CES 2010: LG präsentiert LED-Technologie sowie 3D-TV

0
41

Auf der diesjährigen CES präsentierte LG unter dem Motto „A whole new way to see the world“ seine neue LED-Technologie mit Local Dimming und verbesserter Bildqualität. Im Mittelpunkt standen dabei TV- und IT Produkten mit 3D-Technologie, „wireless-ready“ sowie 400 Hz TVs. Zusätzlich stellt das Unternehmen das mobile Digitalfernsehgerät (DTV) DP570MH vor, das auch die Wiedergabe von DVDs ermöglicht.

Im Dezember 2009 hat LG eine Fertigungsstraße mit einer Gesamtkapazität von 120 Megawatt in Betrieb genommen. Die meisten TV-Geräte, die LG dieses Jahr auf den Markt bringen wird, sind „wireless-ready“. Sie bieten Online-Connectivity sowie Entertainment-Optionen und DivX-Unterstützung, wodurch ein breiteres Spektrum von Multimediainhalten über ein Breitbandnetz wiedergegeben werden kann.

Neues Modell von LG Infinia LE9500. (Bild: LG)

Noch in diesem Jahr wird LG LCD-Fernseher mit 400 Hz auf den Markt bringen. Diese hohe Bildwiederholrate sorgt dafür, dass bei schnellen Action-Szenen die Bewegungen nicht verwischen und keine Nachbilder entstehen.

LGs komplette Linie von LED-LCD-HDTVs, zu dem auch die neue LEDHDTV-Familie INFINIA gehört, zählt zu den Highlights des Gesamtangebots an LED- und LCD-HDTVs des Unternehmens im Jahr 2010. LG INFINIA HDTVs (die Serien LE9500, LE8500 und LE7500) kombinieren ein schlankes Design und flaches Gehäuse mit nahtloser Connectivity und uneingeschränkten Content-Optionen.

Die neue Full LED Slim-Technologie von LG erhöht die Bildqualität mit einer flachen LED-Struktur, die das gezielte Local-Dimming von bis zu 240 Clustern (beim LE9500 mit 55 Zoll) unterstützt. Somit wird eine HDTV-Wiedergabe mit einem tieferen Schwarz und einer einheitlicheren Bildqualität ermöglicht, wie sie bislang bei einem ultraflachen Gerät nicht realisierbar war. Im nur 8,5 mm dicken Gehäuse bietet der LE9500 modernste Technologie für das Zuhause. Die LE9500 Geräte der 55-Zoll- und 47-Zoll-Klasse werden die ersten 3D-fähigen Modelle sein, die LG in den Vereinigten Staaten anbietet.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen