Amtran: schwacher August, fünf Vizio LED-TVs für Taiwan

0
37

Wie die Digitimes berichtet, sind die August-Verkaufszahlen bei Amtran Technology schlechter ausgefallen als im Juli. Der Absatz von LCD-TVs ging von 320.000 auf 300.000 zurück. Gleichzeitig verschmälerten sich auch die Erlöse um elf Prozent, gegenüber August 2009 sogar um 15 Prozent. Die Einnahmen betrugen letztlich rund 111,6 Millionen Euro.

LED-TVs wie den 37-Zöller M370VT bietet Vizio auch auf dem Markt in Taiwan an. (Bild: Vizio)

Zwischen Januar und August nahm Amtran insgesamt 919,89 Millionen Euro ein – rund neun Prozent weniger als im Vorjahr. Der Absatz von LCD-TVs soll im dritten Quartal nach Prognosen des Unternehmens die Hürde von einer Million Stück schaffen und helfen, den Konzernumsatz um bis zu 20 Prozent anzuheben. Einen Teil der Erlöse soll das chinesische Tochterunternehmen Raken Technology erwirtschaften; es beginnt mit der Belieferung von OEM-Kunden. In Bezug auf die weltweiten Stückzahlen im vierten Quartal ist Amtran optimistisch und erwartet, ausgehend vom 2009er Niveau, 50 Prozent Wachstum auf sechs Millionen Einheiten.

Als Fertigungspartner vor Ort ließ Amtran Technology verlauten, dass die US-amerikanische LCD-TV-Marke Vizio fünf Fernseher mit LED-Hintergrundbeleuchtung auf den taiwanischen Markt gebracht hat. Laut Vizio deckt das Quintett der edge-type-beleuchteten M-Serie das Segment von 32 bis 55 Zoll ab.

Die Preise belaufen sich auf 685 Euro für das 32-Zoll-Modell und rund 810 Euro für das 37-Zoll-Gerät. Die Displaygrößen 42 und 47 Zoll kosten jeweils 1.056 beziehungsweise etwa 1.302 Euro, während der Fernseher mit der 55-Zoll-Diagonale für circa 2.065 Euro über den Ladentisch geht.

Angesprochen auf die Wettbewerbssituation auf dem amerikanischen TV-Markt sagte der Amtran-Vorsitzende Alpha Wu, er sei zuversichtlich, dass Vizio sich im vierten Quartal wieder an Samsung vorbei auf Rang eins schieben würde, und dass der Abstand sich laufend verkleinere. Um einer der führenden TV-Anbieter der den USA zu werden, benötigte Vizio fünf Jahre, fügte Wu hinzu. In Taiwan sei das Unternehmen erst unter die zehn besten Hersteller gekommen, wolle aber bereits in diesem Jahr einen Platz unter den fünf Besten.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen