Bang & Olufsen: BeoVision 7-40 mit 3D-Technologie

0
71

Mit dem BeoVision 7-40 3D lanciert Bang & Olufsen das jüngste Modell der BeoVision 7 TV-Familie mit 3D-fähigem Blu-ray-Player. Der 40-Zoll-LCD-Fernseher ist der bisher kleinste 3D-Fernseher von Bang & Olufsen und bereits der vierte im Sortiment der Dänen.

BeoVision 7-40 mit Standfuß für 12.960,00 Euro (Bild: B&O)

Neben den beiden BeoVision 7 LCD-Modellen in 40 und 55 Zoll umfasst das 3D-TV-Sortiment auch die Plasma-Produktlinie BeoVision 4 mit Bildschirmgrößen von 85 und 103 Zoll. Der BeoVision 7-40 soll vor allem jene Kunden ansprechen, die hochwertige Verarbeitung, edles Design sowie exzellente Bild- und Klangqualität schätzen, sich aber ein 3D-Modell im kompakten Format wünschen.

Der LCD-Bildschirm überzeugt dank Edge-LED mit 1,5-dimensionalem Dimming durch optimalen Kontrast und verfügt über modernste Technologien zur Gewährleistung einer exzellenten Bildwiedergabe. Zudem ist der BeoVision 7-40 mit einem hoch entwickelten digitalen Surround-Sound-Modul ausgestattet.

BeoVision 7-40 mit Wandhalterung für 12.105,00 Euro (Bild: B&O)

Ein TV-Konzept mit eingebautem 3D-fähigem Blu-ray-Player ist etwas ganz Besonderes. „Bang & Olufsen zählt zu den wenigen Herstellern weltweit, die ein entsprechendes Produkt anbieten“, erklärt Ole Moltsen, Produktmanager bei Bang & Olufsen.

Zur Entschlüsselung der 3D-Bilder trägt der Zuschauer eine aktive Shutterbrille.

Der BeoVision 7-40 Blu-ray mit 3D-Funktionalität ist in den Bang & Olufsen Fachgeschäften in Deutschland ab sofort verfügbar und kostet 12.105,00 Euro mit Wandhalterung und 12.960,00 Euro mit Standfuß. Bang & Olufsen gewährt eine internationale Garantie von drei Jahren in allen autorisierten Bang & Olufsen Fachgeschäften.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen