HP w2207 (Prad.de User)

  • Quote

    Original von commander
    Obwohl da steht dass der lieferbar ist, ist er es doch nicht? Wollen die schon mal ein paar Käufer haben und liefern dann erst später oder wie ist das zu verstehen?


    Keine Ahnung, aber deren Partner hat derzeit keine auf Lager und Liefertermin an deren Partner ist von HP mit mitte Juni angegeben. Kann aber auch länger dauern. Das ist die Aussage vom Mitarbeiter, mit dem ich heute morgen telefoniert habe.

  • hi angel666. mein herzliches Beileid, ich musste meine bestellung bei t-system auch stornieren und habe bis heute immer noch kein Geld bekommen. Habe auch bei MF bestellt und auch die Bestellung sotrniert und warte auch noch aufs Geld.
    Also lohnt sich das etzt wirklich fuer einen Monitor so viel zu riskieren? der hat gerade mal 1 jahr garantie und mit der carepack habe ich gelesen muss man ca. 80 euro drauf zahlen fuer insgesamt 3 jahren Garantie. das macht ca. 360 euro im Endeffekt aus. Da nehme ich lieber einen anderen Monitor, vielleciht nicht so gross wie der HP oder nicht so schön wie der HP. aber ich habe meinen Monitor dann in ein paar tage auch Zuhause, anstatt "Liefertermin unbekannt."


    Gruss

  • bei otto kostet er 319€. wenn man die verfügbarkeit prüft, steht dort lieferbar. das wäre doch noch eine alternative für euch. man kann ja auch telefonisch bestellen, dann können die direkt im pc sehen, ob das teil tatsächlich lieferbar ist.

    proz: 6400; mb: giga s3 @400; enermax liberty 500 ram: adata 4x1gb 800er;
    bs: vista buisness 64bit
    gk: ati x1950pro 512mb; sk: x-fi extreme-music
    monitor: 22"tft, hp w2207
    lw: dvd-brenner lg4167a

  • wo denn bei otto?
    da steht nur was HP W22 und 349 €.


    Aber is schon lustig, lese seit 2 Tagen dieses Forum, köstlich!
    Schiefe Panels, nicht mehr schlafen können, Abzocke, Händler-Pfusch..., herrlisch.
    Ich denke, ich nehme doch den HP LP2065 für Fotosbearbeitung.
    Allerdings bin ich mir nicht sicher, nacdem ich verschiedene Berichte hier zu den Monitoren gelesen habe. Was meint Ihr?
    Ich warte mal noch ab!


  • vielleicht mal richtig eintippen! oder einfach nur zu faul und lässt mich dafür arbeiten? da kommt man ja noch ins schwitzen.
    w 22-07

    proz: 6400; mb: giga s3 @400; enermax liberty 500 ram: adata 4x1gb 800er;
    bs: vista buisness 64bit
    gk: ati x1950pro 512mb; sk: x-fi extreme-music
    monitor: 22"tft, hp w2207
    lw: dvd-brenner lg4167a

  • OK - OK - danke, bin unter Monitore gegangen, der Link von Geizhals hat auch nicht funktioniert.
    Gut, ich habe jetzt mal bestellt, probiere ihn aus und wenn es nix ist, kann man bei Otto alles wieder simple zurückschicken.

  • So, Medimax hat sich jetzt gemeldet (meiner hatte ja schon 240 Betriebsstunden, war aber quasi original eingepackt...), die geben mir nochmal 20 Euro Rabatt, insgesamt dann 269 Euro.. Ich finde das ist ok.

  • Oh man...
    nachdem Avitos.com und t-systems abgesagt haben (ausverkauft) und ich jetzt 600 Euro in der Wirtschaft rumgammeln habe, bin ich jetzt zu Karstadt gegangen.


    Nach gerade mal einer halben Stunde Rumtelefonierens seitens der freundlichen Mitarbeiter und im 6. Versuch (Karstadt Dresden!) hat sich dann ein einziger w2207 gefunden! Die Dinger sind praktisch ausverkauft...
    Der Vorteil von Karstadt ist halt, dass man sich den anschauen kann und bei Pixelfehlern nicht nehmen muss.


    Naja ich hoffe, das Ding ist sein Geld wert! Habe jetzt einen 19" CRT Samsung Syncmaster 959NF und der w2207 wird mein erster TFT. Hoffentlich ist der so gut, wie die Wartezeit verspricht!


  • Für des Geld würde ich mir lieber den NEC MultiSync 20WGX2 Pro holen.
    Das ist der Master Tft auch für Bildbearbeitung geeignet.

  • So ... hatte bei Avitos nun auch storniert, da ich keine Lust mehr auf Verarsche hab. Der Preis war mir nun auch egal und ich bin zu Acom gegangen (Shop in Berlin). Die haben 15Stk auf Lager ... nun einen weniger. Hab noch extra für Pixelüberprüfung gezahlt ... wie gesagt - Geld spielte keine Rolle mehr, nachdem ja nun schon über 900€ von mir im Umlauf waren.


    Nun hab ich ihn hier stehen und endlich zufrieden ... grmpf ... Versand hat echt seine Tücken. Das nächste Ziel ist dann für mich : Einstellungen finden, die für die versch. Bereiche optimal sind.

  • Quote

    Original von Angel666
    So ... hatte bei Avitos nun auch storniert, da ich keine Lust mehr auf Verarsche hab. Der Preis war mir nun auch egal und ich bin zu Acom gegangen (Shop in Berlin). Die haben 15Stk auf Lager ... nun einen weniger. Hab noch extra für Pixelüberprüfung gezahlt ... wie gesagt - Geld spielte keine Rolle mehr, nachdem ja nun schon über 900€ von mir im Umlauf waren.


    Nun hab ich ihn hier stehen und endlich zufrieden ... grmpf ... Versand hat echt seine Tücken. Das nächste Ziel ist dann für mich : Einstellungen finden, die für die versch. Bereiche optimal sind.


    Du hast mein Mitgefühl , ich habe diese Spielchen damals mit der 7900Gto mitgemacht , doch diesmal habe ich direkt im Laden zugeschlagen und es nicht bereut dafür habe ich das Teil schon seit Montag :)


    Also ich finde die Voreinstellungen sehr gelungen , nutze den Text Modus zum Surfen und den Spiele Modus zu Spielen ,also für mich sind die Einstellungen Perfekt :)

  • Hallo,


    mein erster Post, Forum heute entdeckt... .... das beste bisher. :)
    ouh mann, wie sowas wie hier einem vom Lernen abhält... ich müsste zum Lernen echt nach Guantanamo..


    Ich weiß nicht ob es schon angesprochen wurde, aber ich hätte noch eine Frage zum Panel:


    Habe derzeit eine Eizo 19-er Röhre und nutze sie zum Spielen und Surfen. Monitor hat super Kontrast und Farbe! Und ist vor Allem eins: absolut verzögerungsfrei!
    Jetzt habe ich Angst, das die Umstellung zu einem TFT diesbezüglich eine Verschlechterung bewirkt. Habe da was von Mouselags gelesen und gehört, dass Bilder zwischengespeichert werden und die erst um 2-3 Frames verzögert ausgegeben werden. Warum soll das so sein?
    An meinem Notebook kann ich das nachvollziehen. Die Maus reagiert dort träger als auf dem anderen PC mit dem Röhrenmonitor. Ich spiele gerne Quake 3/ 4 und andere schnelle Shooter, wo es auf jedes bisschen Genauigkeit ankommt.


    Ist das jetzt ein Problem oder Hype? Was sagen die FPS Gamer?
    Was habt Ihr für Erfahrungen mit dem HP?


    Gruß


    Bernhard

  • deine bedenken kannst du bei dem monitor beiseite legen.ist wirklich sehr gut zum spielen geeignet.die mausverzögerung gibts nur bei monitoren mit overdrive.der hp hat kein overdrive wenn ich das richtig sehe. also ich kann jedenfalls perfekt mit ihm CSS spielen, FEAR,Stalker.bisher nix negatives aufgefallen.
    und der kontrast ist auch sehr gut,wunderbare satte farben.

  • Ich habe mich übrigens jetzt doch gegen den HP entschieden. Für meinen ersten TFT hab ich was ganz anderes gewählt: den 1970HR von LG.


    Mal ne Frage, die allgemein is: wie tolerant seid Ihr bei Pixelfehlern? Ich hab das Teil seit gestern, hat nen Subpixelfehler (immer grün) recht mittig im Display. Ist schon ein brutaler Blickfänger. Würdet Ihr umtauschen (habe Pixelfehlergarantie)?


    Oder is ein Subpixelfehler heutzutage einfach normal? Ich habe in meinem Notebook überhaupt keinen, und das find ich auch recht mild eigentlich...

  • Quote

    Original von Hoffel
    deine bedenken kannst du bei dem monitor beiseite legen.ist wirklich sehr gut zum spielen geeignet.die mausverzögerung gibts nur bei monitoren mit overdrive.der hp hat kein overdrive wenn ich das richtig sehe. also ich kann jedenfalls perfekt mit ihm CSS spielen, FEAR,Stalker.bisher nix negatives aufgefallen.
    und der kontrast ist auch sehr gut,wunderbare satte farben.


    Dito. :D Der Mouse-Lag kann auch bei Panels ohne Overdrive auftreten, hier ist einfach die zu langsame Umschaltungsgeschwindigkeit der Flüssigkeitskristalle ursächlich. Ein Ghosting dagegen ist ein Overdrive-Fehler - hier rotieren die Kristalle sogar zu viel und erzeugen quasi einen Schweif.

  • Moin Angel und alle,


    ja es ist schon ein Kreuz mit den Händlern, sobald sie die Kohle haben, wird man regelrecht zum Bittsteller.
    Deshalb ist das Internet jetzt insofern eine Wissens-Goldgrube für den Kunden, da er sich wirklich vorher genug über die Produkte informieren kann. Ich würde ja lieber im Fachhandel kaufen, aber die meisten schnallen auch da nix, leider.
    Schreibste denn einpaar Zeilen zu Deinem Moni, meiner kommt am Dienstag?!?

  • Quote

    Originally posted by perforierer
    Mal ne Frage, die allgemein is: wie tolerant seid Ihr bei Pixelfehlern? Ich hab das Teil seit gestern, hat nen Subpixelfehler (immer grün) recht mittig im Display. Ist schon ein brutaler Blickfänger. Würdet Ihr umtauschen (habe Pixelfehlergarantie)?


    Also ich würde das Exemplar definitiv umtauschen.


    1. würde ich mich über den Fehler immer wieder ärgern, v. a. bei mittiger Platzierung.


    2. ist der TFT durch den Fehler bei einem evtl. Verkauf nur noch halb so viel wert.


    3. hätte ich ja die "Pixelfehlergarantie" (oder meinten die "garantiert mit Pixelfehler!" ;)) mitbezahlt, wieso diese nicht in Anspruch nehmen?


    OK, der Umtauschvorgang ist natürlich mit etwas Arbeit verbunden, aber die wäre es mir wert.