt über eine Power VR 544 MP2 GPU, 2 GB RAM und 16 GB Flash Speicher, zwei Kameras (5MP und 2 MP) und einen SIRF GPS Empfänger. Viva i8 bietet multi user Support und erlaubt bis zu 8 Nutzerprofile.

Das neue Tablet ist mit der Miracast-Technologie kompatibel. Diese ermöglicht den Content-Transfer mit Hilfe eines Smart2View wireless display Adaptors vom Smartphone auf jedwelches TV Gerät mit HDMI Anschluss.

Das Tablet wird ab Anfang Dezember auch auf dem deutschen Markt erhältlich sein.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen