Eizo S2411W (Prad.de User)

  • Hallo allerseits,
    bin auch kurz davor, mir den Monitor zu kaufen, allerdings sieht es so aus, also ob der Monitor lediglich zwei Digitale Eingänge hat, was ich doch etwas stört. Kann das jemand verifizieren? Ich brächte am besten noch S-VHS, Composite, Komponenten (3x RCA), HDMI, und S-Video.

  • thx für die screens hat jemand vielleicht noch ein paar screens zu


    dark messiah
    oder ein paar RPG's wie Oblivion etc. ?

  • Quote

    Original von reunion
    ...allerdings sieht es so aus, also ob der Monitor lediglich zwei Digitale Eingänge hat, was ich doch etwas stört. Kann das jemand verifizieren? Ich brächte am besten noch S-VHS, Composite, Komponenten (3x RCA), HDMI, und S-Video.


    Er hat 2 DVI-Eingänge.


    Aber es handelt sich um universelle DVI-Eingänge, die auch analog genutzt werden können. Ein DVI-/VGA-Kabel liegt bei, somit ist ein Anschluß an eine "analoge" GraKa auf jeden Fall möglich.


    Mit entsprechenden Adaptern müssten damit auch andere Eingänge möglich sein (was andere User mal überprüfen müssten). Und HDMI kann man ebenfalls per HDMI-/DVI-Adapter unter Beibehaltung der HDCP-Fähigkeit einspeisen.


    Greeetz, Thomas

  • An den DVI Eingängen ist aber meines Wissens nur VGA oder DVI möglich. Die anderen geforderten Signalübertragungsarten dürften wohl kaum funktionieren. Für solche Anforderungen sollte man eher ein (TFT) TV Gerät in Betracht ziehen.


    Nebenbei bemerkt: S-VHS ist keine Signalübertragungsart...


    MfG


    Bigtower

  • Quote

    Original von Bigtower
    Für solche Anforderungen sollte man eher ein (TFT) TV Gerät in Betracht ziehen.


    Naja, fast alle anderen Hersteller haben bei ihren 24 Zöllern auch noch oben genannte Anschlüsse. Nur Eizo scheint aus irgend einem Grund hier zu sparen, was ich extrem schade finde, da der Monitor sonst sicherlich top ist. Aber was hilft der beste Monitor, wenn man die Xbox nur über VGA anschießen kann?


    Quote

    Original von Bigtower
    Nebenbei bemerkt: S-VHS ist keine Signalübertragungsart...


    MfG


    Bigtower


    Danke, ich habe das einfach mal vom Dell-Prospekt kopiert. :tongue:

  • Quote

    Naja, fast alle anderen Hersteller haben bei ihren 24 Zöllern auch noch oben genannte Anschlüsse. Nur Eizo scheint aus irgend einem Grund hier zu sparen, was ich extrem schade finde, da der Monitor sonst sicherlich top ist. Aber was hilft der beste Monitor, wenn man die Xbox nur über VGA anschießen kann?


    Du, das ist volle Absicht. Zu Beginn war sogar geplant, dass der S2411W zwar HDCP bekommt, aber nur für den Betrieb am PC freigegeben wird und externe Videoquellen (BluRay oder HD-DVD Player) gar nicht unterstützt werden.


    Darum hat der Monitor ja auch keinen DeInterlacer so dass digital nur progressive Bilder zugespielt werden können.


    Der Monitor ist einfach nicht als Multimediaspielzeug gedacht. Hier zählt die Bildqualität welche nur über digitale Zuspielung erreicht werden kann.


    Gruß
    NavMan

    Lenovo ThinkPad T61 -- angeschlossen an Eizo 24" S2411W über Lenovo Advanced Mini Dock mit DVI


    Nieder mit den Lag-Fetischisten!

  • Quote

    Original von reunion
    ...
    Aber was hilft der beste Monitor, wenn man die Xbox nur über VGA anschießen kann?
    ...


    Naja, eigentlich wäre VGA die beste Möglichkeit der anaolgen Signalübertragung für die XBox, normalerweise auch besser als YUV.


