Neue Modelle von Dell: 2007FPW, 2407FPW

  • hey ich hab was sehr interessantes gefunden: 8o


    geht da mal auf "about your monitor" und dann "monitor specifications"! handelt es sich bei diesem dell um ein pva panel? blickwinkel von 178° horizontal und 178° vertikal lassen fast darauf schliessen nicht??


    offenbar hat der monitor auch ein richtiges osd, im gegensatz zum dell 3007fpw! finde ich äusserst positiv!!


    und unter "solving problems" und dann "video problems" steht indirekt auch, dass er hdcp haben wird. bei den specs sieht man von hdcp ja nichts...


    mensch ist der monitor geil!! muss schon sagen! ich will den JETZT... :D

  • nein eben nicht. laut dem datenblatt von prad und dell selbst hat der dell 2005fpw 176°/176°. das haben die meisten s-ips panel.
    pva panel haben jedoch meistens 178°/178°. deshalb denke ich, es könnte ein pva panel sein!

  • jo, gut möglich.


    Ansonsten war der Link zu dem Datenblatt etc. schon bekannt.
    Ich bin aber auch schon gespannt. Hoffentlich kostet er maximal 600€ und kommt endlich mal raus...


    EDIT: Grade mal die Hotline gequält ;) Der CCA meinte, der Monitor wird wohl bis Sommer raus sein, er vermutet aber in 1-2 Monaten. Preislich auf Niveau des Vorgängers.
    Ok, das wars dann wohl erstmal für mich. So lange will ich nicht mehr warten und der Preis ist zwar gerechtfertig, hofft man ;), aber für mich dann doch zu hoch

  • Die neuen 2007 FP, 2007 WFP und 2407 WFP wurden jetzt wohl in Japan vorgestellt:



    via


    Soweit ich sehen kann keine Überraschungen, HDCP-Unterstützung, weniger Gewicht und anderes Design scheinen die herausragenden Änderunge zu sein.


    Der Preis des 2407 WFP liegt wohl gleich auf mit dem aktuellen 2405 FPW (abgesehen von etwaigen Rabatten), bei zwischen 1100 und 1200 Euro.



    Scheint als ob Dell Europa immernoch nicht durch seinen 2405er Bestand wäre, ab morgen gibt's 50% (statt aktuell 65%) Rabatt auf den zweiten 2405er. Vielleicht dauert's dann auch noch ein paar Tage, bis die neuen TFTs bei uns vorgestellt werden.

  • Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Preis der neuen Modelle lange auf hohem Niveau bleiben wird. Wie lange hat es gedauert bis es die ersten Aktion auf die aktuellen Widescreens gab? Kann mich irgendwie entsinnen, dass es vor einem 3/4 Jahr bereits die 24er fuer 850 gab ?(
    Zumal Dell anscheinend so hohen Stueckzahlen faehrt, so dass sie immernoch Gewinn machen (auf Kosten der Qualitaetssicherung).
    Naja, ich warte auf das 2407 weil das Design bisschen schicker ist, HDCP gern mitgenommen wird und mit der Hoffnung dass das Panel etwas schneller und gleichmaessiger Ausgeleuchtet wird. Auch bin auch auf den Deinterlacer gespannt, denn der Moni soll als Fernsehersatz dienen. Hab leider kein Platz fuer einen Richtigen :(
    Jedenfalls warte ich bis es das 2407 fuer unter 0.8k erhaeltlich sein wird *warteAufGodot*
    =)

  • Quote

    Auch bin auch auf den Deinterlacer gespannt


    Da würde ich mir wenig erhoffen, da selbst in den LCD-TVs für >3000 Euro nichts wirklich vernünftiges verbaut ist. Schon erst recht kein brauchbares 1080i Deinterlacing.


    Gruß


    Denis

  • War auch kurz davor mir den 2405 zuzulegen, aber wegen diesem dämlichen Deinterlacing werde ich wohl Abstand davon nehmen. Wenn auch der 07er das nicht drauf hat, muss ich mich wohl bei anderen Herstellern umsehen, aber lt. SailorMoon gibt es da auch wohl nichts mit Hand und Fuss - und 3000 € wollte ich jetzt auch nicht anlegen...


    Was wäre denn heutzutage ein vernünftiger Kompromiss, wenn man dieses Problem so gut wie möglich kaschieren möchte...

