AUO sichert sich Führungsposition bei LCD-TV-Panels

0
23

Der taiwanesische Panelproduzent AU Optronics (AUO ) hat im Januar seine Position als führender Anbieter von LCD-TV-Panels halten können und sich damit gegen LG.Philips LCD und Samsung behauptet.

Wie die Marktforscher von Display Search berichten, liegt der Marktanteil von AUO bei 23,1 Prozent. Auf dem zweiten Rang liegt LG.Philips LCD mit 18,8 Prozent, dich gefolgt von Samsung mit 18,6 Prozent.

Mit 17,7 Prozent schafft es Chi Mei Optoelectronics (CMO ) auf den vierten Platz, während Sharp sich mit dem fünften Platz bzw. 13,4 Prozent Marktanteil begnügen muss. Immerhin hat das Unternehmen damit zwei Prozentpunkte gut gemacht.

Der Gesamtabsatz an LCD-TV-Panels sank im Januar laut Display Search um drei Prozent auf 8,44 Millionen Displays. Gegenüber dem Vorjahr konnte der Absatz aber um 74 Prozent gesteigert werden.

Samsung bei Monitor- und Notebook-Panels weiter die Nummer Eins

Bei den Monitoren bleibt Samsung mit einem Marktanteil von 17 Prozent führend. Auch hier haben die Taiwanesen aufgeholt: AUO liegt mit 15,7 Prozent inzwischen auf Platz Zwei, gefolgt vom koreanischen Panelspezialist LG.Philips LCD mit 15,5 Prozent.

CMO ist um einen Platz auf die Nummer Drei zurückgefallen und kann 14,2 Prozent der Marktanteile für sich verbuchen. Mit 9,4 Prozent und 9,3 Prozent ordnen sich Chunghwa Picture Tubes (CPT ) und HannStar Display auf den Plätzen Vier und Fünf ein.

Im Notebook-Segment liegt Samsung ebenfalls auf Platz Eins (30,3%). LG.Philips LCD liegt knapp dahinter (29,1%) und mit etwas Abstand folgt AUO auf Platz Drei (22,9%). Alle drei Hersteller zusammen stellen damit mehr als 82 Prozent aller Notebook-Panels her.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen