Bang & Olufsen: Neue Soundbar mit AirPlay 2

Unterstützung für Dolby Atmos ist ebenfalls an Bord

0
661

Der dänische Premiumhersteller Bang & Olufsen kündigte mit der Beosound Stage eine neue Drei-Kanal–Soundbar an, die als Tongeber für Fernseher oder als eigenständige Musikanlage verwendet werden kann. Sie bringt Bluetooth-4.2- und AirPlay-2-Unterstützung mit, wobei letztere es ermöglicht, Inhalte von iOS-Mobilgeräten zu übertragen und wiederzugeben. Auch Chromecast-Funktionalität ist an Bord.

B&O Beosound Stage (Bild: Bang & Olufsen)
Beosound Stage: Soundbar mit Bluetooth 4.1, AirPlay 2 und Dolby Atmos (Bild: Bang & Olufsen)

Insgesamt elf Treiber kommen in der Soundbar zum Einsatz, konkret drei 3/4-Zoll-Hochtöner, vier 1,5-Zoll-Full-Range-Einheiten und vier 4-Zoll-Tieftöner. Elf jeweils 50 Watt starke Verstärkereinheiten werden außerdem geboten. Zu den weiteren Merkmalen zählen Dolby Atmos, WLAN 802.11 b/g/n/ac und ein edles Design, das wahlweise in Aluminium oder Eichenholz-Optik kommt. Die Steuerung kann etwa über eine optionale Fernbedienung (TV-Remote via HDMI-ARC) oder Tasten am Gerät erfolgen.

Die Beosound Stage verspricht trotz fehlenden Subwoofers einen kräftigen Bass, soll für eine ansprechende Surround-Kulisse sorgen können, wiegt 8 kg und kann wahlweise auch an einer Wand montiert werden. Die Preise variieren je nach gewählter Materialausführung und betragen 1.500 oder 2.250 Euro. Laut den Kollegen von Caschys Blog sei Ende 2019 mit der Veröffentlichung zu rechnen. Wer möchte, kann sich bei Verfügbarkeit direkt vom Hersteller benachrichtigen lassen.

Weiterführende Links zum Thema

Fernseher-Suche – finden Sie das perfekte TV-Gerät nach Ihren Vorgaben

Fernseher-Vergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Fernseher-Bestseller bei Amazon

Fernseher zu Bestpreisen bei Saturn

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen