Dell 2407WFP-HC (Prad.de)

  • Der Test zum 24 Zoll Dell 2407WFP-HC ist seit wenigen Minuten online.


    Alle Fragen zum Test stellt bitte in diesem Thread.

  • Hm also zu diesen Schlieren beim kreisförmigen Bewegen das bei verschiedenen Farbkominbationen auftritt: Das hatte der 2407 A04 auch schon.


    Ansonsten wie immer sehr guter Bericht ;)

  • Ein sehr detaillierter und informativer Test-Bericht. Vielen Dank dafür an PRAD und den Tester im Speziellen. :)


    Was mich nun interessieren würde: Wie lange hat es beim Vorgänger-Modell 2407WFP von einer Revision zur nächsten gedauert (z.B. A03 bis A04)? Kann man bis Ende des Jahres bereits eine Rev. A01 des 2407WFP-HC mit evtl. verbesserter Overdrive-Technik und/oder korrigiertem Grünstich erwarten?

  • Quote

    Ganz klar eignet sich der TFT dank hervorragender Videoeigenschaften als Multimedia-Monitor für Video und DVD und dank umfangreicher Ergonomie, sehr guter Verarbeitung und Desktop-Interpolation auch als Office-Monitor.


    gilt das genauso für den nonHC?


    Ich bin nur Gelegenheitsspieler und lege Wert auf Videoschnitt, Videos anschauen und Foto/Grafikbearbeitung, das allerdings auch nur hobbymäßig.
    Welcher der beiden wäre also besser für mich? ?(

  • Da es den nonHC nicht mehr gibt ist er keine wirkliche Alternative, es sei denn gebraucht.

  • re: frenetic


    Quote

    Kann man bis Ende des Jahres bereits eine Rev. A01 des 2407WFP-HC mit evtl. verbesserter Overdrive-Technik und/oder korrigiertem Grünstich erwarten?


    Was den 'Grünstich' des PRAD-Testgerätes angeht, war lediglich die RGB-Werkseinstellung im OSD nicht korrekt vorkalibriert. Das ist KEIN MANGEL, sondern vielmehr die Regel bei Durchschnitts-Consumer-TFTs.


    Hier ist auch immer eine Serienstreuung zu verzeichnen. Bei dem einen Gerät (wie bei unserem Testgerät) ist das Grün etwas zu stark eingestellt, ein anderes Gerät kann ab Werk u. U. aber auch rot- oder blaulastiger sein.


    Eine 100% exakte sRGB-Werkseinstellung gibts so gut wie nie. Es muss immer von Hand nachgeregelt werden - das wird auch nach der 100sten Revision des 2407WFP-HC noch so sein. :D



    Gruß

  • Naja stimmt so nur zum Teil, da der Grünstich eine Vielzahl an Geräten betrifft und die Korrektur über die RGB Einstellungen, wie im Test ja zu lesen, Farben verwirft und somit Blanding auftritt. Insofern wäre eine bessere Farbabstimmung seitens Dells schon mehr als sinnvoll.


    Dann braucht man die Farben nicht so zu verbiegen.

  • Danke für den Test, hört sich ja leider nicht so gut an wie erhofft :(
    Hier gibt es ein 5 min Video von Ghostingeffekten mit dem Monitor:

    Da geht es auch um Mauszeigerschatten etc. ist so etwas denn im Test nicht vorgekommen?
    Woanders habe ich gelesen Dell wäre sich derProblematik bewusst und sie versuchen den "Fehler" zu finden, eine Garantieaustausch ist aber mehr als fraglich.

  • Autsch. Die ghostings sind ja echt net von schlechten Eltern.


    Wie gesagt hab ich bei meinem 2407-non-hc auch Schatten gehabt aber nur bei bestimmten Farb-Kombos. Und nach dem Runterstellen der RGB-Werte um nen kleine wert und anheben der Helligkeit sind die Effekte komplett weg.

  • Quote

    Originally posted by IcyErasor
    Wie gesagt hab ich bei meinem 2407-non-hc auch Schatten gehabt aber nur bei bestimmten Farb-Kombos. Und nach dem Runterstellen der RGB-Werte um nen kleine wert und anheben der Helligkeit sind die Effekte komplett weg.


    Scheint wohl bei dem neuen nicht ganz zu helfen, hier mal die ganze Entwicklung zusammengefasst:

    Und hier der kilometerlange Thread im Dell-Forum:

    letzter Post von offizieller Seite:

    Quote

    I got an update this morning. Root cause has been found (Dell Confidential, don't ask). Next, we move into the discussion phase about what the manufacturer can do etc. Give us time.

  • Ich möchte beim 2407WFP-HC die Helligkeit weiter absenken als 0.


    Ich kann das machen indem ich die drei Grundfarben gleichmäßig reduziere auf z. B. jeweils 80. Oder ich kann den Kontrast auf unter 50 runterregeln.


    Was ist für eine gute Bildqualität am sinnvollsten? Mir ist nicht wirklich klar wie sich beide Methoden über die verminderte Helligkeit hinaus auf die Bildqualität auswirken....


    Anderes Thema: Habe ich den Test jetzt falsch interpretiert wenn bei mir hängen geblieben ist das sich ein kalibrieren nicht so lohnt da es danach zu anderen Fehldarstellugen (blending) kommt als vorher?

  • Quote

    Original von IcyErasor
    Autsch. Die ghostings sind ja echt net von schlechten Eltern.


    Wie gesagt hab ich bei meinem 2407-non-hc auch Schatten gehabt aber nur bei bestimmten Farb-Kombos. Und nach dem Runterstellen der RGB-Werte um nen kleine wert und anheben der Helligkeit sind die Effekte komplett weg.


    Ist eigentlich beim HC genauso. Ich hab z.B. rot auf 98 grün auf 96 und blau auf 97. Mit den Einstellungen sehe ich kein nachziehen (ghostings) mehr. Mit default Farbeinstellung hab ich sie aber auch nur im Desktop wargenommen. Beim schnellen ziehen von Fenstern z.B. , in Spielen nie.
    Wie gesagt Farben leicht runter, vorallem Grün und alles ist in Butter.

  • Quote

    Original von Braincore


    Ist eigentlich beim HC genauso. Ich hab z.B. rot auf 98 grün auf 96 und blau auf 97. Mit den Einstellungen sehe ich kein nachziehen (ghostings) mehr. Mit default Farbeinstellung hab ich sie aber auch nur im Desktop wargenommen. Beim schnellen ziehen von Fenstern z.B. , in Spielen nie.
    Wie gesagt Farben leicht runter, vorallem Grün und alles ist in Butter.


    könnte der redakteur dieses testberichtes diese ausage von braincore bestätigen? sind die schlechten overdrive eigenschaften behoben (oder deutlich besser) wenn man die farben etwas runterregelt?
    2-4 stufen finde ich persönlich absolut vertretbar. dürften das bild nicht grossartig verändern...

  • Der verantwortliche Redakteur ist für 1 Woche im Urlaub, darum bitte etwas Geduld, die Fragen werden beantwortet, sowie der Redakteur wieder zurück ist.

  • Also wenn man hier bissl schaut:

    Quote

    Originally posted by Matthäus


    kommt man bzw. ich jedenfalls zu dem Schluss dass die Grünen Schlieren die auch schon beim 2407 auftraten sich wohl fast immer durch leichte Farbumstellung beheben lassen, auch beim HC.
    Diese schwarzen Schlieren die dann auch in Spielen usw. auftreten werden dadruch aber wohl nicht oder nicht immer behoben.

  • Den NON-HC gibts noch zu kaufen z.B bei Ebay als REV A04... lohnt das vielleicht mehr? Der alte ist hald schon etwas ausgereifter und der neue steckt noch in den Kinderschuhen.. kosten ja beide gleich viel?