AUO dementiert Gerüchte zu chinesischer LCD-Fabrik

0
31

In den vergangenen Monaten hatten diverse chinesische Medien vermehrt über den Bau einer vierten chinesischen LCD-Modul-Fabrik in Auftrag von AU Optronics (AUO) Tochterunternehmen BriView spekuliert. Nun weist ein Bericht der chinesischen Economic Daily News darauf hin, dass diese Meldungen womöglich etwas voreilig in Umlauf gebracht wurden.

Dem Bericht zufolge lägen der taiwanischen Aktienbörse keinerlei Unterlagen für einen endgültig geplanten Bau eines solchen LCD-Modul-Werkes in Nord-China vor. Ursprünglichen Meldungen zufolge plante AUO hier den Bau einer neuen LCD-Modul-Produktionsstätte, um weitere Aufträge des chinesischen Unterhaltungselektronik-Produzenten Haier zu erhalten.

Des Weiteren ließ der chinesische Bericht verlauten, dass AUOs Vize-Präsident Paul Peng davon ausgeht, dass die firmeneigenen Panel-Lieferungen für Fernsehgeräte sich stärker als erwartet bis zum Jahresende um das vier- bis fünffache erhöhen werden. AUO hat sich selbst kein geringeres Ziel gesetzt, als zum größten Panel-Lieferanten Chinas aufzusteigen.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen