Bang & Olufsen lanciert BeoVision 7-55 mit 3D-Funktionalität

0
84

Nachdem Hollywood und die Spieleindustrie verstärkt 3D-fähiges Videomaterial produzieren, steigt die Nachfrage nach 3D-Funktionalität in TV-Geräten. Gleichzeitig senden immer mehr Fernsehsender in 3D. Insbesondere bei größeren Bildschirmen sorgt die 3D-Technologie für ein neues, außerordentliches Fernseherlebnis.

Bang & Olufsen BeoVision 7-55 mit 3D-Funktionalität. (Bild: B&O)

Bang & Olufsen stellt nun sein zweites TV-Gerät mit 3D-Funktionalität vor. Der BeoVision 7-55 wurde so konzipiert, dass der Zuschauer im eigenen Home Cinema in den Genuss eines ultimativen TV-Erlebnisses kommen soll – unabhängig davon, ob in 2D oder 3D.

Der LCD-Bildschirm besitzt dank der direkten LED-Hintergrundbeleuchtung mit Abschnittsdimmung einen hohen Kontrast und über modernste Technologien zur Gewährleistung einer exzellenten Bildwiedergabe. Zudem ist der BeoVision 7-55 mit einem hoch entwickelten digitalen Surround-Sound-Modul ausgestattet. Zur Entschlüsselung ist eine aktive Shutterbrille notwendig.

Der BeoVision 7-55 Blu-ray mit 3D-Funktionalität ist in den Bang & Olufsen Fachgeschäften ab Ende August zum Preis von 16.790 Euro inkl. MWSt. (mit Wandhalterung) und für 17.860 Euro inkl. MWSt. (mit Motorbodenstandfuß) verfügbar. Bang & Olufsen gewährt eine Garantie von 3 Jahren.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!