8K

0
602

Was bedeutet 8K?

Bei „8K“ oder „UHD-2“ handelt es sich um einen Marketing-Begriff, der die Auflösung eines Fernsehers, Monitors oder Projektors bezeichnet und als künftiger Nachfolgestandard von 4K/UHD gilt. Native 8K-Inhalte lösen besonders hoch auf und können mit einer immensen Detailfülle aufwarten.

Wie viele Pixel hat 8K?

Je nach Seitenverhältnis des Bildes kann die Auflösung von 8K zwischen 4320 x 4320 Pixel (1:1) und 8192 x 6144 Pixel (4:3) betragen. Am gängigsten ist (Stand 2019) das 16:9-Format mit 7680 x 4320 Bildpunkten, was eine Vervierfachung der 4K-Pixelmenge bedeutet. Full HD wird sogar um das 16-Fache übertroffen.

8K in der Praxis

Ähnlich wie die 4K-Auflösung in ihren Anfangszeiten krankt 8K heute (Stand 2019) noch an der Verfügbarkeit nativer Inhalte, die entsprechend hoch auflösen. Wer sich trotzdem bereits für einen 8K-Fernseher entscheidet, kann in der Regel auf ausgefeilte KI-Algorithmen zurückgreifen, die niedriger auflösende Medien künstlich hochskalieren und mit Bildoptimierern in Echtzeit aufbereiten.

Vergleich 8K-Auflösung (Bild: Wikipedia)
8K-Format im Vergleich zu kleineren Auflösungen (Bild: Wikipedia)

Während 8K bei Blu-rays, TV-Sendern und kostenpflichtigen Streaming-Diensten noch kaum bis gar nicht Einzug gehalten hat, kann bei YouTube bereits das eine oder andere Video gefunden werden – teils sogar mit 60 fps und HDR.

TEILEN
Vorheriger ArtikelHardware-Kalibrierung
Nächster ArtikelTearing
… treibt den PRAD-Texten als Lektor die Fehler aus und kümmert sich außerdem um News sowie Top-10-Artikel. Seit 2015 gehört er zum Team und findet nach wie vor, dass ein flüssiger Schreibstil wichtig zum Verstehen komplexer Inhalte ist.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!