BenQ GP20: Leichter und kompakter LED-Projektor mit Wireless-Funktionalität

0
55

Der tragbare LED-Projektor GP20 verfügt über 700 ANSI Lumen und projiziert, mit einer WXGA Auflösung von 1280 x 800 und einem dynamischen Kontrastverhältnis von 100.000:1, selbst aus kleiner Entfernung große Bilder. Bereits aus einem Meter Abstand zur Projektionsfläche können Bilder mit einer Diagonale von ca. einem Meter (40 Zoll) projiziert werden. Das ermöglicht den Einsatz des Projektors selbst in kleinen Räumen. Die Bilddarstellung erfolgt automatisch im Format 16:10. Weitere 5 Formate sind über das Menü frei wählbar. Das kompakte Design – er misst lediglich 220 x 178 x 62 cm – soll ihn zum Multimedia-Begleiter für unterwegs machen. Die integrierten zwei 3-Watt Lautsprecher sind mit der SRS-HD-Technologie ausgestattet und unterstützen die Präsentation mit dem nötigen Sound.

BenQ GP20 (Bild: BenQ)

Primär adressiert BenQ mit dem neuen GP20 Referenten und Außendienstmitarbeiter, die häufig unterwegs sind und ein flexibles Gerät für den schnellen Einsatz benötigen. Im Lieferumfang enthalten ist der BenQ Wireless-Dongle USB 2.0, der eine WLAN-Verbindung zwischen dem GP20 und einem Smartphone oder Notebook herstellt – so können zum Beispiel Videodaten übertragen und projiziert werden. Zum weiteren Feature-Umfang gehören ein HDMI-Anschluss und ein SD-Kartenslot. Darüber hinaus können Daten direkt vom USB-Stick verwendet werden. Unterstützt wird diese Möglichkeit durch den integrierten Office Viewer. Dieser erlaubt das Öffnen von gängigen Formaten wie zum Beispiel Word, Excel, PowerPoint und PDF.

Die MHL (Mobile High-Definition Link) Schnittstelle liefert zusätzliche Flexibilität. Über das mitgelieferte HDMI/Micro-USB-Kabel können Inhalte von Smartphones oder Tablets mit MHL-Support übertragen werden. Ein weiterer Vorteil des MHL-Ports ist es, dass der Akku des mobilen Devices direkt aufgeladen wird. Zudem ist ein 2 GB großer interner Speicher im neuen Projektor vorhanden. Dank Plug-and-Play ist der LED Projektor im Handumdrehen startklar und kann durch die Schnellkühlfunktion „Off & Go“ direkt nach der Nutzung wieder verstaut und transportiert werden.

Flexibel zeigt sich der BenQ GP20 auch bei der Vielzahl der Formate, die er verarbeiten kann – dazu zählen AVI 1, MKV, DVIX, MPEG1 und 2, MP1, MP2 und MP3 sowie OGG, AAC und WAV. Darüber hinaus beherrscht er die Fotoformate jpg und bmp.

Der GP20 ist aber auch für den Einsatz im privaten Bereich geeignet, da er an jedem Ort in der Wohnung aufgestellt werden und an eine helle Wand projizieren kann. Urlaubsfilme oder Diashows auf Partys können spontan und effektvoll inszeniert werden.

Im Eco-Modus beträgt die Lampenlebensdauer des neuen GP20 bis zu 30.000 Stunden und auch der Stromverbrauch beträgt 95 Watt im Einsatz und unter 0,5 Watt im Stand-by-Modus.

Der GP20 ist ab sofort zum Preis von 779 Euro inkl. MwSt. und einer Transporttasche im Handel erhältlich.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen