BenQ: Bis zu 100 Euro Cashback beim Projektorkauf

Insgesamt vier Modelle sind aktionsberechtigt, darunter der 4K-XPR-Beamer W2700

0
250

Das mit Hauptquartier in Taiwan ansässige Unternehmen BenQ startet auf dem deutschen Markt bald eine Cashback-Aktion, die für ausgewählte Beamer-Modelle gelten wird. Je nach Produkt gibt es 30, 50 oder 100 Euro erstattet. Der volle Betrag winkt bei Erwerb und Registrierung des Full-HD-Projektors W2700, der 4K-Upscaling beherrscht und eine Helligkeitsleistung von 2000 ANSI-Lumen verspricht. Jeweils 50 Euro gibt es beim W1720 (Full HD, 2000 Lumen) und TK800M (Full HD, 3000 Lumen) zurück.

Produktbild
W2700: Der 4K-XPR-Beamer ist eines der Cashback-berechtigten Produkte (Bild: BenQ)

Mit immerhin 30 Euro Cashback können derweil Käufer des portablen Modells GV1 rechnen. Es bietet eine FWVGA-Auflösung (854 x 480 Pixel), 200 ANSI-Lumen und integrierte Bluetooth-Lautsprecher. Zu den an der Cashback-Aktion teilnehmenden Händlern gehören unter anderem Amazon, Conrad und Notebooksbilliger. Um an den jeweiligen Erstattungsbetrag zu gelangen, muss das nachweislich zwischen dem 1. November 2019 und dem 31. Dezember 2019 gekaufte Produkt ab dem 15. November 2019 online registriert (siehe BenQ-Seite: Projector Cashback Campaign 2019) werden.

Die Registrierung muss spätestens 30 Tage nach dem Erwerb des Produktes erfolgen. Die Geld-zurück-Aktion an sich endet am 31. Januar 2020. Zuletzt noch folgender Hinweis aus den Teilnahmebedingungen: „Es wird pro Teilnehmer nicht mehr [als] 1 Stk. von jedem angegebenen Aktionsprodukt während des Aktionszeitraums für Aktionsansprüche berücksichtigt.“

Weiterführende Links zum Thema

Kaufberatung Beamer/Projektoren

Top-10-Bestenlisten

Beamer-Suche – finden Sie den perfekten Projektor nach Ihren Vorgaben

Beamer-Vergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Projektor-Bestseller bei Amazon

Beamer zu Bestpreisen bei Saturn

 

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen