CCFL ist nicht tot! Hersteller senken LED-TV-Absatzprognose für 2011

0
45

LG, Samsung, die Zweite: Auch im LED-TV-Segment liefern sich die südkoreanischen Rivalen ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Und auch in dieser Disziplin heißt der Sieger des ersten Quartals 2011 LG Display . Mit mehr als vier Millionen verkauften Geräten und einem Weltmarktanteil von 27 Prozent behält der Elektronikkonzern seine Führungsposition. Ein 24-Prozent-Stück vom globalen Kuchen bringt Samsung Electronics auf Rang zwei. Sharp und AUO, beide mit 18 Prozent, folgen auf Augenhöhe.

Absatz von LCD-TV-Panels mit LED-BLU im Quartalsvergleich. (Quelle: Displaysearch)

Weltweit erreichte der Absatz LED-beleuchteter LCD-TVs in Quartal eins 16,4 Millionen, 200.000 Einheiten weniger als im Quartal zuvor. Displaysearch sieht in LED-Quotenzuwachs von 29 auf 33 Prozent dennoch ein gesundes Wachstum. Dennoch haben die Panelhersteller ihr Jahresziel von 53 auf 47 heruntergeschraubt. Angepasst worden sei die Prognose wegen der derzeitigen Ausverkaufsstimmung, die die günstiger werdenden Premiummodelle mit LED-BLU weniger attraktiv mache, sowie ein Strategiewechsel der Hersteller in Richtung 3D.

Während sie ihre 6G- und 8G-Produktion intensivieren, fokussieren bestimmte Panelhersteller die CCFL-Panel-Herstellung, um ihre Geschäftssparte zu stabilisieren. „Selbst angesichts der Tatsache, dass es im zweiten Halbjahr 2010 einen leichten Lagerüberhang an LED-beleuchteten TVs gab, hat die Branche in der Hintergrundbeleuchtung mit LEDs einen unumkehrbaren Trend erkannt“, stellt Displaysearch-Vize David Hsieh fest. Ergebnis dessen sei, dass die Panelhersteller die Kosten für LED-BLUs ständig senken, um ihren Absatz zu erhöhen.

„Trotzdem das gestiegene Interesse der Konsumenten an LED-basierter Beleuchtung die Hersteller dazu veranlasst hat, die Leistungsfähigkeit derselben zu erhöhen und ihre Kosten fortwährend zu drücken, bedeutet die Zunahme an LED-Backlights nicht, dass CCFL überhaupt nicht mehr nachgefragt wird“, fährt Hsieh fort. Dafür gebe es noch zu viele Kunden und Schwellenmärkte, die äußerst preissensibel seien.

Mit Ausnahme von Sharp und LG Display fertigte die gesamte Branche ihre TV-Panel mit Edge-type-Beleuchtung. Nur die beiden Genannten stellen zusätzlich dazu Full-LED-beleuchtete Panel her.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen