Philips 190P7ES (Prad.de)

  • Snert ich hätte die Daten von Monitor abgeschrieben und eine Anfrage per Mail an Philips gemacht.
    Immerhin hat man mir in einer Antwort geschrieben:
    "Es ist leider nur moeglich, ueber unserem Emailservice oder unsere Hotline (01803 386 853 ¤ 0,09 pro Minute) zu erfahren, welches Panel unsere Monitore besitzen."
    Da sollen die jetzt mal zeigen ob die selbst noch den Überblick haben.
    Es wäre schon alleine wegen der Garantie gut zu wissen was man hat, damit man nach der Reparatur plötzlich nicht was anderes hat.


    Edit:
    Habe 1 und 2 mit dem 190P7ES/10 gefunden und von wegen MVA oder S-IPS


    Hier noch eine PDF.


    Damit ist die Firma für mich schon gestorben.

  • 8o
    Das gibt's ja nicht...
    Da denke ich gerade, daß die Blickwinkelstabilität ruhig noch etwas besser hätte sein können und dann lese ich das nun!
    Ich denke mal, daß ich gerade vor einem TN-Panel sitze X(


    Ich werde jetzt definitv bei Philips nachfragen...


    Als ich den Monitor bestellt habe, habe ich noch nichts geahnt, zumal die Daten beim Händler im Online-Shop, die des MVA-Panels sind (also Kontrast 1300:1, Reaktionszeit 8ms).


    Edit: X( X( X( Ich habe jetzt bei der Hotline angerufen (danke xdpx für die Infos!) und dort 18 Minuten (!) in der Warteschleife gehangen, um dann zu erfahren, daß keiner im Büro sei, der mir bei Monitoren weiterhelfen könne!
    Ich soll Montag nochmal anrufen...


    Ist es eigentlich üblich, daß Daten wie Kontrast und Reaktionsverhalten eines Monitors weder auf dem Karton, noch irgendwo im Handbuch genannt werden?

  • Nein, absolut unüblich, die müssen normal wenigstens im Handbuch aufgelistet sein. Ich finde es unverschämt, wenn mal wieder ohne echte Namensänderung ein völlig anderer Paneltyp verbaut sein sollte, das war zuletzt mal bei Belinea und Iiyama so und ist schon lange her. Hätte ich von Philips nicht gedacht, damit erübrigt sich auch das "tolle" Preis-/Leistungsverhältnis...

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • Ich habe jestzt nochmal nachgesehen - im E-Manual stehen keine Hinweise zu Kontrast und Reaktionsverhalten. Aber ich habe inzwischen kaum noch Zweifel daran, daß es sich um ein TN-Panel handelt. Vor allem die Blickwinkelstabilität - und da insbesondere von unten - ist, verglichen mit den Bildern von Eurem Test, bescheiden. Für einen TN mag sie in Ordnung sein, aber ein stabiler Blickwinkel war einer der Hauptgründe, weshalb ich keinen TN wollte.


    Quote

    Hätte ich von Philips nicht gedacht, damit erübrigt sich auch das "tolle" Preis-/Leistungsverhältnis...


    Das kommt hinzu: Für ein TN-Panel ist mir der Preis definitv zu hoch. Ich werde also den Monitor zurückschicken. Ich habe echt kein Glück bei meinem Monitorkauf :(

  • Snert


    bei welchem Händler hast Du denn gekauft?


    Vielleicht gibt es doch unterschiedliche Varianten? Das Datenblatt auf der Philips-HP vom 22-06-07 ist ja noch mit der 00-Endung (also keine 10)

  • Ich habe bei Home of Hardware (hoh.de) gekauft. Ich denke man hat dort nicht gemerkt, daß sich die Daten des Monitors geändert haben.
    Es wäre natürlich klasse, wenn ich den "/00" mit MVA-Panel noch bekommen könnte. Ich werde Montag beim Händler anrufen und die Lage klären.

  • Ich würd lieber ein paar Fotos sehen , dann könnte man zu 100% sagen um welchen Paneltyp es sich haldelt ( also TN oder VA/IPS ) . VA von einem IPS zu unterscheiden wird dann doch schwieriger , wenn man nicht grad 2 TFTs nebeneinander stehen hat .


    Am besten von unten ein Foto machen . Man sieht das dann sofort .


    Wär schon zu krass , wenn die ein TN Panel verbauen würden und fürs gleiche Geld verkaufen.

  • Für "Snert" finde ich das ganze alles andere als schön. Hoffe dass er noch für sich das richtige Teil findet.
    Es steht 100% noch nicht fest, dass es ein TN ist. Ich glaube aber, dass z.B. TFT-Shop auf Nummer sicher gegangen ist, da man am Freitag den 190P7ES dort noch haben konnte und heute ist er da nicht zu finden (werden wohl versuchen es zu klären).
    mobo ob das Datenblatt jetzt von 22-06-07 oder Mai ist, mach für mich kein Unterschied da die /10 schon im April hergestellt worden sind und sollte sich was an dem Panel geändert haben so sollen die es bekannt machen. Ich denke es ist schon fast Absicht, da die Händler natürlich denken es sind MVA und geben das auch weiter an die Kunden. Alleine die Tatsache dass es "Snert" nicht gelungen ist bei sich herauszufinden was er nun für ein Panel hat ist schon ein Hit.
    Spätestens als ich vor 3 Tagen dort angefragt habe, hätte ich eine richtige Antwort bekommen müssen mit dem Hinweis auf die Unterschiede bei /00 und /10 . Offenbar wissen die aber selbst nicht was sie unter die Leute bringen oder nicht wollen.
    Ich gehe bei dem ganzen davon aus, dass es ein TN ist und hoffe es ist nicht so damit ich das hier löschen kann.
    Edit:
    Hier gibt es ein Forum und so wie ich es verstanden habe (ist nicht Deutsch) sind die dort auch der Meinung es ist ein TN

  • Quote

    Ich glaube aber, dass z.B. TFT-Shop auf Nummer sicher gegangen ist, da man am Freitag den 190P7ES dort noch haben konnte und heute ist er da nicht zu finden (werden wohl versuchen es zu klären).


    Sehr richtig. Es könnte aufgrund der 800:1 ein S-IPS sein, aufgrund der 5ms aber auch tatsächlich ein TN. Die Kombination dieser zwei Daten spricht eher für ein TN. Das vermute ich aufgrund der bisherigen Beobachtungen zum Blickwinkel momentan leider auch.
    Auch der Kaufpreis spricht gegen ein S-IPS Panel.
    Weitere technische Daten liegen mir leider noch nicht vor, um das mit Sicherheit zu klären. Erst anschließend wird das Gerät bei mir im Shop wieder sichtbar geschaltet.

  • Wobei man mit einem Blick erkennen sollte dass es ein TN Panel ist und zwar am Blickwinkel von unten nach oben. Sich also vor das Gerät knien und dann auf den oberen Rand sehen. Ein TN Panel wir dann sehr dunkel und verfälscht die Farben sehr stark, eigentlich mit einem Blick zu erkennen.

  • hallo leute, ich bin ganz neu hier ... hab aber tagelnag die foren studiert und die testberichte gelesen ... wollte mir eben auch so langsam mal nen neuen bildschirm kaufen ... zuletzt hatte ich so 4 geräte in der engeren auswahl ... da ich kein spieler bin, sondern eher mal nen digifoto nachbearbeite bin ich beim philips 190p7es/eg hängengeblieben ... hab das gerät seit donnerstag abend ... am freitag morgen hab ich das erstemal mit der hotline telefoniert ... helligkeitsunterschiede von links oben nach recht unten ... leicht dunkle flecken in allen 4 ecken ... schlechte blickwinkelstabilität ... etc ... ich weiß, hab bisher zuhause mit nenm crt gearbeitet, aber beruflich immer mit laptop ... sogar die 19" siemensgeräte in der firma scheinen besser zu sein, als das was ich grad auf dem schreibtisch stehen hab ... und nun les ich grad die beiträge der letzten tage ... ichfühl mich hinsichtlich meines subjektiven eindruck über die quali und art des panels voll bestätigt ... ich denke auch dass es ein tn-panel ist, denn kaum beweg ich mich ein wenig aus der mitte des bildschirms, schon hab ich deutliche abweichungen ... ich fühl mich irgendwie betrogen ... hatt ich auch gleich zu mm gehen können und mir nen deutlich billigeres gerät kaufen können ... ich werd jetzt alles daran setzen den kauf rückgängig zu machen ... hab ich bei meinem händler um die ecke gekauft ... später mehr ... ahoi


    PS: Model-Nr lautet: HNP7190T

  • Diese Modellnummer stand bei mir auch auf einem Aufkleber.


    Bei einem Blickwinkel von unten, wird das Bild sehr schnell dunkel und verfälscht.
    Leichte Helligkeits- und Farbverfälschungen traten schon bei Auf- und Abwegen des Kopfes auf.
    Leider kann ich jetzt kein Foto reinstellen, da ich den Monitor bereits abgebaut habe. Für den Fall, daß ich ihn zurückschicken muß, möchte ich ihn nicht unnötig lange in Gebrauch gehabt haben.


    S-IPS-Panels habe ich noch nicht live gesehen - aber wenn ich das richtig verstehe, haben die auch eine gute Blickwinkelstabilität.


    Ich habe inzwischen Philips gemailt und werde sonst morgen auch noch mal dort und bei HOH anrufen. Ich werde dann hier berichten...


    lobo : Hallo Leidensgenosse, kannst Du vielleicht ein Foto aus einem tiefen Blickwinkel reinstellen?

  • Wir haben hier so viele Testberichte von IPS oder TN Panel, das sollte doch wirklich jeder finden. Aber ich will hier zumindest 2 Bilder Posten:


    TN Panel:



    S-IPS Panel (Bild oben zeigt den Blick von unten, Bild unten den Blick von oben)



    Hier der Blickwinkel aus dem Philips Test:



  • ... hab grad keine kamera zur hand ... aber so stabil wie grad vorher auf den bildern zu sehen ist die bildquali auf keine fall, eben eher genauso wie bei nem billigheimer TN ... ansonsten kann ich die beschreibung von "snert" nur bestätigen ... bin mal gespannt wie philips sich verhält ... haäng mich auch morgen ans telefon und werd berichten ... wie gesagt: bin absolut unzufrieden! ... ich pack das ding jetzt auch schon mal wieder ein! bis denn ...ahoi

  • Die Bilder vom Philips und dem LG 1970HR habe ich auch gesehen und da ähnelt das Bild des "/10" dem des LG TN-Panels.
    Es ist mir schon klar, daß es S-IPS Tests hier gibt, habe mir aber nicht die Mühe gemacht, die entsprechenden Tests herauszusuchen - danke für das Posten der Bilder.
    Also das Blickwinkelverhalten des "/10 ist m.E. ganz klar das eines TN-Panels!

  • ... alsooooooo: der support bei philips scheint nicht wirklich weiterhelfen zu wollen oder zu können ... die bearbeiten nur technische defekte u.ä., kein rückganigmachen des kaufs... ich hab auch die unterschiedlichen infos aus den datenblättern angesprochen ... hier hieß es, dass evtl eine umstellung der produktion erfolgt ist ... HÄ? ... klasse für den Endverbraucher! Prima Vetriebspolitik => der Kunde wird vera...t!! ... hab mit meinen händler gesprochen, der will sehen wie mir geholfen werden kann ... ansonsten kann man sich auch per mail an philips wenden, ein konkreter ansprechpartner wird einem aber nicht genannt. .... soweit alles sehr traurig und enttäuschend ...

  • Hier ist die Antwort auf meine Anfrage per E-Mail 8o:


    Vielen Dank für Ihre Anfrage bei Philips bezüglich des Monitors 190P7ES/10.


    Aus Ihrer Nachricht entnehmen wir, dass ein paar Verwirrungen bezueglich der Panel-Typen aufgetreten sind.


    Die Monitore 190P7ES /00 und /01 verfuegen ueber ein PVA-Panel.


    Bei dem 190P7ES/10 handelt es sich um eine neuere Variante. Dieser verfuegen ueber ein IPS-Panel.


    Die technischen Spezifikationen wie z.B. Kontrast und Reaktionszeit sind bei allen 190P7ES Monitoren identisch.


    Wir hoffen, Ihre Fragen zufriedenstellend beantwortet zu haben. Falls Sie zu diesem Fall weitere Fragen stellen möchten, kontaktieren Sie uns bitte mit der Angabe dieser Fallnummer: PMON-070714-0012



    Mit freundlichen Grüßen,


    Philips Kundendienst


    ------------------------------------------------------------------------------------------------


    Sehr interessant...vor allem der Teil mit Kontrast und Reaktionszeit... :rolleyes:
    Und ich glaube immer noch nicht, daß mein Monitor ein IPS-Panel hat, bei dem schlechten Blickwinkelverhalten.

  • So, jetzt habe ich auch nochmal bei der Hotline angerufen.
    Auch hier wieder: Man kann mir nicht weiterhelfen, da man selbst keine Informationen habe und nur bei Gewährleistung etc. weiterhelfen könne.
    Auch anhand der Seriennummer könne man nicht das verbaute Panel feststellen.
    Ich habe angesprochen, daß mir ein Philips-Datenblatt des "/10" vorliegt, auf dem im Gegensatz zur Aussage der heutigen E-Mail abweichende Kontrast- und Blickwinkelwerte angegeben sind.
    Ich habe außerdem deutlich gemacht, was ich von der Informationspolitik halte, daß auch andere verwirrt sind und vom Kauf abgehalten werden usw.
    Der Mitarbeiter gab an, er wolle die Thematik weiterleiten und hat meine E-Mail-Adresse notiert - da bin ich ja mal gespannt, ob die sich nochmal melden.


    Ich habe übrigens bisher keinen einzigen Shop gefunden, der beim 190P7ES ein IPS-Panel angibt, wohl aber einige, die von einem TN-Panel sprechen.

  • hallo snert... erstmal nen fettes lob für die investierte zeit und arbeit...


    interessant die info, dass mehrere panelarten verbaut werden, dazu die verwirrung mit den unterschiedlichen kürzeln.. /10, /01, /00 ... ich weiß echt nicht was ich davon halten bzw. glauben soll ...


    nirgendwo war mal die rede von einem pva-panel ... sind die nicht in ner ganz anderen preisklasse? ... ich will morgen mal mit der serial das fabrikationdatum bestimmen lassen ...


    wenn ich mich recht erinnere meinte mein freundlicher pc-shop, dass ips wohl gar nicht mehr zum einsatz kommen ... aber ich bin da nu wirklich kein experte ...


    ich warte mal ab ...


    > hab übrigens nen 190p7/10