Forum soll mehr Besucher bekommen: Allen fleißigen Postern winkt die Freischaltung für unsere Premium Testberichte!

  • Hallo Andi,


    ich war Anfangs eigentlich auch eher fleißig hier in diesem Forum. In der Zwischenzeit gibt es aber viele Foren (z.B. HiFi Forum) die sich auch mit diesen Themen beschäftigen. PC LCD Schirme sind heutzutage so gut dass über Schlieren und solche Sachen nicht mehr soo viel zu diskutieren ist. Bei LCD TV schauts schon etwas anders aus. Ich habe öfters Anfragen hier gestellt aber leider keine Antworten bekommen und bin deswegen auch in anderen Foren tätig gewesen.
    Leider ist hier relativ wenig los aber ich werde in Zukunft wieder mehr hier reinschauen.
    5 Postings pro Tag sind allerdings auch mir zu viel!


    lg, Alpi

  • Guten Morgen ... ich habe diesen Thread nur kurz überflogen und weiss nicht,
    ob dieser Vorschlag schon unterbreitet wurde. Im Forum
    hat man eine Art Punktekonto und dieses füllt sich mit selbigen, wenn man einmal am Tage
    registriert online ist. Finde ich eine sehr gute Sache.


    Beiträge (besser noch Feedbacks), welche von Moderatoren im Auge behalten werden sollten,
    um Unötiges und Spam zu vermeiden, sind eine nette Sache,
    die weitere Punkte auf das Konto spülen könnten.


    Ich selbst bin jedesmal hier auf der Seite, wenn es um eine Empfehlung an Bekannte geht.
    Super Test und super Arbeit, manchmal bissel viel technischer Kram, aber das muss wohl auch manchmal sein.


    Macht weiter so ... bleibe treuer Leser, allerdings begnüge ich mich aus finanzieller Sicht nur mit kostenfreien Artikeln.


    Liebe Grüße aus Hamburg

  • Hier das zweite Posting :D , so nicht gewollt ich weiß aber ich war schon mal bei ca. 1200 Beiträge, momentan 809 ?
    Ist aber nicht so wichtig! ;)


    lg, Alpi


    Ja wir hatten mal Foren wo es um allgemeine Technikfragen ging. Diese wurden gelöscht um sich auf die Kernthemen zu konzentriert. Dabei sind die Posting leider mit verschwunden.

  • ich finde es gut, dass es eine Möglichkeit gibt, um "kostenfrei" an die Premiummitgliedschaft zu kommen.


    Auch wenn es mir nie möglich ist, 150/monat Beiträge zu posten.

  • Hi,


    ich sag es ganz ehrlich: Mich würde ein Zugang zum Premium-Bereich nicht motivieren, mehr Beiträge zu schreiben.
    Und ich teile auch die bereits geäußerte Befürchtung, dass diese Art der Motivation eher dazu geeignet ist, Quantiät statt Qualität zu fördern.


    Beim Überfliegen dieses Threads meine ich andeutungsweise wahrgenommen zu haben, dass eine andere Art der Motivation zu mehr Beiträgen die "Beförderung" zum Moderator sein könnte.
    Anscheinend wurde das im Forum meintomtom.de so gemacht. Ergebnis ist ein von Moderatoren dominiertes Forum mit einer etwas seltsamen Stimmung. Das würde ich Prad nicht wünschen.


    Mehr hilfreiche und interessante Beiträge wird es geben, wenn mehr Leute mit Affinität zum Thema Bildschirme das Forum häufiger besuchen. Allerdings dürfte sich das Interesse dieser Gruppe nicht langfristig auf die Themen News/Kaufberatung/Hilfe beschränken. Ich denke da an Unterforen wie "Technik" bzw. hersteller- oder gerätespezifische Unterforen.

  • Die Idee find ich gut, aber es gibt hier nicht so viele Profis. Außer Sailor_Moon, TFTshop und die "anderen" kann keiner von "uns" wirklich professionelle Ratschläge geben, sondern nur reines subjektives Empfinden weitervermitteln. Kann für den einen oder anderen auch hilfreich sein, klar. Das mit dem "Premium-Zuckerl" find ich ein wenig übertrieben, eben aus dem Grund. Was meiner Meinung nach die Foren-Aktivität antreiben würde, wäre "Print-PRAD", also ein Prad-Magazin rausbringen. Aber da würde wohl die Qualität der Beiträge darunter leiden. Und natürlich wäre die Herausgabe eine Magazins am Anfang eine sehr kostenspielige Sache mit der Ungewissheit, ob man genug Käufer finden würde.

  • Dann melde Dich ab, genau für solche Menschen wie Du habe ich es an den Anfang geschrieben. Lesen solltest Du aber schon können.


    Ich versuche hier eine Lösung zu finden, wenn Du dazu keine Lust hast, dann bitte ich Dich, halt Dich einfach raus. Dafür ist mir das Ganze zu wichtig.


    mit solchen anworten wirst du noch mehr verägern und noch weniger werden hier posten.


    von deiner idee 150 posts halte ich gar nichts aber das ist halt NUR meine meinung

  • schade, 3 Posts am Tag ist echt zu viel, ich sehe da ehr die Gefahr, daß sich viele als "Forentroll" geben und für die Mods die Hauptaufgabe sein wird, Junk and Trash Coordinator zu spielen.


    Eine funktionierende Community ist sicherlich auf aktive User angeweisen, aber Schlagzahlen vorzugeben, ab wann man aktiv ist, ist meiner Meinung nach nicht der richtige Weg.

    GA P35-DS4 · Q6600 2.4 GHz · 4096MB Crucial PC6400
    GeForce 8800 GTS · SB X-FI Fatal1ty · 2 x WD Raptor 150
    500W Levicom · Samsung 21" TFT 215TW · cooled by Scythe

  • Ein Hallo an die Betreiber und die Community!


    Da ich zwar sehr gerne und in vielen Foren lese, freue ich mich immer darüber wenn das nicht zu einem Kaffekränzchen ausartet und deswegen schreibe ich auch nur etwas zu einem Thema wenn ich tatsächlich etwas zu sagen oder fragen habe. Das hat in den newsgroups vor 15 Jahren auch schon gut funktioniert, vor allem weil nicht jedes Spam-Kid dort vertreten war.


    Mit der Zielsetzung einfach nur Masse zu erzeugen, sinkt für mich die Attraktivität des Forums dramatisch und würde eher abstoßend als anziehend auf mich wirken. Ein gutes (abschreckendes) Beispiel für mich ist das hifi-forum.de. Prinzipiell recht gut, aber einfach so zugemüllt, daß es mich mehr an ein Chatprogramm erinnert. Wenn dies das Ziel von prad.de ist, seid Ihr am richtigen Weg. ;( Aber es wäre schade um die bisherige Beitragsqualität.


    Alternativ würde ich vorschlagen, ein Bewertungssystem für Posts einzuführen und für sinnvolle und gute Beiträge Credits zu erwerben. z.B. erhält man für einen Lösungsvorschlag von 8 Personen jeweils einen positiven Credit und für SPAM einen negativen. Bei z.B. 50 Credits/pro Monat entfallen die Gebühren.


    Da mir Qualität wichtig ist, bin ich als Wenigposter auch bereit einen finanziellen Beitrag für Testberichte zu leisten, aber für ein SPAM-Forum möchte ich meine Zeit nicht aufwenden.

  • Hallo,


    dem Beitrag von bunfried würde ich voll und ganz zustimmen. Ich bin im Internet vor etwa 10 Jahren mit Foren "großgeworden". Die große Zeit derselben war dann so bis vielleicht 2006, dann kam das web 2.0 irgendwann langsam auf und Foren wurden verdrängt. Das ist wohl eine Tatsache. Fakt ist aber auch, dass keine web 2.0 Anwendung ein Fachforum komplett ersetzen kann. Ergo gingen die Allgemeinthema- und Plauderforen schneller den Bach hinunter, als die Fachforen, in denen man zu einem Thema tatsächlich fundierte Hilfe erwarten konnte (wie ja auch dieses hier).


    Das System mit den 150 Postings wird wohl dazu führen, dass ihr hier qualitätslose Einzeiler erhalten werdet, von Kostenlos-geilen Kiddies gepostet (das ist nun übertrieben formuliert, aber so oder so ähnlich wird es wohl eintreffen).


    Sinnvoll fände ich auch ein System, bei dem man über "Danke" o.ä. für gute Postings belohnt wird. Allerdings müsste man dieses dann finde ich hier auch so konsequent integrieren, dass man als Antwortender möglicherweise die Möglichkeit hat, direkt im Antwortfenster vorhergehende Postings mit "Danksagungen" zu belohnen. Ein Problempunkt dabei wäre möglicherweise, dass man User dazu verleitet, mit mehreren Mailadressen Accounts anzulegen, um sich "danke" zu erschleichen. Da wäre dann eine Qualitätssicherung durch Mods wichtig - sinnlose Postings mit zig-Danke müsste man dann eben durch gesunden Menschenverstand geleitet überprüfen, sinnvolle stünden ausser Diskussion.


    Dies könnte sich meine ich durchaus etablieren. Das mit dem Premium Status würde ich dann nicht so konsequent daran binden, wie viele Punkte ein Helfer in Form von Danksagungen hat, sondern eher daran, wie auffällig die Hilfestellungen desselben sind. Allerdings ist auch das mit (menschlicher) Arbeit verbunden, indem man beispielsweise am Monatsende schaut, wer gut helfen konnte, derjenige bekommt Premium und fertig, sofern er aktiv war, aber das kann man ja durchaus auch über die Forensoftware ein wenig mitverfolgen in Form von Logins o.ä. des Users. Ich gehe davon aus, dass das nicht soooo enorm viel Arbeit machen dürfte, da es vermutlich tendentiell eher wenige Benutzer sein werden, die sich in der Form hervortun. WENN man solche User allerdings hat und sich das System etabliert wird man sicherlich auch in Form eines Besucherzuwachses die Folgen spüren können.


    Ich wünsche viel Glück, mir hat PRAD vor etwa 2 Jahren sehr viel weitergeholfen, als es allerdings Testberichte noch kostenlos gab.


    LG
    Era

  • Also ICH mache mit!!


    (Bitte mitzählen!!! -> 15)


    Weiss bloss noch nicht, wie ich das mit meinen anderen Accounts abstimmen kann. Hifi-Forum = ca. 4000 Posts, DSLR-Forum = ca. 1000 Post werden auch mal ne Weile ohne mich weiterexistieren.


    Ich muss bloss bischen managen:
    Im Toaster-Forum bin ich leider einen langfristigen Knebelvertrag eingegangen, muss mich halt täglich 8x einloggen.
    Dann bin ich noch im Lüsterklemmen-Forum, leichte Verpflichtungen dort, aber demnächst läuft mein Neue-Bleistifte-für-Deutschland-Deal aus.


    Als, auf mich könnt ihr zählen!!!


    Noch wer dabei?
    :thumbsup:

  • Ich sehe das Problem in eurem Bezahlmodul!
    Da ihr nicht die einzigen seid die Monitore/HW Testen geht man dann mal schneller woanders hin und diese Entscheidung trifft dann unweigerlich auch das Forum!
    Ich nehme mich aus dieser Prozedur nicht aus.


    Und wenn man dann mal hier etwas postet bekommt man nur noch dumme anmach Antworten.
    Da hilft es Euch auch nicht so einen sportlichen Postingwetbewerb zu eröffnen - der bringt Euch nur etwas für kurze Zeit dann steht ihr vor demselben Problem! Ich selbst bin Forumbetreiber und auch Betreuer und weiss ein wenig wovon wir hier reden!


    Kurz, ich halte diese Idee für eine Griff nach einem Strohhalm der nichts auf lange Sicht bringen wird; nicht bei dem Konkurrenzangebot!

  • Also, ich finde, mit sovielen Betroffenheitspostern, wird man auch keinen Staat machen können - da bekommt man ja Depressionen... :cursing:


    Also, das würde ich auch schon mal ändern!! Da muss mehr Lebensfreude in den Beiträgen liegen!!

    Quote

    Beim Überfliegen dieses Threads meine ich andeutungsweise wahrgenommen
    zu haben, dass eine andere Art der Motivation zu mehr Beiträgen die
    "Beförderung" zum Moderator sein könnte.

    Das war mir noch gar nicht aufgefallen. Meint ihr ICH könnte MODERATOR werden??
    Wau!!


    Nicht vergessen: Beitrag 19!!

  • Ich sehe das Problem in eurem Bezahlmodul!
    Da ihr nicht die einzigen seid die Monitore/HW Testen geht man dann mal schneller woanders hin und diese Entscheidung trifft dann unweigerlich auch das Forum!
    Ich nehme mich aus dieser Prozedur nicht aus.


    Und wenn man dann mal hier etwas postet bekommt man nur noch dumme anmach Antworten.
    Da hilft es Euch auch nicht so einen sportlichen Postingwetbewerb zu eröffnen - der bringt Euch nur etwas für kurze Zeit dann steht ihr vor demselben Problem! Ich selbst bin Forumbetreiber und auch Betreuer und weiss ein wenig wovon wir hier reden!


    Kurz, ich halte diese Idee für eine Griff nach einem Strohhalm der nichts auf lange Sicht bringen wird; nicht bei dem Konkurrenzangebot!

    Schließe mich hierzu voll und ganz an....sorry...
    Bin hier früher gerne vorbei gekommen und verstehe auch, dass für Leistung etwas verlangt wird, aber es ist halt so, dass man auch woanders Testberrichte ohne
    Bezahlung lesen kann.


    LG. JoPi

  • Auch wenn ich mich wiederhole, mich stört die Bezahlung von Tests gar nicht so. Ich will sie dann aber runterladen können. Und wenn mich ein Test besonders interessiert will ich ihn auch ausdrucken können. Die stereotype Antwort, man kann ja auf den Test immer wieder zugreifen finde ich nicht sehr hilfreich. Anfangs war der Zugriff ja auch zeitlich limitiert.
    Es wurde der Vorschlag gemacht, Danksagungen von Lesern für Beiträge einzuführen. Diese kann man dann in eine Art Erfolgspunkte umwandeln. Das kenne ich zum Beispiel von diesem Forum:


    Die Danksagungen werden hier als "Zustimmungen" bezeichnet.

  • Quote

    aber es ist halt so, dass man auch woanders Testberrichte ohne
    Bezahlung lesen kann.


    Da ist richtig - richtig ist aber auch, dass nur ein geringer Teil der Berichte hier überhaupt kostenpflichtig sind. Es rutschen ja immer welche nach:



    Gruß


    Denis


  • Da ist richtig - richtig ist aber auch, dass nur ein geringer Teil der Berichte hier überhaupt kostenpflichtig sind. Es rutschen ja immer welche nach:


    Das mag sein; zum Beispiel an meiner Suche, da waren alle Berichte die mich interessierten kostenpflichtig! Natürlich war PRAD meine erste Anlaufstelle. Doch nach diesem Erlebnis bin ich woanders hin und da wurde ich mindestens genauso gut informiert!
    Ich will nicht gegen diese Entscheidung des Bezahlmodels schimpfen, doch solange es Alternativen gibt, ist ein Bezahlmodell für Webseiten ein Todesurteil! Erst wenn diese etwas anbietet was KEINER anbietet kann es sich sicher auszahlen oder aber alle Webseiten steigen auf Bezahlmodell um; aber solange das nicht ist halte ich das für absolut wahnsinnig und ich sehe da das Problem mit, dass hier im Forum nichts mehr los ist!


    Ich gehe sogar weiter :)
    Wer kein Geld hat oder nicht willig ist Geld zu zahlen für einen oder mehrere Artikel der kann und wird sich hier nicht einbringen da ihm das Wissen fehlt?!
    Und sich das woanders besorgen um es dann hier einzubringen? Das geht zu weit!