    Insofern bietet der 2411 sowohl die wichtigste digitale, als auch die wichtigste analoge Anschlußmöglichkeit. Mehr braucht er als PC Display auch nicht, denn genau dafür ist er konzipiert.


    Leider ist es eine Eigenart der XBox 360, daß deren VGA Signal nicht unbedingt optimal ist. Zu hell, zu Kontrastarm.


    Daher bevorzuge ich persönlich das YUV Signal der 360, in meinem Fall an einem Samsung TFT TV.


    Angeblich erscheint ja irgendwann eine überarbeitete Revision der 360 Hardware, dann mit digitalem Signal (DVI/HDMI) und hoffentlich brauchbarem VGA Signal.


    MfG


    Bigtower

  • Quote

    Original von lemonstre
    Kann bitte jemand etwas zu Standfestigkeit des Diplays sagen. Wackelt das Display wenn man gegen den Tisch stösst? Wie leichtgängig ist die Mechanik?


    Das Display ist sehr standfest und wackelt nicht. Das ein Monitor kurzzeitig ganz leicht zittert, wenn man gegen den Tisch stößt, geht für mich bei der Displaygröße okay. Die Mechanik ist ausreichend leichtgängig. Der Monitor hat allerdings keine Pivot-Funktion; kann also nicht um 90 Grad gedreht werden - dies trägt sicherlich auch zum stabilen und gleichzeitig leichtgängigen Eindruck bei.


    Leider kann ich diese Einschätzung nicht in Relation zu anderen Monitoren dieser Größen- und Preisklasse setzen, da ich ansonsten nur meinen sicherlich nicht vergleichbaren 20"-Röhren-Monitor und meinen 19"igen Büro-TFT (Fujitsu-Siemens) gut genug kenne, um mir ein Urteil zu erlauben.


    Übrigens: Die c't hat die Mechanik im aktuellen Test der 24"-Klasse mit "gut" bewertet. Der Eizo war in dieser Hinsicht zweitbestes von vier Geräten. In Hinblick auf die Summe aller Eigenschaften hat er die mit deutlichem Abstand höchste Zahl positiver Bewertungen eingefahren.


    Greeetz, Thomas

  • Hallo,


    habe nach langen Überlegungen und Info`s hier im Forum, den Eizo2411
    in Schwarz gekauft.


    Gegenüber meines 19 " FSC TFT ist der Unterschied schon gewaltig.


    - die Größe ist genau richtig (über einen 22 " hätte ich mich geärgert)



    - jetzt kann meine Graka 8800 GTX zeigen was Sie kann
    - spiele gerade Stalker in voller Auflösung bei 1900x1200 , geil
    - satte Farben und Kontrast
    - sehe keine Schlieren oder Input Lag
    - Fotos sehe super aus
    - Verarbeitung klasse
    - Verstellung klasse
    - kein Pixelfehler
    - für 1090,00 Eur beim Händler vor Ort diese Woche gekauft
    - hatte erst auch den Dell im Auge, aber Eizo ist halt Eizo
    Empfehlung:


    kaufen, kaufen,kauf......



    Bis bald

  • Hi,


    kann mir jemand die empfohlenen Einstellung (Farbe, Gamma etc.)von dem Eizo 2411 veraten?


    Vielen Dank im Voraus

  • Wie ist denn eigentlich der Rand links und rechts beschaffen, wenn man z.B. ein nicht-widescreen-fähiges Spiel in 1024*768 (bzw. interpoliert) auf dem 24er laufen lässt? Ist der ungenutzte Bereich vollständig abgeschaltet oder wird er "schwarz beleuchtet"? Die vertikalen Linien, die den genutzten vom ungenutzten Bereich trennen, sind wohl sauber und scharf, oder?

  • Quote

    Ist der ungenutzte Bereich vollständig abgeschaltet oder wird er "schwarz beleuchtet"?


    Wie soll denn eine "vollständige Abschaltung" deiner Meinung nach bei einem hintergrundbeleuchteten Gerät funktionieren? :D