Asus Vivotab RT wird ausgeliefert

0
14

Asus liefert bereits die ersten Geräte an die Händler aus. Sie sollen in der Woche nach dem offiziellen Start von Windows 8 erhältlich sein, also ab dem 29. Oktober 2012. Gleichzeitig gab Asus die deutschen Preise und die engültigen Spezifikationen für sein Vivotab RT bekanntgegeben.

Das Vivotab RT als Tablet und mit Tastaturdock (Foto: Asus)

Die bereits auf der Computex und der Ifa vorgestellten Windows-RT-Tablets namens Vivotab hat Asus nun auch für den deutschen Markt offiziell angekündigt. Die Geräte gibt es mit oder ohne Tastaturdock sowie mit WLAN oder zusätzlichem 3G-Mobilfunk. Die Preise sind höher als für Microsofts Surface.

Das Basismodell enthält einen ARM Quad Core Tegra 3 T30L mit 1,3 GHz Takt. Der interne Flash-Speicher ist 32 GByte groß, zusätzlich bietet Asus über seinen eigenen Cloud-Dienst noch 32 GByte Onlinespeicherplatz an. Das Gerät wird für 599 Euro angeboten und kostet somit mehr als Microsofts vorerst ausverkauftes Surface mit 32 GByte Speicher, das für 479 Euro angeboten wird.

Auf seinem 10,1-Zoll-Touchscreen mit IPS+ stellt das Vivotab 1.366 x 768 Pixel dar, das Display ist mit Gorilla-Glas geschützt. Der Arbeitsspeicher ist 2 GByte groß, zur Erweiterung stehen ein USB-2.0-Port und ein Micro-SD-Slot zur Verfügung. Externe Monitore lassen sich per Micro-HDMI anschließen. Das Gerät wiegt 535 Gramm.

Der Aufpreis für das Tastaturdock, das wie bei der Transformer-Serie auch einen zusätzlichen Akku mitbringt, liegt bei 130 Euro. Für die Kombination aus Tablet und Dock gibt Asus die Laufzeit mit bis zu 16 Stunden an. Auf der Ifa nannte Asus 9 Stunden Laufzeit für das Tablet ohne Dock.

Neben dem Basismodell mit WLAN b/g/n gibt es für 699 Euro auch ein Vivotab mit 3G-Funk und HSDPA+. Die größte Version mit WLAN und 3G sowie dem Dock soll 829 Euro kosten.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen