Canon DP-V3120: 4K-HDR-Referenzmonitor mit 2000 nits

Neuartige Hintergrundbeleuchtung verspricht stabile Farbtreue und Helligkeitswerte

0
179

Der mit Hauptquartier in Japan ansässige Hersteller Canon hat den Referenzmonitor DP-V3120 vorgestellt. Der für die professionelle Filmproduktion gedachte Bildschirm ist 31 Zoll groß, löst mit 3840 x 2160 Bildpunkten (4K) auf und verspricht ein Kontrastverhältnis von 2 000 000:1. Die maximale Leuchtdichte wird mit 2000 cd/m² angegeben, der minimale Schwarzwert mit 0,001 cd/m². Damit eignet sich das Gerät für hochwertige HDR-Inhalte.

Canon DP-V3120 (Bild: Canon)
DP-V3120: 4K-HDR-Referenzmonitor mit 2000 cd/m² (Bild: Canon)

Bei der Hintergrundbeleuchtung setzt Canon auf LEDs mit hochpräzisem Steuerungsalgorithmus und einem neu entwickelten Kühlmechanismus. Letzterer gewährleiste dauerhaft hohe Helligkeitswerte bei trotzdem geringer Betriebslautstärke. Eine ganzflächige Anordnung von Korrektursensoren erlaubt darüber hinaus eine durchgängige Farbpräzision. Zu den unterstützten Standards des Displays zählen BT. 2020, DCI-P3, ITU BT. 1886, SMPTE ST 2084 und ITU-R BT. 2100.

Vier 12G-SDI-Schnittstellen sind vorhanden, wobei für die 4K-Auflösung nur eine belegt werden muss. Nutzt man alle vier Anschlüsse, kann sogar ein 8K-Signal übertragen werden – oder man stellt vier getrennte 4K-Quellen im Bild-neben-Bild-Betrieb gleichzeitig dar. Via Ethernet-Verbindung ist wahlweise eine Fernsteuerung oder Netzwerkeinbindung des Monitors möglich.

Der Canon DP-V3120 soll im November 2019 erscheinen. Ein offizieller Verkaufspreis steht noch aus, doch wird das Modell von manchen US-Ländern bereits gelistet – für 39.000 US-Dollar.

Weiterführende Links zum Thema

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon

Monitore zu Bestpreisen bei Saturn

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen