Aquos DX2 Serie: Sharp setzt auf Blu-ray-Rekorder

0
6

Nachdem Sony den Formatstreit des DVD-Nachfolgers schon vor einiger Zeit für sich gewinnen konnte, scheint nun so langsam Bewegung in den Markt für Blue-rays zu kommen. Und weil separate Set-Top-Boxen in Zeiten von dünnen Flachbildfernseher bei immer weniger Heimcineasten auf Gegenliebe zu treffen scheinen, plant Sharp mit seiner neuen Aquos DX2 Serie den Blue-ray Rekorder direkt in das Fernsehgerät zu integrieren. Dieser wird sich an der rechten Gehäuserückwand befinden und somit im laufenden Betrieb fast unsichtbar sein.

Aquos DX2 Serie: Farbenfroh gibt man sich im Land der aufgehenden Sonne (Foto: Sharp)

Rund 17 Stunden Bildmaterial sollen die Rekorder in der standardisierten PAL-Auflösung aufzeichnen können, für HD-Videos soll die Kapazität der knapp 50 Gigabyte großen Rohlinge dagegen lediglich für maximal vier Stunden reichen. Dank des speziellen 7X-Modus sollen allerdings Aufnahmezeiten von bis zu 30 Stunden in voller HD-Auflösung unter Verwendung des MPEG-4 AVC/H.262 Codecs möglich sein.

Die Aquos DX2 Serie wird in fünf verschiedenen Größen und mindestens zwei verschiedenen Farbvariationen erhältlich sein. Bei den Modellen bis 40 Zoll hat man neben den Farben Schwarz und Weiß auch die Wahl zwischen einem roten TV-Gehäuse. Die zwei kleinsten Vertreter der neuen Modellreihe bieten hierbei eine Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten, ab 40 Zoll bietet Sharps neue Aquos Serie dagegen bereits volle HD-Auflösung bei 1.920 x 1.080 Pixeln.

Der Kontrast der Displays wird von Sharp mit 15.000:1 angegeben, wobei der 26 Zoll kleine Vertreter ein Kontrastverhältnis von lediglich 7.000:1 aufweisen wird. Ein Internetzugang und die Image Select Technologie, welche die Helligkeit passend zu den aktuellen Beleuchtungsverhältnissen anpasst, ist ebenfalls integriert. Sämtliche Geräte werden zudem auf die altbekannte Kaltkathodenröhren-Beleuchtung setzen.

Genaue Preise für Sharps Aquos DX2 Serie stehen allerdings noch nicht. Der Verkaufsstart dagegen schon, welcher in Japan für den zehnten September angesetzt wurde.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen