AUO: OLED-Produktion im dritten Quartal

0
65

AU Optronics (AUO) will im dritten Quartal des Jahres mit der Installation der Anlagen für seine OLED-Produktion beginnen. 2011 will der Konzern die Serienfertigung kleiner bis mittlerer OLED-Panels für Handapparate und Taschenformat-Geräte aufnehmen.

Labor in der Abteilung Forschung und Entwicklung (Bild: AUO).

Die neue Fertigungsstraße für OLED-Displays wird auf Grundlage der brachliegenden 3,5G-LTPS-Anlage (low-temperature polysilicon) errichtet, die zu diesem Zweck komplett umgebaut werden muss. Diese Neuigkeit deckt sich mit der Ankündigung des Konzerns, dass in diesem Jahr für sein Kerngeschäft mit LCD-Panels sowie für den OLED-Zweig 2.500 neue Mitarbeiter nötig seien.

AUO traf in diesem Zusammenhang auch Aussagen über einen anderen Displaytyp – die Touchpanels. Bei dieser Technologie geht das Unternehmen von einer mäßigen Nachfrage auf dem Notebookmarkt aus: Notebook-Touchpanels sollen 2010 nur vier Prozent Anteil am Gesamtmarkt haben, 2011 sollen es mit 6,5 Prozent nur unwesentlich mehr sein. Den Marktanteil von Touchscreen-fähigen Tablet-PCs schätzt AUO in diesem Jahr auf 3,5 Prozent und sechs Prozent im nächsten Jahr.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!