BULLMAN 7 Zoll TAB9 AQQR mit 2x Quadcore und hochauflösendem Retina TFT

0
28

Der deutsche Mobile Computing Hersteller BULLMAN bringt die vierte Generation seines 9.7 Zoll Tablet-PCs auf den Markt. Dem neuen BULLMAN TAB9 AQQR (Retina) wurde zur Geschwindigkeits- und Leistungssteigerung neben der Quadcore Grafik Mali 400 die neu entwickelte Quadcore CPU RK3188 von Rockchip und das höher auflösende 10 Punkt TFT mit Retina Technologie spendiert.

9.7 Zoll Retina Tablet von BULLMAN mit Google’s Android (Bild: BULLMAN)

Die Leistungssteigerung des TAB9 AQQR (Retina) erreicht BULLMAN durch den Einsatz der neuen Rockchip Quadcore CPU RK3188. Der neue Quadcore Prozessor Rockchip RK3188 arbeite bei einer Spitzentaktung von bis zu 1.8GHz und dem gleichzeitigen Einsatz von 4 Kernen noch schneller als die bekannte Quadcore CPU Samsung Exynos 4412. Genauso wie der Quadcore Grafikchip MALI 400, der den Grafik-, Video- und HD-Bereich mit seiner Leistung und OpenGL Eigenschaften unterstützt.

Der in Kombination mit der Rockchip CPU RK3188 integrierte Quadcore Grafikchip Mali 400 unterstützt die Leistungsanforderung der Rockchip CPU zu 100%. Das Ergebnis sind flüssigste Bildfolgen, feinauflösendere Bilder, eine höhere Ausgabe-Qualität (High Definition) und die schnellere Umsetzung der Finger- und Stifteingabe über den Multitouch des Displays. Ebenso natürlich die detail reiche Bild- und Videoausgabe über HDMI in HD Qualität.

Das Herzstück jedes Tablets ist das Dispaly. Es ist Eingabe- und Ausgabeschnittstelle und bestimmt die Darstellung und die Arbeitsgeschwindigkeit jedes Tablets. Im BULLMAN TAB9 AQQR kommt das Original 10 Punkt Multitouch TFT von LG mit Retina Technologie und der Auflösung 2048×1536 Bildpunkten zum Einsatz.

Gegenüber konventionellen Bildschirmen bieten Retina TFTs entscheidende Vorteile: Das Bild ist brillanter, die Farben sind satter und originalgetreuer und das Bild bleibt bis zu einem Betrachtungswinkel von 178° klar und einsehbar. Mit der hohen Auflösung reagiert das TFT genauer auf Berührung und Fingereingabe. Das Kontrastverhältnis bei leuchtenden Flächen und tiefschwarzen Schatten ist merklich höher.

BULLMANs TAB9 AQQR ist mit einen Hauptspeicher von 2 GB DDR-3 ausgestattet. Diese Erweiterung ist notwendig, da nun 4 Kerne mehr Aufgaben gleichzeitig erledigten und deshalb mehr Auslagerungs- und Zwischenspeicher benötigt wird. Für Bilddaten, Dateien, APPs und Downloads stehen intern 16 GB an NAND Flash-Speicher zur Verfügung, der mittels TF-Card auf bis zu 48GB ausgebaut werden kann.

Das BULLMAN TAB9 AQQ besitzt für Bild-, Videoaufnahmen, Videochats und Videokonferenzen auf der Vorder- und Rückseite jeweils eine 2.0 MegaPixel CCD Kamera. Weitere Features: 1x USB 2.0 Mini zur Verbindung mit PC und Netzwerk, 1x HDMI für den Anschluss an den TV, LCD-TFT oder Beamer, 1x Kopfhörerausgang, 1 internes Mikrofon und 2 Stereolautsprecher. Weiterhin kann mittels Micro SDHC Card (TF-Card) das interne Speichervolumen auf bis zu 48 GB erhöht werden.

Der empfohlene Verkaufspreis des BULLMAN TAB9 AQQ ist € 299,- inkl. MwSt.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen