HP w2207 (Prad.de User)

  • na toll und ich trottel bestell auch noch bei tsystems weil ich dachte dass da die garantieverlängerung reibungsloser abläuft.
    vielleicht sollte ich wieder stornieren, da ich bei anderen shops andere zeugs auch noch ganz gut gebrauchen könnte

  • Hi
    Ich habe eben mit HP telefoniert. Asussage des Supportmitarbeiters: Das ecare pack kann leider noch nicht für den Monitor aktiviert werden, da dieser Monitor sehr neu ist. Alledings ist es sehr wahrscheinlich, dass es demnächst das ecare pack dafür geben wird. Weil /Zitat "es gibt fast für alle HP produkte ein ecare Pack" /Zitat. Also, ich würde an der Stelle einfach abwarten und erst kaufen, wenn die Sache feststeht.


    Gruss

  • Man kann doch einfach den HP Customerservice nutzen. Der Link war hier schon 2 mal im Thread genannt. Dort gibts auch ne Garantieverlängerung, anwendbar bis 180 Tage nach dem Kauf.


    Sonst hat man in Deutschland 2 Jahre soweit ich weiß. Bei tftshop.net zum Beispiel steht auch 2 Jahre Gewährleistung.


    Grüße, Jack

    Gigabyte P965-DS4 Rev 3.3 / MDT 4GB DDR2-800MHZ / Intel E6400 / Gigabyte 8800GTX

  • Das kann ja noch eine Weile dauern. Das Problem ist, dass ich den Monitor brauche ... meine Röhre knallt jeden Moment durch. Und nachträglich kann man das Carepacket nicht aktivieren, oder ?


    Können die das checken, wann man den gekauft hat und ob man dann, wenn es mal soweit ist, dafür noch das Packet aktivieren kann !?!


    Ich finds ne Sauerei ... auch von T-Systems. Zumal die in meinem Fall echt langsam sind. 3 Anfragen über das Kontaktformular wurden nicht beantwortet ... bei denen geht echt nur am Telefon was.


    Buffalo ... ja aber ist das nicht das selbe wie beim Carepacket? Und die andere Aussage war ja eben direkt von HP, dass es für diesen neuen Monitor noch nicht verfügbar ist.


    Das widerspricht sich doch.

  • Das ist dann sicherlich dasselbe. Mir reichen aber erstmal völlig die 2 Jahre. Wenn man bei HP 180 Tage Zeit hat die Garantie zu erweitern, werden sie bis dahin wohl ein CarePack erstellt haben. Sehe da jetzt kein Problem den Monitor nicht trotzdem zu kaufen.

    Gigabyte P965-DS4 Rev 3.3 / MDT 4GB DDR2-800MHZ / Intel E6400 / Gigabyte 8800GTX

  • hallo!


    ich habe den w2207 nun auch seit einigen tagen.
    bin bis auf das spiegeln sehr zufrieden.
    die blickwinkelabhängigkeit der farben ist vom subjektiven empfinden her nicht so schlimm - blau/weiß/grau ändert sich in nuancen, dennoch sieht das bild auch seitlich betrachtet noch gut aus!
    was mich aber doch stört ist eben das "spiegelverhalten".
    bei heller umgebung und dunkler bildschrimdarstellung fällt das sehr krass auf.


    preis/leistung aber jedenfalls top (erwähnenswert: usb, lautsprecher, kabel)!



    noch zwei fragen an die glücklichen besitzer des w2207:
    wie sehen eure helligkeits -und kontrast -und farbeinstellungen aus (für office/internet/dvd/gaming)? 8o
    könnt ihr ein desktopbild(hintergrundbild) empfehlen, das die brillianz des monitors zum ausdruck bringen kann? =)


    schonmal danke,
    chilli

  • Hoi!


    Bin auch grad auf der TFT Suche und wollte mal wissen wie dieser hier bei Schlierenbildung sich verhält. Bin etwas pingelig bei der Sache.
    Hab aktuell einen Samsung 930BF und finde diesen sehr gut in diesem Bereich. So habt ihr schon einmal ne kleine Richtlinie wie meine Meinung zu Schlierenbildung ist ^^

  • So nun ist meiner auch endlich angekommen. Verpackt ist er ordentlich. Nur weiß ich jetzt nicht ob das im positiven Sinne verstanden werden darf. Denn auch mein Exemplar ist ein wenig schief, was sicher, wie schon von jemandem hier erwähnt wurde, mit dem Transport zu tun haben könnte. Hat jemand damit Erfahrungen gesammelt? Ich meine ihn "grade biegen zu können". Wenn ich das noch hin und wieder machen werde, dürfte er ordentlich stehen. Zumindest siehts im Moment schon besser aus als direkt nach dem Auspacken. Ansonsten natürlich keine Pixelfehler. Und die Schriften kann ich mit ClearType super lesen. Kein Problem.


