Dell 2709W (Prad.de)

  • Quote

    Original von mtft07
    Ich sitze oft recht nah davor, weil ich mich mit Videobearbeitung beschäftige und extrem empfindlich bin was Details angeht.
    Was mich stört ist, dass diese Oberfläche feine Details überzeichnet, als wäre eben eine Glitzerfolie auf der gesamten Bildfläche, die man am liebsten entfernen würde. Zum Beispiel Pigmentflecke auf der Haut oder auch helle, leichte Bartstoppeln sind nicht mehr so gut zu sehen.


    Hallo mtft07,
    in späteren Postings wurde geschrieben, wie man diesen Effekt abmildern oder gar gänzlich verhindern kann.
    Da ich ähnliche Einsatzbereiche hätte, hätte ich gerne gewusst, ob Du über entsprechende Einstellungen diesen Effekt nun nicht mehr hast oder ob Du für Dich keine Lösung finden konntest.
    Dies wäre ein weiterer Anhaltspunkt für meine Entscheidungsfindung ;)


    Viele Grüße & vielen Dank
    Carlos

  • Dafür gibt es wohl keine Lösung. Ich denke man muss sich einfach daran gewöhnen und von weitem fällt es nicht mehr auf.
    Ganz stark zu erkennen ist es z.b. wenn man nah ran geht und den Kopf hin- und her bewegt, aber das macht man normal auch nicht.


    Der Monitor hat keine ganz glatte Oberfläche wie mein alter, sondern eben dieses leichte glitzern und das beeinflusst das gesamte Bild. Entfernen kann man das nicht, auch nicht mit irgendwelchen Einstellungen.


    Arbeiten lässt sich damit trotzdem, aber es erscheint wie schon gesagt, als hätte er eine nicht ganz klarsichtige Folie über der gesamten Bildfläche.
    Mir fällt das auf, weil ich es bisher von meinem alten TFT nicht kannte. Wie das ganze auf dich wirken wird kann ich nicht sagen :)


    Übrigens ist mein Monitor jetzt nach 1,5 Wochen eh defekt X(
    Er fängt im Grafik Modus nach einiger Zeit Betrieb an zu flackern :(
    Das gleiche Problem hatte hier schonmal einer.


    Jetzt frage ich mich ob DELL ihn sofort austauschen könnte oder ob sich der Lieferengpass auch auf Austauschgeräte bezieht ?(
    Mein jetziger ist zudem Pixelfehler frei, wenn ich nun einen neuen mit Pixelfehler bekomme wäre das ärgerlich :(

  • Quote

    Arbeiten lässt sich damit trotzdem, aber es erscheint wie schon gesagt, als hätte er eine nicht ganz klarsichtige Folie über der gesamten Bildfläche.
    Mir fällt das auf, weil ich es bisher von meinem alten TFT nicht kannte. Wie das ganze auf dich wirken wird kann ich nicht sagen :)


    Ich habe das Vernügen, bei der Arbeit einen Eizo FlexScan S2411W mit S-PVA-Panel zu benutzen. Möchte mir auch privat einen 24-/27-Zöller zulegen.
    Bei diesem Eizo-Monitor habe ich diesen Effekt, den Du beschrieben hast, nicht, auch nicht im direkten Vergleich mit einem Iiyama-TN-Panel-19-Zöller.
    Wäre unschön, wenn ich mich zu Hause immer umgewöhnen müsste.


    Die Schriftgröße auf diesem 24-Zöller finde ich übrigens als nicht zu klein. Ob ich deshalb unbedingt einen größeren 27-Zöller haben möchte (zumal nur begrenzt Schreibtischplatz) -- hmm, mal abwarten, wie sich der HP LP2475w mit S-IPS Panel schlägt, wenn dieser endlich "herauskommt".


    Viele Grüße & vielen Dank
    Carlos

  • Quote


    Dieser Effekt ist beim 3008 aber noch ausgeprägter. Man kann sich aber daran gewöhnen.


    Kann man schon, aber bei der Videowiedergabe finde ich es alles andere als angenehm.
    Mit einem gewissen Abstand kann man gut Filme schauen, aber sobald man näher ran geht weil man bewegte Bilder bearbeiten möchte, muss man versuchen, sich diesen körnigen Überzug wegzudenken

  • Quote

    Original von mtft07
    Übrigens ist mein Monitor jetzt nach 1,5 Wochen eh defekt X(
    Er fängt im Grafik Modus nach einiger Zeit Betrieb an zu flackern :(
    Das gleiche Problem hatte hier schonmal einer.


    Jetzt frage ich mich ob DELL ihn sofort austauschen könnte oder ob sich der Lieferengpass auch auf Austauschgeräte bezieht ?(
    Mein jetziger ist zudem Pixelfehler frei, wenn ich nun einen neuen mit Pixelfehler bekomme wäre das ärgerlich :(


    Ich habe heute DELL darum gebeten meinen auszutauschen, da er im Gegensatz zu den Aussagen der meisten hier im Forum gut hörbar brummt, d.h. also das meiner vermutlich tatsächlich ein lauteres Exemplar ist als es normal ist, und der Ersatzmonitor soll trotz Lieferengpass schon nächsten Montag bei mir ankommen. Die Befürchtung mit den Pixelfehlern hatte ich auch, aber bei einem sonst lautlosen PC ist das Brummen echt unterträglich.

  • Quote

    Original von henk
    ... und der Ersatzmonitor soll trotz Lieferengpass schon nächsten Montag bei mir ankommen...


    Bekommt man von DELL als Austausch überhaupt einen nagelneuen Monitor oder eventuell Rückläufer oder ehemals defekte, wieder reparierte Modelle?

  • Quote

    Bekommt man von DELL als Austausch überhaupt einen nagelneuen Monitor oder eventuell Rückläufer oder ehemals defekte, wieder reparierte Modelle?


    Die meisten Unternehmen vertreten die Theorie: Wenn man ein Gebrauchtgerät zurückschickt, erhält man ein GLEICHWERTIGES wieder retour! (Zwar ohne die Defekte und Fehler, aber trotzdem gebraucht!) :(


    Wäre wirklich interessant zu erfahren wie Dell hierbei agiert!

  • Quote

    Original von lllllll


    Die meisten Unternehmen vertreten die Theorie: Wenn man ein Gebrauchtgerät zurückschickt, erhält man ein GLEICHWERTIGES wieder retour! (Zwar ohne die Defekte und Fehler, aber trotzdem gebraucht!) :(


    Wäre wirklich interessant zu erfahren wie Dell hierbei agiert!


    genau so macht es auch Dell. Man erhält (falls noch vorhanden) dasselbe Model, jedoch gebraucht ("Refurbished").

  • Hoffe mal der Monitor ist demnächst wieder lieferbar. Will ihn mir nächsten Monat bestellen. Am liebsten direkt am Anfang.


    Ich habe hier extra nicht noch gelesen, bin drübergeflogen und hab was von lilastich und so gehört. Und dann schreib einer der Inputlag würde ihn stören.
    Wenn man im Forum viel liest dann wird man immer wieder von seiner Entscheidung weggebracht. Es gibt nunmal keinen perfekten Monitor.
    Manchmal denke ich sowas wird hier geschrieben damit möglichst wenige den Monitor auch haben :) Oder manche User haben Sinne wie Spiderman. Wenn man danach sucht dann findet man auch was, aber was ich nicht weis macht mich nicht heis.


    Der 2709w ist für mich der idealste Monitor. Und laut dem Testbericht gibts für mich nichts was mich ernsthaft stören würde. Wollte mir zuerst einen 24er holen. Aber da ich nicht allzugute Augen habe und sowieso schon ziemlich nah am Bildschirm sitze habe ich mir dann gedacht ein 27" wäre bei gleicher Auflösung besser.


    Das einzige was mich stört ist das er im Moment nicht verfügbar ist :)

  • @JulianOo,


    mach dir keine Sorgen, hab den Monitor jetzt seit 14 Tagen.
    Er hat keinen Lilastich, lässt sich wunderbar einstellen. Die Farben sind so wie mein Drucker sie auch druckt. Normal habe ich ihn auf Adobe RGB stehen, nur wenn ich Bilder bearbeite hab ich ihn mit dem RGBCMY Benutzermodi genau auf meinen Drucker eingestellt und das klappte besser wie mit meiner alten Röhre.


    Er ist super scharf obwohl ich die Schärfe auf 30 gestellt habe.


    Inputlag spüre ich nur gering und dann auch nur bei Online-Shooter.


    Singleplayer-Spiele, wie Far Cry, Half-Life2 usw. da spür ich gar nichts.
    Bin dabei alle SP-Maps und Mods von Far Cry nochmal am spielen, ist einfach nur schön auf diesem Monitor.


    Freu dich einfach auf deinen Monitor und lass dich nicht verrückt machen!


    Meine einzige Sorge ist jetzt das dieses Teil mal kaputt gehen könnte und ich nicht mehr einen gleich guten bekomme.

  • Ich überlege mir auch den 2709W zuzulegen. Ich habe da noch paar Fragen.


    Ich möchte den TFT an den PC anschliessen (PC werde ich Mitte nächsten Jahres zusammenbauen (vielleicht gibts dann DisplayPort am Mainboard), solange soll er vielleicht über VGA am Laptop laufen).
    - Dann möchte ich noch meine Wii daran anschliessen. Wie mache ich das am besten für die beste Qualität? Gibts es was besseres als das hier bereits vorgeschlagene Wii Component Cable?
    - Dann wollte ich noch ein 2.1 Soundsystem dazu kaufen. Sowas wie ein Logitech Z 2300 (oder ein billigeres von Logitech) wäre ok? Das Soundsystem soll natürlich an den TFT dran, da ja alle anderen Geräte auch über den TFT gehen und ich somit nicht noch ggf. den Audio anschluss umstecken mag. Welchen Audio Ausgang hab ich dafür am 2709W und welcher (Farbe) ist es im Prad-Test-Anschluss-Bild? Bzw. damit ich gleich die ganzen Anschlüsse hinten verstehe: rot, grün und blau sind component video. was ist dann noch gelb, blassgrün, schwarz, orange?
    - Dann wollte ich noch einen standalone DVD Player kaufen um direkt ohne PC Filme schauen zu können. Auf welche Ausgänge bzw. Eigenschaften sollte ich hier für die beste Qualität achten? Einfach dass der DVD Player einen HDMI Ausgang hat?
    - Dann wollte ich noch Digital Kabel auf dem TFT möglichst ohne Umweg über den PC schauen. Ist das überhaupt möglich mit dem 2709W, weil bei der Beschreibung zum 2408wfp steht das explizit auf der dell homepage und beim 2709W nicht. Ich müsste mir dann falls es geht einen Digital Kabel Receiver noch kaufen. Was sollte der dann für Ausgänge/Eigenschaften haben um aus dem 2709W max. Qualität zu entlocken. Auch einfach einen HDMI Ausgang?


    Natürlich frage ich hier nicht nach den eigentl. Geräten und welche von denen empfehlenswert sind. Dazu werd ich mich bei anderen Quellen ggf. erkundigen. Die Frage ist einfach, was die beste Anschlussart für diese darstellt. Dass das Signal aus diesen Geräten dann auch Top sein muss, ist mir klar.
    Mir wäre dann noch wichtig, dass ich möglichst wenig Kabel umstecken muss, wenn ich z.B. nach dem Arbeiten über den PC vorhabe einen DVD Film anzuschauen, oder Wii zu zocken oder über den Kabel Digital Receiver Fernseher zu schauen. Ich sehe da einen Engpass aufgrund des einen einzigsten HDMI Anschlusses, oder sehe ich das falsch? Notfalls steck ich dann aber auch um, falls ich dadurch bessere Qualität bekomme.
    Für Teilbeantwortungen der Fragen oder Tipps bin ich auch bereits dankbar :)

  • Danke Preso, will nur hoffen ich bekomm den Monitor dann auch ab übernächste Woche irgendwo ;)


    Forest: Guck mal bei Teufel.de Da kannste dir auch direkt nen 5.1 Set holen. Gibt nichts besseres als Teufel ;) Habe drei Teufel anlagen und alle sind spitze!

  • @JulianOo: danke für den Tipp. Ich weiß das Teufel da nicht schlecht ist ;) Jedoch spielt das ganz und gar nicht mehr in meinen Preisvorstellungen. Und ich will ein 2.1 Soundsystem, unter anderem weil die in dem Preisbereich für unter 100,- teilw. besser sind als gleich teure 5.1 systeme und ich keine Kabel im Zimmer rumliegen haben mag.


    Aber mein Interesse in diesem Punkt war eher wegen den Anschlüssen. Wo steck ich das 2.1 system dann im TFT rein, und welche Art von Anschluss ist das? Und ist der Zeitgemäß und gut? Da kenn ich mich leider gar nicht aus. Und es gibt doch irgendwie PC 2.1 Sets und HiFi/Heimkino 2.1 Sets. Ist die Art für den Anschluss an den TFT egal? Hab noch nie ein Soundsystem und noch nie einen neuzeitlichen TFT gehabt, daher die Fragen.


    Weiß jemand eigentl. was von einer rev A01 für den 2709W? Wird so eine wie beim 2408WFP kommen?

  • Hi,


    ja ich dachte an das Set von Teufel. Kostet 129 Euro und ist sicher sehr gut!


    Jo jetzt mal wieder Ontopic :) Wenn du noch was wissen willst schreib mir ne PM.

  • Hi Leute!


    Ich bin neu hier im Forum, weil ich mir auch endlich einen guten Monitor zulegen möchte.


    Als ich den Test gelesen habe war ich vom 2709 erstmal total begeistert und dachte: das ist er!


    Ich möchte einen großen Monitor (je größer desto besser) für Bildbearbeitung und um ab und zu mal eine DVD zu schauen. Das Hauptaugenmerk liegt aber auf der Bildbearbeitung und da ich nicht mehr als 600 Euro ausgeben kann scheint der 2709 perfekt für mich zu sein.


    Nun lese ich aber hier von mehreren Leuten von diesem Farbverlauf am Rand. Und das geht ja nun mal für EBV garnicht.


    Wollte mal fragen, ob das bei weißem Bild bei allen von euch, die ihn schon haben zu sehen ist oder nicht???

  • sdz,
    also ich habe keinen Farbverlauf oder Farbstich. Kein Banding, nichts. Farbverläufe stellt meiner ohne erkennbare Abstufungen dar.


    Ich bin zwar kein Profi und habe es trotzdem geschafft den Monitor genau so einzustellen das e zu meinem Drucker passt.
    Das geht besonders gut mit dem zweiten Benutzermodi (RGBCMY)


    Aber auch im ganz normalen Adobe RGB stellt er Farben richtig dar.
    (Helligkeit 15, Kontrast 50, Schärfe 30)


    Zu diesem Preis bekommt man nichts besseres.
    Für mein Empfinden eignet sich der Monitor gut zur Bildbearbeitung.


    MfG Preso

  • Ich habe bis jetzt noch den 2405 von Dell, möchte ihn aber aufgrund fehlenden HDCP abgeben, da ich eigentlich die iptv box von t-home am hdmi Anschluss anschließen möchte.


    Im Test steht aber das die pip funktion immer noch nicht mit hdmi oder dvi anschlüssen funktioniert?


    Ist echt schade da ich so nebenbei in einem kleinen Fenster TV schauen wollte.


    kennt einer einen Monitor der das kann?


  • Kann mir jemand vielleicht einen Teil meiner Fragen beantworten? Am wichtigsten ist für mich die Frage, ob man damit ohne über den PC zu gehen fernsehen kann.


    Weiß jemand in welchem Shop der 2709W aktuell zu einem günstigen Preis vorrätig ist?