Bildung oder Business – Sanyos PLC-WU3800 kann beides

0
46

Sanyo nimmt die führende US-Fachmesse für professionelle AV-Lösungen, InfoComm , zum Anlass, um einen neuen Bildwerfer einzuführen. Gezeigt wird ein WXGA-Gerät mit überdurchschnittlicher Lichtstärke, guter Portabilität und sehr guter Anpassfähigkeit an unterschiedlichste Raumsituationen.

Im Eco-Mode surrt der PLC-WU3800 mit 31 Dezibel und verbraucht 293 Watt. (Foto: Sanyo)

Dabei kann der PLC-WU3800 insbesondere mit seiner automatischen Setup-Funktion punkten, die ihn anhand von Signalerkennung, Keystone-Korrektur und PC-Anpassung optimal ausrichtet und innerhalb von Sekunden startklar macht. Seine Einsatzgebiete liegen vor allem in Konferenzräumen und Bildungseinrichtungen, dank WXGA-Breitbildformat ist er jedoch auch fürs Heimkino nutzbar.

3.800 ANSI-Lumen Bildhelligkeit und das Kontrastverhältnis von 500:1 erzeugen laut Hersteller selbst bei hellem Umgebungslicht ein gut ausgeleuchtetes und kontrastreiches Bild. Schon aus einer kurzen Distanz zur Präsentationsfläche ermöglicht der 1,6-fache optische Zoom eine große Darstellung. Kompakte Abmessungen (33,6 x 9,4 x 25,8 cm) und nur 3,5 Kilogramm Gewicht prädestinieren den PLC-WU3800 zum ständigen Begleiter.

Zu den Komfortfunktionen gehören nicht nur Bild-in-Bild und Bild-neben-Bild: Die vertikale Trapez-Korrektur von +/-40 Grad gleicht trapezförmige Verzerrungen zugunsten einer rechteckigen Bilddarstellung aus. Mittels einer Reihe von analogen und digitalen Anschlüssen verarbeitet der PLC-WU3800 problemlos alle Signalarten. Er verfügt über einen HDMI-Eingang, was ihn unter Berücksichtigung des Widescreen-Formats auch für Heimkinoanwendungen einsetzbar macht.

Einen Schutz vor Diebstahl und fremder Nutzung bieten das PIN-Code-Lock, die Tastatursperre sowie die Kensington-Schloss-Vorbereitung. Netzwerkkontrolle und -steuerung mehrerer Projektoren erfolgen über LAN; so kann der Projektor zentral via Intra- oder Internet gewartet und konfiguriert werden. Eine E-Mail-Funktion informiert über eventuell auftretende Störungen oder anstehende Lampenwechsel.

Der neue Projektor PLC-WU3800 ist ab Juli 2011 für 1.720 Euro (exkl. MwSt.) im Fachhandel erhältlich. Sanyo gewährt auf das Gerät drei Jahre Garantie; für Deutschland, Schweiz, Italien und Frankreich gilt zusätzlich ein 24-Stunden-Austauschservice. Auf die Lampe gibt der Hersteller eine Garantie von einem Jahr bzw. 2.000 Stunden.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!