Dell 2407WFP-HC (Prad.de)

  • HC3 und HC5 ist nur für uns interessant, damit wir beim Versand nicht vom falschen Haufen greifen wenn beide Geräte lagern. -Ist nur die Garantiezeit.

  • So, nun habe ich auch den Dell 2407WFP-HC und bin fast sehr, ausserordentlich zufrieden. Kein Pixelfehler, kein brummseln =)
    Im Vergleich zu meinem 2007WFP sind die Farben jedoch heftig grell und unnatürlicher! Insbesondere das Rot wirkt wie ein billiger Lippenstift. Habe den PC - Modus (am Mac) Rot: 96 Grün: 95, Blau: 96. Zusätzlich fällt mir auf, dass Die Schrift wesentlich schwammiger dargestellt wird als beim 2007WFP. Ach ja, habe den Farbmodus Wide Gamut RGB in Leopard vergeben.
    Kann mir einer bezüglich der beschriebenen Phänomene ein paar Hilfestellungen geben? Welche Einstellungen sollte ich vornehmen?!


    Freue mich für jede Hilfestellung! =)

  • Also Grundsätzlich bin ich kein Fan vom HC Modell, hatte ihn selber und er ging zurück. Trotzdem muss ich sagen "Schwammige Schrift" konnt ich noch bei keinem TFT den ich gesehen habe feststellen, technisch auch nicht möglich.
    Ich kann zum Thema MAC wenig sagen, aber bei Windows gibts eine Glättungsfunktion für Schriftarten die sich "ClearType" nennt. Vielleicht gibts ja beim MAC ähnliches, also suchen und ausmachen!


    Und zum Thema Grell: Ja das ist er, also Helligkeit auf 0 stellen und wenn nötig noch die Gamma in der Software deines OS runterregeln, ansonsten AUGENKREBS GEFAHR! :)

  • Ich muss mich korrigieren. Er brummt zwischen Helligkeit 20 bis 65. Es ist kein brummen, eher ein surren.
    Ich befürchte fast, er muss zurück. Machen die Händler bei zwangsweise aufgerissenen Kabeltüten Ärger?!


    Bei diesem Surren in ruhiger Atmosphäre bekommt man ja ein Tinitus! :O

  • Warum sollte er?
    Nur um festzustellen, dass sein nächstes X-beliebiges Gerät ab 22 Zoll Größe sich auch nicht wesentlich anders verhält?


    Die meisten Geräte ab einer Diagonale von 22" sind nun einmal nicht absolut Geräuschlos. Es sind Großgeräte mit entsprechend dimensionierten Netzteilen die nur wenige Zentimeter von deinem Gehörgang ihren Dienst verrichten. Es ist einfach ein ganz normales Betriebsgeräusch wenn das Netzteil belastet wird, oder die Backlights gedimmt werden.


    Ein klein wenig technisches Verständnis vorausgesetzt, und schon erkennt selbst der Laie, dass ein nahezu geräuschloser Betrieb eines nicht vergossenen Netzteils kaum möglich ist.


    Natürlich hört man das in den ersten Tagen, denn das Betriebsgeräusch war vorher nicht da, und der Kopf braucht einige Zeit um es als "nebensächlich" einzustufen und auszublenden. Danach ist das Thema sowieso erledigt.


    Ich habe zunehmend den Eindruck, dass sich einige eine Liste zusammenstellen, die alle "möglichen Auffälligkeiten" aller bisher bekannter Geräte zusammenstellen, und bei ihrer Neuerwerbung mit der Lupe nach einem dieser Punkte Ausschau halten, nur um sich anschließend einzureden dass Gerät sei schlecht.
    Natürlich findet sich bei JEDEM Gerät irgend eine Auffälligkeit. Und dann?
    Welche Alternative bleibt? Richtig. Keine!
    Irgend etwas ist nämlich immer.


    Was nützt dir ein eventuell vollkommen geräuschloses Gerät, wenn die Bildqualität / Ausleuchtung / Farben / Blickwinkel oder irgend etwas anderes nicht "passt"?
    Was ich damit anregen will: Erst nachdenken, bevor man sich an Kleinigkeiten aufgeilt, ohne tatsächlich einen "Nachteil" zu haben.
    Ist irgend einer von euch Tontechniker oder setzt das Gerät im Tonstudio ein? Nein? Na also. ;)


    Gewichtet Kleinigkeiten nicht schwerwiegender als sie tatsächlich sind, nur weil sie zunächst ungewohnt erscheinen. ;)

  • Ich kann deine Ansicht als Händler gut verstehen, da es nicht erfreulich ist ständig von hypochondrischen Kunden die Geräte ausgepackt zurück zu bekommen. Jedoch ist die Lage als Kunde oftmals sehr schwieriger als man denkt. Ich habe bezüglich Recherche von 24er TFT viel Zeit investiert, um ein Gerät ausfindig zu machen, das vom Preis/Leistung gut ist. Dieses Forum hat einiges dazu beigetragen, wobei man Userbeiträge sehr diferenziert sehen muss. ;) Nach langem hin und her und Relativierung von schlechten Berichten bezüglich 2407...HC habe ich mich für ihn entschieden. Jetzt sitzt man vor einem Gerät und er hat genau die Eigenarten, von den einige erzählen. Da ich keine Vergleich zu anderen/gleichen Modellen habe, wächst schnell die Unsicherheit: Bin ich etwa Derjenige, der ausgerechnet die 20% fiepender Dells erwischt hat? Wie sieht es mit anderen Marken aus? Sollte ich etwa auf ein 22er Eizo downgraden, da sie anscheinend am wenigsten negative Auffälligkeiten zeigen? Fazit: All diese Überlegungen lassen einen mit dem neu erworbenen Gerät nicht warm werden, sodass sich Kaufreue einstellt. Wir reden hier nicht von einer Tastatur für 40€, sondern 600€ für ein TFT.
    Wenn du mir jedoch als Händler ehrlicherweise sagen kannst, dass alle 2407WFP-HC zwischen der Helligkeit 15 bis 70 fiepen, muss ich es als allgemein technisches Problem großer TFT`s hinnehmen.
    Zu guter letzt: Haben 22er TFT z.B. Eizo weniger mit solchen Eigenschaften zu kämpfen?


    Grüße

  • Nachtrag:
    Habe mit meinem Händler gesprochen und ihm den Sachverhalt erzählt. Viele Worte musste ich nicht machen. Sofort meinte er, dass das ein typischer Fehler dieser Serie sei, angeblich auch bei 2707. Für ihn eindeutig ein Defekt. Um eine andere Meinung einzuholen, rief ich bei Dell - Support an. Der kannte das Problem und bot mir prompt einen Austausch am nächsten Werktag an. Der schöne Teil kommt noch. Als ich ihm meine Auftragsnummer + Seriennummer mitteilte, wusste er natürlich um welchen Händler es sich handelte. Zudem kannte er den Erwerbstag. Das seltsame jedoch, in seiner Datenbank hat der Monitor 5 jahre vor Ort Service!!!! :) Ich habe ihn jedoch mit 3 Jahren vor Ort Service erworben und hätte für 5 Jahre + 49€ zahlen müssen. Seltsam, seltsam..... ;)

  • Na da würde ich sagen Glück gehabt. Grundsätzlich unterscheiden sich die Geräte mit 3 und 5 Jahren ja nicht, eben bis auf die Garantie. Wenn Dein Händler keine mit 3 Jahren mehr hatte und Dir eine längerer Wartezeit ersparen wollte hast halt einen mit 5 Jahren bekommen. Ist sehr kulant, sei froh.

  • Quote

    Wenn du mir jedoch als Händler ehrlicherweise sagen kannst, dass alle 2407WFP-HC zwischen der Helligkeit 15 bis 70 fiepen, muss ich es als allgemein technisches Problem großer TFT`s hinnehmen.


    Die zwei Dells, die ich auf dem Tisch hatte (2407WFP A04, 2407WFP-HC), sind bzw. waren beide absolut lautlos. Absolut heißt, auch wenn es sonst vollkommen still ist.


    Das ist wie mit Lampen: Da gibt es billige Dimmer, die brummen und deutlich teurere Lampen mit guten Dimmern; die sind leise. Nun sitzt man am Monitor halt noch näher dran, sodass leise Geräusche schon eher stören.


    Ich hatte schon die verschiedensten Displays hier und bei den allermeisten sind die Geräusche, falls vorhanden, wirklich dermaßen leise, dass sie von einem normal leisen (=nicht ultrasilent) PC bereits übertönt werden und/oder von anderen Umgebungsgeräuschen. Allerdings gibt es ärgerlich laute Ausnahmen (z.B. Asus PG221), bei denen das Geräusch definitiv nicht mehr im Rahmen des Akzeptablen liegt.


    Im Zweifelsfall empfehle ich Silent-Moddern einen TFT mit externem Netzteil und abgeschlossenem Gehäuse (kleine oder keine Lüftungsschlitze).

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • @ Hybrid:
    Klar kann ich den Monitor zurück schicken, aber welchen Monitor soll ich dann kaufen? Ich bin von Samsung zu Dell gewechselt, weil der Dell keine Geräusche machen soll und ich einen 2407 (ohne HC) probegehört habe, der wirklich nur hörbar war, wenn man mit dem Ohr an die Lüftungsschlitze gegangen ist.
    Endresultat ist, der Dell ist leiser, aber immer noch hörbar. Nun könnte ich einen Eizo nehmen (wieder 300 Euro mehr ausgeben, wie schon beim Umstieg von Samsung áuf Dell), aber weiss ich auch, dass dieser dann nicht hörbar ist? Die einen sagen ja, die anderen nein... ich werde wohl bei dem Dell bleiben...



    @ Tiefflieger:
    Ich kann Deine Argumentation schon verstehen, aber zu sagen, "der Kopf" muss sich erst an die Geräusche gewöhnen - das ist für mich ein Vergleich wie mit einem Haus direkt am Bahnhof... mit der Zeit gewöhnt man sich an die "Nebengeräusche" 8o
    Das Problem ist hier wohl nicht der User, sondern sind eher die Hersteller, die an den verantwortlichen Komponenten 30 % Kosten einsparen, was nur 3 % aller Kunden, so wie ich einer bin, merken.



    @ rinaldo:
    Da hast Du schon recht. Mein Rechner ist kaum hörbar, der Kühlschrank im Nebenraum ist lauter, wenn die Kühlung an ist (der Kompressor läuft).
    Welche Monitore haben denn ein externes Netzteil und geräuschoptimierten Lüftungsschlitzen in der 24 Zoll Klasse??

  • Also ich weiss ja nicht obs erlaubt ist Werbung für Shops zu machen, aber für alle die einen A04 wollten und keinen mehr bekommen haben, hier klicken.
    Hab meinen dort vor etwa 2 Monaten über eBay gekauft, nagelneu. Backlighttimer auf etwa 5 Minuten, und soweit ich weiss kann man den nicht reseten. Einfach mal Anfragen dort, sehr kompetent und der Preis lässt sich sicher noch bisschen handeln. Der gute dort hat vielleicht noch ein paar herumliegen.

  • Thrillseeka


    in einem anderen thread habe ich es schon erwähnt gehabt, nicht alle 2407wfp-hc brummen summen usw.
    Wie gesagt meiner wurde umgetauscht. Nun sitze ich vor einem geräuschlosen Bildschirm, der für mich ein erstklassiges Bild macht und ich bin in dieser hinsicht sehr sensibel, da mein MacBookPro nahezu geräuschlos und vergraben in einer Schublade arbeitet, es daher keine anderen Nebengeräusche existieren. Das einzige Geräusch ist meine Atem und die drei Punkte meiner Maus über dem mousepad ;)
    Nur die Rotkalibrierung muss noch geregelt werden ;)

  • Quote

    Original von MooJay
    Also ich weiss ja nicht obs erlaubt ist Werbung für Shops zu machen, aber für alle die einen A04 wollten und keinen mehr bekommen haben, hier klicken.


    Also ich bin seit ZWEI WOCHEN auf der Suche nach dem A04. Da muss ich mal VIELEN DANK sagen.


    Aber der Preis von 699€ ist schon verdammt hoch angesetzt.
    Vielleicht weiß noch jemand einen andenre Shop :)