ARCHOS stellt seine erste 4G Smartphone Serie vor

0
8

ARCHOS, Hersteller Android-basierter Geräte, stellt seine erste 4G Smartphone Serie vor: Die neuen ARCHOS Helium 4G Smartphones basieren auf Android 4.3 „Jelly Bean“ und bieten vollen Zugriff auf den Google Play Store.

Den Einstieg in das 4G Smartphone-Segment markiert das ARCHOS 45 Helium 4G. Es ist mit einem 4.5 Zoll großen IPS-Display ausgestattet und besitzt einen Quad-Core 1.4 GHz Prozessor sowie Übertragungsraten von bis zu 150 Mbps im 4G/LTE Mobilfunknetz. Auch das ARCHOS 50 Helium 4G ist mit der neuesten Technologie ausgerüstet, verfügt über ein 5 Zoll HD-Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln sowie 8 GB Speicher und eine 8 MP Frontkamera.

ARCHOS 45 Helium 4G (Bild: Archos)

Die neuen ARCHOS 4G Smartphones sind SIM-Lock-frei, unterstützen Micro SD Karten für eine einfache Erweiterung des Speichers, verfügen über zwei Kameras mit Autofokus und LED-Blitz, nutzen Micro USB 2.0 Anschlüsse für das Synchronisieren und Laden und beherrschen eine große Bandbreite an Multimedia-Formaten wie MP3, WAV, JPEG, GIF, PNG, u.v.m. Die ARCHOS Helium 4G Smartphones ermöglichen zudem den uneingeschränkten Zugriff auf den App Store Google Play.

Die unverbindliche Preisempfehlungen für die ARCHOS 4G Smartphones: ARCHOS 45 Helium 4G – 199,99 Euro in Deutschland/Österreich bzw. 249 CHF in der Schweiz ARCHOS 50 Helium 4G – 249,99 Euro in Deutschland/Österreich bzw. 299 CHF in der Schweiz Die Verfügbarkeit steht noch nicht fest.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen