Auslieferungszahlen von Plasma-Panels steigen

0
27

Obwohl viele Experten über die nächsten Jahre einen zunehmend schwindenden Marktanteil von Plasma-Displays erwarten, stiegen laut eines Berichts der Marktanalysten von Displaybank die Auslieferungszahlen von Plasma-Panels im zweiten Quartal 2009 um 14 Prozent. Wurden im ersten Quartal noch rund 2,86 Millionen Panels ausgeliefert, wuchsen die globalen Auslieferungszahlen im dritten Quartal auf stolze 3,27 Millionen Stück an. Die Einnahmen aus dem Verkauf von Plasma-Panels stiegen gleichzeitig um neun Prozent.

Als Grund für diese Zunahme sehen Experten den Ausstieg der beiden japanischen Panel-Produzenten Hitachi und Pioneer. Beide Firmen haben im ersten Quartal 2009 mit der Stilllegung diverser Produktionsstätten begonnen und somit den Konkurrenten Panasonic, Samsung SDI und LG Electronics, Orion PDP neue Absatzmöglichkeiten ermöglicht.

Gleichzeitig begann im März 2009 die Produktion des in China ansässigen Panel-Produzenten COC, dessen Auslieferungszahlen allerdings noch unter einer schleppenden Ausbeutungszahl zu leiden haben. Die führenden Panel-Hersteller sind momentan Panasonic mit 43 Prozent, Samsung SDI mit 31 Prozent und LG Electronics mit 26 Prozent Marktanteil, welche zusammen fast den gesamten Weltmarkt für Plasmadisplays ausmachen. Experten erwarten bis zum Ende des Jahres auch keine allzu drastischen Änderungen an diesem Bild.

Die größten Zuwachsraten konnten hierbei Panels mit einer Größe von 50 Zoll aufweisen, welche nun 36 Prozent aller Auslieferungen von Plasma-Panels ausmachen. Diese Rekordauslieferungszahlen zeigen einen zunehmenden Trend zu Panels im 50 Zoll-Bereich auf. Auf Platz Eins stehen weiterhin die 40 Zoller, welche mit 57 Prozent Marktanteil über die Hälfte aller Auslieferungen für sich verbuchen konnten. Weiterhin geht der Trend zunehmend zu Panels mit Full HD-Auflösung, welche im zweiten Quartal 29 Prozent aller Panels ausmachten. HD Ready-Schirme halten dagegen mit 69 Prozent weiterhin die Spitzenposition inne.

Obwohl jedoch die Auslieferungszahlen von Plasma-Panels im letzten Quartal zugelegt haben, erwarten die Analysten von Displaybank dennoch keinen Wandel im langanhaltenden Trend von Plasma-Displays, welche zunehmend Boden gegenüber ihrer LCD-Konkurrenz verlieren werden. Die Wachstumsraten seien im Vergleich zum Vorjahr immer noch rückläufig.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen