Bildung oder Business – Sanyos PLC-WU3800 kann beides

0
6

Sanyo nimmt die führende US-Fachmesse für professionelle AV-Lösungen, InfoComm , zum Anlass, um einen neuen Bildwerfer einzuführen. Gezeigt wird ein WXGA-Gerät mit überdurchschnittlicher Lichtstärke, guter Portabilität und sehr guter Anpassfähigkeit an unterschiedlichste Raumsituationen.

Im Eco-Mode surrt der PLC-WU3800 mit 31 Dezibel und verbraucht 293 Watt. (Foto: Sanyo)

Dabei kann der PLC-WU3800 insbesondere mit seiner automatischen Setup-Funktion punkten, die ihn anhand von Signalerkennung, Keystone-Korrektur und PC-Anpassung optimal ausrichtet und innerhalb von Sekunden startklar macht. Seine Einsatzgebiete liegen vor allem in Konferenzräumen und Bildungseinrichtungen, dank WXGA-Breitbildformat ist er jedoch auch fürs Heimkino nutzbar.

3.800 ANSI-Lumen Bildhelligkeit und das Kontrastverhältnis von 500:1 erzeugen laut Hersteller selbst bei hellem Umgebungslicht ein gut ausgeleuchtetes und kontrastreiches Bild. Schon aus einer kurzen Distanz zur Präsentationsfläche ermöglicht der 1,6-fache optische Zoom eine große Darstellung. Kompakte Abmessungen (33,6 x 9,4 x 25,8 cm) und nur 3,5 Kilogramm Gewicht prädestinieren den PLC-WU3800 zum ständigen Begleiter.

Zu den Komfortfunktionen gehören nicht nur Bild-in-Bild und Bild-neben-Bild: Die vertikale Trapez-Korrektur von +/-40 Grad gleicht trapezförmige Verzerrungen zugunsten einer rechteckigen Bilddarstellung aus. Mittels einer Reihe von analogen und digitalen Anschlüssen verarbeitet der PLC-WU3800 problemlos alle Signalarten. Er verfügt über einen HDMI-Eingang, was ihn unter Berücksichtigung des Widescreen-Formats auch für Heimkinoanwendungen einsetzbar macht.

Einen Schutz vor Diebstahl und fremder Nutzung bieten das PIN-Code-Lock, die Tastatursperre sowie die Kensington-Schloss-Vorbereitung. Netzwerkkontrolle und -steuerung mehrerer Projektoren erfolgen über LAN; so kann der Projektor zentral via Intra- oder Internet gewartet und konfiguriert werden. Eine E-Mail-Funktion informiert über eventuell auftretende Störungen oder anstehende Lampenwechsel.

Der neue Projektor PLC-WU3800 ist ab Juli 2011 für 1.720 Euro (exkl. MwSt.) im Fachhandel erhältlich. Sanyo gewährt auf das Gerät drei Jahre Garantie; für Deutschland, Schweiz, Italien und Frankreich gilt zusätzlich ein 24-Stunden-Austauschservice. Auf die Lampe gibt der Hersteller eine Garantie von einem Jahr bzw. 2.000 Stunden.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen