ASUS stellt das neue MeMo Pad 7 mit 64-Bit-Quad-Core-Prozessor vor

0
4

Das 7 Zoll große Tablet ist mit einem Full-HD-IPS-Display sowie der aktuellen Android-Version 4.4 (KitKat) ausgestattet. Das MeMO Pad arbeitet mit einem 64-Bit-Quad-Core-Intel-Atom-Z3560 Prozessor (mit bis zu 1,83GHz) und ist optional mit 4G LTE ausgerüstet. Inspiriert vom Design der Clutch Bags und Geldbörsen will das dünne, leichte und stylishe 7-Zoll-Android-Tablet laut ASUS mit einem einzigartigen, eleganten Look begeistern.

ASUS MeMo Pad 7 mit 64-Bit-Quad-Core-Prozessor (Bild: ASUS)

Für das gewisse Extra und einen unverwechselbaren Look sorgen drei Farben, die jedem Gerät seinen ganz eigenen Stil verleihen: Rose-Champagnergold, das glänzend im Licht schimmert; burgunderrot mit einem eleganten dunklen Lack – und softes Schwarz mit einer nicht-reflektierenden Textur, die dem MeMO Pad ein Look and Feel von feinen Leder verleiht.

Mit seinem Full-HD-IPS-Display und der verbesserten TruVivid-Technologie liefert es eine optimale Bildqualität, die aus fast jedem Winkel gewährleistet ist. Im MeMO Pad 7 wurde eine 5 Megapixel-Rückkamera mit Autofokus sowie eine 2 Megapixel-Frontkamera verbaut.

Im Inneren des Memo Pad 7 arbeitet ein 64-Bit-Quad-Core-Intel-Atom-Z3560-Prozessor, der durch seine leistungsstarke und energieeffiziente Performance eine hervorragende Grundlage für Apps und Spiele schaffen soll. Das ASUS MeMO Pad 7 ist in zwei Versionen erhältlich: Ein Wi-Fi-only-Modell (ME572C) und ein 4G LTE / Wi-Fi-Modell (ME572CL) für ultraschnelle mobile Datenraten.

Das MeMO Pad 7 ist mit der ASUS ZenUI ausgestattet, der exklusiven ASUS Benutzeroberfläche. Das neue visuelle Design beinhaltet moderne flächige Icons, lebendige Farbwelten, Animationen, neue Sounds für Benachrichtigungen sowie ein cleanes Layout, um Informationen klar darzustellen und zu mehr Effizienz beizutragen.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen