PixChanger - Programm gegen SubPixel-Fehler (von Phantom 1)

  • ne feine sache.....zurzeit hab ich aber nur staubkörner auf dem tft, die lassen sich mit dem prog ja nicht entfernen :D. aber wenn ich einen pixelfehler hätte würd ichs austesten.

  • Quote

    Original von Ethan Hunt
    hmm bin ich der einzige, dem es extrem schwer fällt, mit dem fadenkreuz einen pixel zu markieren?


    einfacher wäre es imho, wenn statt dem fadenkreuz eben nur ein pixel verwendet würde....


    Geht das Tool nicht zusammen mit der Bildschirmlupe? WindowsXP bietet eine unter Programme -> Zubehör -> Eingabehilfen. Damit sollte das anvisieren leichter fallen.

  • Hi,


    super Idee mit dem Programm, hab auch zwei nervige Pixelfehler, die ich jetzt mal versuche zu bekämpfen!!



    zur Bildschirmlupe,
    Ist eigentlich ne prima Idee mit der Bildschirmlupe, jedoch wird in dem Fenster der Bildschirmlupe der Pixelfehler nicht angezeigt. Und somt relativiert sich das Ganze wieder.



    grüsse bensen!

  • Moin,


    hört sich sehr interessant an - habe leider keine Pixelfehler an denen ichs testen kann (weder am Desktop noch am Notebook)

  • also das anvisieren is sau schwer, man sollte dann per Hand einstellen können, um so besser ausprobieren zu können...


    Habs nach 10min rumprobieren hinbekommen, aber die neue Farbe ist nicht wirklich besser als die Alte ;)

  • Nur mal so ein zwischen einwurf. Wie ist bei unterschiedlicher Auflösung phys. Software einstellung? Soll heißen es gibt ja spezialisten die auf einem XGA TFT SXGA oder Sogar VGA arbeiten, da wird das bild ja up bzw. down gescalt? wird das berücksichtigt? Der Fehler selbst liegt ja physk. fest.

  • Rufio: Ich entwickle das programm ständig weiter, das problem ist auch der algorythmus mit dem ich die neue farbe anzeigen lasse, bisher mache ich das nur nach der luminanz (also helligkeit)


    @Panther-x: Bei interpolierten Aufwendungen funktioniert das programm natürlich nicht, es dürfte auch unmöglich sein das zu berücksichtigen, da jeder monitor etwas anders interpoliert usw...

  • Quote

    Original von Rufio
    also das anvisieren is sau schwer, man sollte dann per Hand einstellen können, um so besser ausprobieren zu können...


    Habs nach 10min rumprobieren hinbekommen, aber die neue Farbe ist nicht wirklich besser als die Alte ;)


    ich habe zwar keinen tft (noch nicht ) aber ist das anvisieren mit der maus so schwer weil man die hand nicht so ruhig halten kann? dann geht mal unter den eingabehilfen und aktiviert die TASTATUR - Maussteuerung. damit sollte der mauszeiger schön ruhig und gleichmäßig zum defekten pixel zu steuern sein.

  • Also in der Version, die ich gerade runtergeladen habe, kann man das Fadenkreuz auch mit der Tastatur steuern und den Pixel damit auswählen.


    Aber: Bei mir zeigt das Tool irgendwie keinerlei Wirkung. Habe das mal bei einem Notebook (WinXP) probiert, das einen dauerleuchtenden grünen Subpixel hat (d.h. bei weiß kann sieht man ihn nicht), aber die Farbe verändert sich keineswegs.


    Woran kann ich erkennen, dass das Programm aktiv ist (im Systray taucht es auf)? Ist es das sobald es gestartet wird?

  • Bei einem leuchtenden grünen Pixel kann das Programm wirklich nicht viel ändern, da man dieses helle grün sogut wie garnicht manipulieren kann.


    Das Programm ist immer aktiv wenn mindestens 1 Pixel im Setup steht.

  • Bei mir kommt beim Aufruf "Runtime error 216 at 00403846" - laut MSKB soll das an einer SubSeven-Infektion liegen, glaube ich aber weniger...


    System: WinXP SP1 mit P4-CPU


    Habe leider einen ständig leuchtenden roten Subpixel einigermaßen zentral, den man zum Glück aber nur bei dunklen Flächen und max. auf 50cm Entfernung sieht.
    Wäre aber schon eine angenehme Sache, wenn der weg ist. :)

  • Neue Version ist upgeloadet. Habe erstmal nur den Auswahl-Cursor geändert und einen Bug wodurch unter umständen keine änderung des Pixels (durch mein Programm) sichtbar war. Der Downloadlink ist der gleiche.

  • Tolle Sache. Leider klappts bei meinem kaputten Pixel nicht. Meiner leuchtet grün auf schwarzem Hintergrund, bei weiss ist er nicht zu sehen. Ist da nichts zu machen?


    Gruss
    jugi

  • Quote

    Original von jugi
    Tolle Sache. Leider klappts bei meinem kaputten Pixel nicht. Meiner leuchtet grün auf schwarzem Hintergrund, bei weiss ist er nicht zu sehen. Ist da nichts zu machen?


    Wie gesagt, bei grün leuchtenden Pixelfehlern kann man sogut wie garnix machen, da die Farbe grün ansich schon sehr hell ist. Da kann man mit den anderen Farbanteilen Rot und Blau auch nix mehr ändern.

  • super programm!
    mit fällt es wirklich weniger auf als ohne :)


    habe allerdings ein paar anmerkungen:
    - Das Fadenkreuz kannste besser machen. besser wären hier warscheinlich 4 striche zum anwählen mit einem freien 3x3 feld in der mitte (so wie jetzt nur mit leeren feld in der mitte, ohne kreis). so fällt der defekte pixel mehr auf, da er nicht direkt am hellen rand des faden kreuzes anliegt und so seine reine farbe behält
    - Wenn ich das proggie auf meinem notebook laufen lasse (das hat leider einen blauen) flackert das bild in quake3 (Halflife z.b. läuft ohne probleme), beende ich das tool vorher läuft es normal.
    - Für faule leute wie mich wäre eine option "Mit Windows starten" wünschenswert :)

  • Quote

    Original von Bensen
    zur Bildschirmlupe,
    Ist eigentlich ne prima Idee mit der Bildschirmlupe, jedoch wird in dem Fenster der Bildschirmlupe der Pixelfehler nicht angezeigt.


    Öhm ja... Der Pixelfehler wird ja nicht mitvergrössert. Da waren meine Finger beim Tippen wieder schneller als das Hirn beim Denken... :D