    Das mit der Spiegelung muss ich in den nächsten Tagen auf Erträgllichkeit ausprobieren. Ich meine wenn man sich zu konzentrieren hat z.B. im Internet oder unter Windows beim Lesen von Text sieht man ja auch nichts. Der Hintergrund ist meistens sowieso sehr hell. Mein dunkler Hintergrund lässt mich natürlich ganz klar erkennen (ich sollte mal wieder zum Friseur 8o )



    Kleiner Vergleich zum 225bw:
    Vergleichen kann ich den 22er nur mit dem alten Modell von Samsumg: 225bw. Davon hatte ich ganze 2 Stück schon hier. Beide waren extrem schlecht von der Farbwiedergabe. Im Vergleich dazu hatte ich einen mehrere Jahre alten Toshiba-Laptop daneben stehen: Das war wesentlich besser. Mit dem HP kann ich nur sagen: so soll es sein.
    Vor allem aber störte mich das hohe Pfeifgeräusch des Samsung 225bw, welches ich hier bislang noch nicht vernehmen konnte. Dazu sei gesagt, dass mich ein lauter, brummender CPU-Kühler nicht im geringsten stört. Aber hohe, leise Piepstöne sind nervend. Und das hatte der Samsung einfach mal. Warum der Vergleich? Weil die beiden einfach in der gleichen Preisliga spielen. Der Vorteil beider Monitore ist natürlich die Höhenverstellbarkeit. Für mich einfach eines der wichtigsten Merkmale überhaupt. Ach ja: subjektiv ist der HP um einiges schöner gelungen.


    Wenn einer noch Fragen hat, weil er den Samsung 225bw auch mal vor sich hatte und nun einen Vergleich möchte: nur zu, fragt! zur Info, der 205bw zierte auch schon meinen Schreibtisch. Auch da kann ich Vergleiche anstellen, wobei letzterer in allen Punkten noch schlechter abschnitt als der 225bw.

  • So,HP w2207 die zwote! hab ihn heute Nachmittag nochmal an die Leine genommenund siehe da .....es funzt!! tja irgendwie hat sich die Software wohl net mit windows vista vertragen??!! egal erstmal geht esund es kommt FREUDE auf!!!! minitest 2207vs samsung 225bw= beide panels können gefallen,beide haben nach manueller einstellung ein sehr schönes bild..wobei der 2207 leicht im vorteil ist;und zwar durch seine plastischere darstellung bei Spielenund die etwas größere auswahl bei der manuellen Einstellung.(Achja,habe vista wider runter und xp draufgemacht)! ;) dies ist natürlich meine rein pers.meinung und soll niemanden zu irgendwas verleiten. =)

  • mouseclick
    viellecih ein paar Bilde von beiden monitoren als vergleich? wäre jedenfalls super :D


    @angel666
    ich habe meinen HP auch bei t-system bestellt und zwar am 04.05.2007, die Bestellung wurde soeben komplett seitens T-system storniert weil der Monitor nicht mehr verfügbar ist und sie das auch nciht mehr nachliefern können. Wünsche dir jedenfalls noch viel Glück mit deiner Bestellung.

  • @ mouseclic;kann deine ausage über den 225bw net nachvoll-ziehen,habe ihn schon eine weileund nach manueller einstellung kommt er an den 2207 duchaus an.farbe,etc! auch habe ich dies besagte pfeifen oder brummen des Netzteiles ,welche ich schon öfters in foren gelesen habe nie gehabt. aber wie schon gesagt,in spielen finde ich ihn einfach in der darstellung ein bischen plastischer!
    dafür spiegelt er bei schwarzen hintergrund net schlecht! wie ein fenster;ist ein bischen gewöhnungs-bedürftig! aber es ist nicht so, das es bei normalen Arbeiten stört... :)

  • sephi : Das war im Januar als ich den 225bw hatte. Also leider keine direkten Vergleiche möglich.


    manni110 : Ich hatte halt leider 2 Exemplare welche das Pfeifen hatten nachdem ich mit der Helligkeit nach unten gegangen bin bzw. musste. Statistisch wohl sehr unglücklich gelaufen. Wollte daraufhin einfach keinen dritten ordern. Ich hatte ihn ja quasi 4 Wochen (2 mal 14 Tage) und hab ihn, sofern ich mich richtig erinnern kann, nicht annähernd an das heranbekommen, was der HP mit der Ausgangskonfiguration mit sich bringt. Aber das ist halt auch mein perönliches Empfinden, weshalb ich ganz klar zum HP rate (in diesem direkten Vergleich).

  • An alle die bei T-Systems bestellt haben , habe gerade mit dem Herrn telefoniert und mir wurde gesagt die nächste Lieferung kommt erst nächste Woche und auf der Homepage steht aber 2Wochen Lieferzeit. Habe ihn übrigens auch am Samstag bestellt und bei Mein Konto war auch bei mir schon Lieferung gestanden. Schöner Saftladen, vergesst T-Systems.

  • Quote

    Original von BuffaloJack
    Das ist dann sicherlich dasselbe. Mir reichen aber erstmal völlig die 2 Jahre. Wenn man bei HP 180 Tage Zeit hat die Garantie zu erweitern, werden sie bis dahin wohl ein CarePack erstellt haben. Sehe da jetzt kein Problem den Monitor nicht trotzdem zu kaufen.


    2 Jahre Gewährleistung und 1 Jahr Garantie is bei der Lebenszeit von Monitoren schon ein bisschen dünn.


    Zumal Du hinsichtlich der Gewährleistung nach 6 Monaten in der Beweislast bist, dass ein Mangel bereits bei Übergabe des Monis vorlag.

  • Quote

    Original von hoblaSchöner Saftladen, vergesst T-Systems.


    Bin mit T-Systems sehr zufrieden. Freitag abend bestellt, seit dienstag mittag steht der TFT bei mir.


    Schonmal überlegt woran es liegen kann das jetzt Lieferprobleme auftreten? Viele wollen den Monitor zur gleichen Zeit haben, damit hat wohl keiner von HP gerechnet. Ich denke nicht, dass die Vertreiber was dafür können, dass jetzt Lieferschwierigkeiten auftreten. Denn sonst könnte HP schnell Nachschub schicken.


    Und das CarePack würde mich nicht von einem Kauf hindern, hab auch keins dazubestellt.