Bigme Galy: Android-Tablet mit E-Ink-Farbdisplay

Das Bigme Galy ist ein neues E-Ink-basiertes Android-Tablet, das bald in eine Kickstarter-Kampagne starten soll

Das Hongkonger Unternehmen Bigme ist auf E-Reader spezialisiert und möchte bald sein neuestes Projekt via Kickstarter finanzieren lassen. Beim Galy handelt es sich um ein 8 Zoll großes Tablet mit einem E-Ink-Display der neuesten Generation. Das E-Ink Gallery 3 ist in der Lage, über 50 000 Farben darzustellen, und kommt auf eine Pixeldichte von 300 ppi.

Bigme Galy (Bild: Bigme)
Galy: Android-Tablet mit E-Ink-Farbdisplay der neuesten Generation (Bild: Bigme)

Android 11 fungiert bei dem Bigme Galy als Betriebssystem und bietet Zugriff auf den Google Play Store samt reichhaltiger App-Auswahl. Für die nötige Rechenleistung sorgt ein Achtkern-SoC mit 2,3 GHz, dem 6 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Der interne Festspeicher fasst 128 GB – genug Platz also für zahlreiche E-Books, Hörbücher und mehr.

Teil der Ausstattung sind darüber hinaus ein Fingerabdrucksensor, ein Quad-Mikrofon mit Geräuschunterdrückung, ein Touch-Eingabestift mit 4096 Druckstufen und integriertem Laserpointer sowie ein 36-stufiges Dual-Frontlicht. Auch an zwei Kameras wurde gedacht, um beispielsweise Selfies zu erstellen. Via Miracast können Inhalte mit anderen geteilt werden. Bluetooth und ein microSD-Kartenleser scheinen ebenfalls an Bord zu sein.

8%
Google Pixel 7 – Entsperrtes Android-Smartphone mit Weitwinkelobjektiv – 128GB - Obsidian
(233 Kundenrezensionen)
649,00 €
Preis: 595,37 €
(Stand von: 06.12.2022 18:05 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Preis inkl. MwSt., ggfs. zzgl. Versandkosten
Bei Amazon ansehen *
(* = Affiliate-Link) Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Über zwei interne Lautsprecher kann man Musik hören oder Texte vorlesen lassen. Zwecks Akkuschonung oder Bildoptimierung stehen insgesamt vier Modi zur Verfügung, die Einfluss auf die Bilddarstellung und die Reaktionszeiten nehmen. Für Comics eignet sich etwa der Speed-Modus, für maximale Qualität und/oder die Verwendung des E-Readers als digitalen Bilderrahmen der HD-Modus.

Der Bigme Galy soll Mitte November 2022 in eine Crowdfunding-Kampagne bei Kickstarter geschickt werden und später mal für 699 US-Dollar (UVP) an den Start gehen. Wer möchte, kann sich im Vorfeld über die offizielle Produktseite schon mal 30 Prozent Rabatt und zusätzliche 30 US-Dollar Nachlass auf das E-Ink-Tablet sichern.

Prad - Inside Display Technologies
Top-Preis bei Coolblue ( Anzeige)

iiyama ProLite XUB2792QSU-B1

Prad - Inside Display Technologies
Top-Preis bei Coolblue ( Anzeige)

LG UltraWide 34WN700-B

Spezifikationen des Bigme Galy

Panel-Typ E-Ink Gallery 3
Auflösung k. A.
Diagonale 8 Zoll
Pixeldichte 300 ppi
Farbtiefe k. A.
Bildwiederholrate k. A.
Leuchtdichte k. A.
Kontrastverhältnis k. A.
Schnittstellen (u. a.) Bluetooth, microSD-Kartenleser, Miracast
Prozessor Achtkern-SoC
Arbeitsspeicher 6 GB
Festspeicher 128 GB
Akku Ja
Betriebssystem Android 11
Kameras Zwei Frontsensoren
Sonstiges 36-stufiges Dual-Frontlicht
Fingerabdrucksensor
Quad-Mikrofon mit Geräuschunterdrückung
Touch-Eingabestift mit Laserpointer
Zwei interne Lautsprecher

Weiterführende Links zum Thema

Ideal für Macs: Monitore mit Thunderbolt 3 *

EIZO Monitore: Beste Bildqualität und 5 Jahre Garantie

LG Ergo-, Ultrawide- und Business-Monitore

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das optimale Display

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle

Allgemeiner Hinweis

Ausstattung und Eckdaten von neuen Produkten können vorläufig oder fehlerhaft sein und sich bis zum offiziellen Erscheinen noch (teils massiv) ändern. Das gilt für offizielle Datenblätter und Produktseiten genauso wie für Details aus inoffiziellen Quellen. PRAD versucht ein Auge auf Änderungen zu haben und in Form von Nachträgen darüber zu berichten. Entsprechende sachdienliche Hinweise aus Leserkreisen sind immer gern gesehen und werden dankbar angenommen.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es
Daniel Boll

… treibt den PRAD-Texten als Lektor die Fehler aus und kümmert sich außerdem um News sowie Top-10-Artikel. Seit 2015 gehört er zum Team und findet nach wie vor, dass ein flüssiger Schreibstil wichtig zum Verstehen komplexer Inhalte ist.

Interessante Themen

Schreibe einen Kommentar

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!