  • Leider gibts so gut wie keine Alternativen. Vielleicht die neue Samsung Generation (245T).


    Was ich aber beim Deinterlacing noch interessiert: wieso kann den Job nicht der Software per Software oder besser die Grafikkarte uebernehmen? Oder verstehe ich was falsch?
    Wenn der TFT direkt vom DVD-Player gespeist wird, dann ists klar, dass da meist nur halb-bilder kommen, aber wie ist das nun beim PC? *gruebel*

  • Verstehe ich das richtig:


    Ihr sucht einen 24" Computer Monitor mit WUXGA Auflösung, der am S-Video Eingang einen guten DeInterlacer hat! ?(


    Das ist insofern schon ein Widerspruch, als das ich nicht mal meinen 82cm Röhrenfernseher über S-Video füttern würde.


    Wartet noch ein paar wochen bis die Auswahl an HDTV-Sat Receivern besser ist und holt euch so einen. Die Dinger haben einen eigenen DeInterlacer.


    Und was anderes als Digital-Sat/-Kabel kann man selbst auf guten LCD-TVs nicht ertragen.


    Gruß
    NavMan

    Lenovo ThinkPad T61 -- angeschlossen an Eizo 24" S2411W über Lenovo Advanced Mini Dock mit DVI


    Nieder mit den Lag-Fetischisten!

  • als Dateninput hab ich momentan neben DVI (PC) lediglich ne D-Box2. Vielleicht irgendwann mal ne XBox/PS3 oder ein DVB-T Empfaenger.
    Leider hat die DBox ja nur einen analogen Ausgang, aber momentan streame ich eh per VLC. Ist leider nicht so komfortabel und erfordert, dass der PC immer an ist (was er aber meist auch ist).

  • hmm in japan ist der 2407 schon gelistet für ;) 707 euro oder 98000 Yen


    mit


    6ms (grey to grey)16ms(Black to white)


    500 cd/m²


    1000:1


    und dem üblichen


    also usb hub und cardreader ... dvi-d ...

  • Quote

    Original von janero
    hmm in japan ist der 2407 schon gelistet für ;) 707 euro oder 98000 Yen


    Nix da!!


    2407WFP 157,500 Yen ~ 1120€
    2007WFP 96,600 Yen ~ 685€
    2007FP 94,500 Yen ~ 670€


    Bei uns werden die locker nochmal jeweils 50-70€ teurer sein, also letztendlich selber Grundpreis wie die jeweiligen Vorgänger.

  • ist das nicht der richtige?

    also 99800. Sind das Brutto oder Nettopreise? Fakt ist jedenfalls, dass Europa, wie immer, die Arschkarte gezogen hat und viel laenger auf neue Produkte warten und dazu mehr bezahlen muss X(

  • Stimmt, Gumble, da scheint Dell Japan gerade ein paar Tage nach Einführung wieder eine Aktion zu fahren (immerhin gut -36% 8o), irgendwie komisch sowas. Hoffentlich geht's bei uns genauso, denn für ~750 Euro würde ich mir sicher gleich 2 davon bestellen! ;)


    Und was die Verfügbarkeit angeht, scheint Dell Japan bisher die einzige Tochter zu sein, die den 2407er anbietet, auch die Amis warten noch auf die Vorstellung. (und hoffen sinnigerweise auf den 1. April :D)

  • Auf Dell.com gibt es jetzt die Support-Seite für den 2407.


    Sogar in Deutsch!



    Gruß
    NavMan

    Lenovo ThinkPad T61 -- angeschlossen an Eizo 24" S2411W über Lenovo Advanced Mini Dock mit DVI


    Nieder mit den Lag-Fetischisten!

  • Quote

    Original von janero
    timmey erst lesen dann nachschaun dann posten. hab mich zwar vertippt aber egal sind dort trotzdem nur zirka 715€ preis


    ich hoffe mal das display läst sich nciht zu viel zeit


    Fakt ist, dass dies nur eine Aktion ist und nicht der Listenpreis, der weitaus interessanter ist, um den Preis hierzulande abzuschätzen.
    Ich habe dein Posting genau gelesen und nirgends erwähnst du die Aktion. Du behauptest in deinem obigen Posting, der 2407 kostet nur 7xx€ in Japan und das ist einfach falsch.